DGAP-News: Deutsche Industrie REIT-AG kauft drei Objekte in Berlin, Duisburg und Halberstadt


Nachricht vom 20.12.201820.12.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Deutsche Industrie REIT-AG / Schlagwort(e): Ankauf

Deutsche Industrie REIT-AG kauft drei Objekte in Berlin, Duisburg und Halberstadt
20.12.2018 / 09:31


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Deutsche Industrie REIT-AG kauft drei Objekte in Berlin, Duisburg und Halberstadt

Rostock, 20.12.2018 - Die Deutsche Industrie REIT-AG (ISIN DE000A2G9LL1) verfolgt Ihren Wachstumskurs weiterhin konsequent und hat gestern in drei Transaktionen weitere Light-Industrial Objekte in Berlin, Duisburg und Halberstadt (Sachsen-Anhalt) für insgesamt EUR 23,6 Mio. erworben.

Mit dem Tiefkühl-Logistikobjekt in Berlin hat die Deutsche Industrie ein weiteres Mal in der boomenden Region Berlin/Brandenburg zugekauft. Der auf die Lagerung und Distribution von Tiefkühlwaren spezialisierte Gebäudekomplex liegt auf dem Gelände des einzigen Berliner Großmarktes am Westhafen im Stadtbezirk Mitte und damit in einer absoluten Toplage für Logistik. Die Mieter sind Groß- und Einzelhändler aus der Lebensmittelbranche. Neben zwei Ankermietern sind die Flächen kleinteilig vermietet. Die gewichtete durchschnittliche Restlaufzeit aller Mietverträge beträgt noch über 8 Jahre. Insgesamt verfügt die Immobilie über eine Mietfläche von ca. 9.400 m² und generiert bei einem Leerstand von 7,8 % annualisierte Gesamteinnahmen von ca. TEUR 1.371. Die Gesamtinvestition inklusive des Erwerbs der technischen Infrastruktur (ca. EUR 1,0 Mio.) liegt bei EUR 17,6 Mio.

In Duisburg handelt es sich um ein Objekt für Produktion & Logistik, welches im Rahmen einer Sale-and-Lease-Back Transaktion von einem Hersteller von maßgefertigtem Sonnenschutz erworben wurde und von diesem vollständig zurückgemietet wird. Im Zuge des Ankaufs wird ein Mietvertrag mit einer Laufzeit von 10 Jahren geschlossen. Das Objekt liegt in unmittelbarer Nähe zur A40 und dem Binnenhafen Logport Duisburg. Bei einer Fläche von ca. 16.200 m² beträgt die annualisierte Nettokaltmiete TEUR 500. Die Nettoanfangsrendite beträgt 9 % bei einem Kaufpreis von EUR 5,5 Mio.

Außerdem wurde eine vollvermiete Produktionsimmobilie für TEUR 399 mit einer Nettoanfangsrendite von 10,5%, einer WALT von 9 Jahren und einer Mietfläche von1.500 m² in Halberstadt (Sachsen-Anhalt) erworben.

Darüber hinaus führt die Deutsche Industrie REIT-AG derzeit weitere Verhandlungen zum Erwerb von Light Industrial Objekten.

Detaillierte Informationen über die Deutsche Industrie REIT-AG finden Sie unter:
http://www.deutsche-industrie-reit.de/
Kontakt:
Deutsche Industrie REIT-AG
Herr René Bergmann
Finanzvorstand
August-Bebel-Str. 68
14482 Potsdam
Tel. +49 331 740 076 535











20.12.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Deutsche Industrie REIT-AG

August-Bebel-Str. 68

14482 Potsdam


Deutschland
Telefon:
+49 331 740076 5 - 0
Fax:
+49 331 / 740 076 520
E-Mail:
rb@deutsche-industrie-reit.de
Internet:
http://www.deutsche-industrie-reit.de
ISIN:
DE000A2G9LL1, DE000A2GS3T9
WKN:
A2G9LL, A2GS3T
Börsen:
Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard)

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




760753  20.12.2018 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.04.2019 - Wirecard Aktie: Der Bann ist vorbei - BaFin
18.04.2019 - Tom Tailor: Vorstand gibt keine Empfehlung ab
18.04.2019 - 4SC: Geld reicht bis 2020
18.04.2019 - PEH Wertpapier: Hohe Dividendenrendite
18.04.2019 - SinnerSchrader bestätigt die Prognose
18.04.2019 - Kulmbacher Brauerei: Veränderung im Aufsichtsrat
18.04.2019 - wallstreet:online: BaFin trifft Entscheidung
18.04.2019 - DF Deutsche Forfait: Hoffnung für 2019
18.04.2019 - Medios: Neue Zahlen und ein fehlerhafter Abschluss
18.04.2019 - Elanix: Neue Aufsichtsräte


Chartanalysen

18.04.2019 - TUI Aktie: Die Bullen wittern Morgenluft - Trendwende voraus?
18.04.2019 - Mutares Aktie: Wie hoch steigt der Aktienkurs des „Dividenden-Monsters” noch?
16.04.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt endlich der Durchbruch nach oben?
16.04.2019 - Aareal Bank Aktie: Trendwendeszenario vor der Vollendung!
15.04.2019 - Commerzbank Aktie: Gelingt der große Durchbruch nach oben?
15.04.2019 - BASF Aktie: Der Befreiungsschlag
15.04.2019 - Aixtron Aktie: Kursrallye, Teil 2?
12.04.2019 - BASF Aktie: Ein starkes Kaufsignal winkt!
12.04.2019 - Medigene Aktie: Hat der Aktienkurs die Kurve bekommen?
12.04.2019 - TUI Aktie: Das könnte was werden!


Analystenschätzungen

18.04.2019 - Nordex: Aktie wird abgestuft
18.04.2019 - Bayer: Positive Stimme
17.04.2019 - Rheinmetall: Schätzungen werden angepasst
17.04.2019 - Deutsche Telekom: Es wackelt in den USA
17.04.2019 - Wirecard: Ende der Stille – Diese Nachricht macht Investoren glücklich
17.04.2019 - Tele Columbus: Noch viel mehr Potenzial
17.04.2019 - Lufthansa: Es hat Tradition
16.04.2019 - Compugroup: Kaufen nach der Personalie
16.04.2019 - Adyen: Hohes Abwärtsrisiko beim Wirecard-Mitbewerber
16.04.2019 - Siltronic: Hohe Unsicherheiten


Kolumnen

19.04.2019 - Aktien steigen inmitten einer Abkühlung der Weltwirtschaft - Weberbank-Kolumne
18.04.2019 - DAX: Gewinnmitnahmen vor dem Osterwochenende - Donner & Reuschel Kolumne
18.04.2019 - Lufthansa & Co.: Konsolidierung der europäischen Fluglinien - Commerzbank Kolumne
18.04.2019 -
18.04.2019 - DAX: Neuer Rallyschub erreicht Widerstand - UBS Kolumne
17.04.2019 - DAX: Jetzt wird es spannend - UBS Kolumne
17.04.2019 - EuroStoxx 50: Wann geht den Käufern die Luft aus? - UBS Kolumne
17.04.2019 - US-Industrieproduktion tritt auf der Stelle - Commerzbank Kolumne
17.04.2019 - China: BIP-Zuwachs bleibt im 1. Quartal verhältnismässig schwach - VP Bank Kolumne
17.04.2019 - Chinas Wirtschaftswachstum gibt Hoffnung - Donner & Reuschel Kolumne