DGAP-News: Mountain Alliance AG verstärkt mit Übernahme der Mountain Technology AG signifikant das eigene Portfolio und baut ihre Marktposition weiter aus

Nachricht vom 19.12.201819.12.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Mountain Alliance AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Fusionen & Übernahmen

Mountain Alliance AG verstärkt mit Übernahme der Mountain Technology AG signifikant das eigene Portfolio und baut ihre Marktposition weiter aus
19.12.2018 / 10:38


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Mountain Alliance AG verstärkt mit Übernahme der Mountain Technology AG signifikant das eigene Portfolio und baut ihre Marktposition weiter aus


- Vollständiger Erwerb der Mountain Technology AG von der Mountain Partners AG

- Stärkung des Portfolios durch sechs neue Beteiligungen

- Transaktion erfolgt im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung


München, 19. Dezember 2018 - Die Mountain Alliance AG (MA, ISIN DE000A12UK08) verfolgt weiterhin konsequent ihren Weg zu einem führenden Investor für digitale Unternehmen. Im Rahmen der bisher bereits stark vertieften Kooperation mit dem Mehrheitsaktionär Mountain Partners AG übernimmt die Mountain Alliance nach der im Oktober 2017 erfolgten Akquisition der Mountain Internet AG nun 100 % der Aktien der Mountain Technology AG. Die Erweiterung des eigenen Beteiligungsportfolios erfolgt dabei mittels einer Sachkapitalerhöhung.
Durch diese Übernahme wird sich das Mountain Alliance Portfolio um sechs Beteiligungen erweitern. Darunter befinden sich Beteiligungen an namhaften und aussichtsreichen Firmen wie beispielsweise Exasol, ein Spezialist für In-Memory Datenbanken, der Anbieter für sichere Enterprise-Videomanagement-Lösungen movingimage und der Anbieter für spezialisierte Intranetanwendungen mixxt.
"Die Unternehmen der Mountain Technology AG werden unser bisher bestehendes Portfolio auf beste Weise ergänzen und auf ein neues Level heben. Dabei sehen wir interessante Schnittmengen zwischen den verschiedenen Beteiligungen. Schritt für Schritt setzen wir essenzielle Maßnahmen unserer Strategie um und erreichen kontinuierlich wichtige Meilensteine auf unserem Weg zu einem führenden Investor für digitale Unternehmen", sagt Daniel Wild, Vorstandsvorsitzender der Mountain Alliance AG.
Im Rahmen der Übernahme der Mountain Technology AG von der Mountain Partners AG erhöht sich die Beteiligung der Mountain Partners AG an der Mountain Alliance AG von 50,1 % auf 66,9 %. Im Zuge einer Sachkapitalerhöhung wird das Grundkapital unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre durch Ausgabe von 2.010.390 neuen Aktien von EUR 4.035.330,00 um EUR 2.010.390,00 auf EUR 6.045.720,00 erhöht. Die neuen Aktien wurden heute im Rahmen einer Privatplatzierung vollständig von der Mountain Partners AG gezeichnet, die im Gegenzug alle 100.000 Aktien an der Mountain Technology AG in die Mountain Alliance AG einbringt. Der Ausgabebetrag der neuen Aktien lag bei EUR 6,50 und damit sowohl über dem durchschnittlichen Schlusskurs für Aktien der Gesellschaft innerhalb der letzten 30 Börsentage vor dem heutigen Tag als auch über dem letzten Schlusskurs der Aktien der Gesellschaft.Über die Mountain Alliance AG:
Die Mountain Alliance AG (MA) (ISIN: DE000A12UK08) ist eine Beteiligungsgesellschaft, deren Aktien im Mittelstandssegment m:access der Börse München und im Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse notieren. Als schlanker, transparenter und erfahrener Investor widmet sich die Gesellschaft der Zukunftsbranche, in der sie über langjähriges Know-how und ein ausgezeichnetes Netzwerk verfügt: dem Digitalgeschäft. Aktuell hält die Mountain Alliance AG Unternehmensbeteiligungen in drei Segmenten: Meta-Plattformen, Value-Added-Ecommerce und Digital Business Services. Die MA ermöglicht so ihren Aktionären über die Börse den einfachen Zugang zu einem diversifizierten Portfolio von digitalen Assets.Kontakt:
Mountain Alliance AG
Justine Wonneberger
Vorstand
Bavariaring 17
80336 München
phone: +49 89 2314141 00
fax: +49 89 2314141 11
e-mail: wonneberger@mountain-alliance.dewww.mountain-alliance.de
CROSSALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Investor Relations
Freihamer Straße 2
82166 Gräfelfing/München
phone: +49 89 898 27 227
e-mail: sh@crossalliance.de












19.12.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Mountain Alliance AG

Bavariaring 17

80336 München


Deutschland
Telefon:
+49 89 231 41 41 00
Fax:
+49 89 231 41 41 11
E-Mail:
wonneberger@mountain-alliance.de
Internet:
www.mountain-alliance.de
ISIN:
DE000A12UK08
WKN:
A12UK0
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




759807  19.12.2018 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.03.2019 - Software AG kündigt höhere Dividende an
22.03.2019 - cyan: „Bestätigen unsere Prognose für 2019”
22.03.2019 - Baader Bank will „schrittweise Profitabilität zurückgewinnen”
22.03.2019 - Ströer hebt die Dividende an
22.03.2019 - Wirecard: Ja dann macht es doch endlich! - Kommentar
22.03.2019 - Encavis hebt die Dividende an - „weiterhin voll im Plan”
22.03.2019 - Pyrolyx: Neue Aktien aus Wandlungen
22.03.2019 - Hapag-Lloyd erwartet für 2019 operatives Gewinnplus
22.03.2019 - SAF-Holland hält Dividende konstant - Bilanz vorgelegt
22.03.2019 - MS Industrie AG verkauft Teile des Daimler-Zuliefergeschäfts


Chartanalysen

22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!


Analystenschätzungen

22.03.2019 - E.On und RWE: Kaufempfehlungen für die Aktien
22.03.2019 - DEAG Aktie: Kaufempfehlung bestätigt
22.03.2019 - Biofrontera Aktie: Starkes Aufwärtspotenzial
22.03.2019 - Scherzer Aktie: Experten wollen Modell bald überarbeiten
22.03.2019 - Geely Aktie: Geht hier was?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Herausfordernde Zeiten
21.03.2019 - mVISE: Neues Kursziel für die Aktie
21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung


Kolumnen

22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne
22.03.2019 - Gold: Erholung in Form einer bearishen Flagge - UBS Kolumne
22.03.2019 - Börse in Südkorea erholt sich nach schwächerem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
22.03.2019 - DAX: Brexit, Brexit, Brexit - „Kaugummi“ zieht sich - Donner & Reuschel Kolumne
21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne
21.03.2019 - Fed: Zinserhöhungen sind 2019 vom Tisch - VP Bank Kolumne
21.03.2019 - Commerzbank Aktie: Pullback oder Trendwende? - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX: Aufwärtstrend bekommt Gegenwind - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR