4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Uniper

DGAP-News: Uniper und EPH beginnen exklusive Verhandlungen über Verkauf der Uniper-Aktivitäten in Frankreich

Bild und Copyright: Uniper.

Bild und Copyright: Uniper.

24.12.2018, 09:59:52 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: Uniper SE / Schlagwort(e): Verkauf

Uniper und EPH beginnen exklusive Verhandlungen über Verkauf der Uniper-Aktivitäten in Frankreich
24.12.2018 / 09:59


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Strategische Prüfung des Frankreichgeschäfts wurde im August 2018 angekündigt
Uniper hat ein einseitiges und verbindliches Angebot von Energetický a pr?myslový holding, a. s. (EPH) durch das 100%-Tochterunternehmen EP Power Europe erhalten und ist bereit, in exklusive Verhandlungen mit EPH über den Verkauf der Uniper- Aktivitäten in Frankreich einzutreten. Ziel ist der Erwerb sämtlicher Aktivitäten und Unternehmensgegenstände von Uniper in Frankreich durch EPH. Es schließt sich nun ab Januar ein gesetzlich vorgeschriebener Konsultationsprozess mit den Arbeitnehmervertretern an. Erst danach kann eine mögliche Transaktion abgeschlossen werden. Den Sondierungsprozess für einen möglichen Verkauf ihrer Aktivitäten hat Uniper im Rahmen der im August kommunizierten strategischen Prüfung des Frankreichgeschäfts angestoßen. Die Entscheidung des Uniper-Vorstands, exklusive Verhandlungen mit EPH zu beginnen, stellt einen wichtigen Meilenstein in diesem Zusammenhang dar.Uniper France
Uniper betreibt in Frankreich (i) zwei Gaskraftwerke mit jeweils rund 400 Megawatt (MW) Kapazität in Saint-Avold (Lothringen), (ii) zwei Steinkohlekraftwerke mit jeweils rund 600 MW Kapazität in Saint-Avold und in Gardanne (Provence), (iii) das150 MW -Biomasse-Kraftwerk "Provence 4 Biomasse" in Gardanne, sowie (iv) Wind- und Solarstromanlagen mit insgesamt rund 100 MW Kapazität. Darüber hinaus vermarktet Uniper Strom- und Gasprodukte an industrielle und gewerbliche Kunden und bietet in diesem Segment außerdem energienahe Dienstleistungen an. Der Beitrag von Uniper France zum gesamten Netto-Ergebnis von Uniper im Jahr 2017 lag bei einem niedrigen einstelligen Millionen-Euro-Betrag.Uniper
Uniper ist ein führendes internationales Energieunternehmen mit Aktivitäten in mehr als 40 Ländern und rund 12.000 Mitarbeitern weltweit. Sein Geschäft ist die sichere Bereitstellung von Energie und damit verbundenen Dienstleistungen. Zu den wesentlichen Aktivitäten zählen die Stromerzeugung in Europa und Russland sowie der globale Energiehandel. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Düsseldorf.
Für Rückfragen steht zur Verfügung:
Georg Oppermann
T +49 2 11-45 79-55 32
M +49 1 78-4 39 48 47
georg.oppermann @uniper.energy
Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Uniper SE und anderen derzeit für diese verfügbaren Informationen beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken und Ungewissheiten sowie sonstige Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier abgegebenen Einschätzungen abweichen. Die Uniper SE beabsichtigt nicht und übernimmt keinerlei Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.












24.12.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Uniper SE

E.ON-Platz 1

40479 Düsseldorf


Deutschland
Telefon:
+49 211 73275 0
Fax:
+49 211 4579 5 01
E-Mail:
info@uniper.energy
Internet:
www.uniper.energy
ISIN:
DE000UNSE018, DE000UNSE1V6
WKN:
UNSE01, UNSE1V
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




761827  24.12.2018 





Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“

Weitere DGAP-News von Uniper

26.05.2019 - DGAP-Adhoc: Uniper SE: Personelle Veränderungen im Uniper-Vorstand
02.05.2019 - DGAP-Adhoc: Uniper SE: Aufsichtsrat der Uniper SE bestellt neuen Vorsitzenden des Vorstands
18.04.2019 - DGAP-Adhoc: Uniper SE: Ergänzungsverlangen durch KVIP International V L.P.
21.03.2019 - DGAP-Adhoc: Uniper SE: Verlangen der Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung durch die Cornwall GmbH & Co. KG
05.02.2019 - DGAP-News: Uniper und Fortum starten Neuanfang ihrer Beziehung

4investors-News zu Uniper

08.10.2019 - Uniper: Kaufempfehlung entfällt
14.08.2019 - Uniper: Ein ungelöster Konflikt
08.08.2019 - Uniper: Kaum Aufwärtspotenzial
21.06.2019 - Uniper: Keine Lösung in Sicht
27.05.2019 - Uniper: Nächste Vorstände kündigen Rückzug an