DGAP-News: Symrise-Vorstandsmitglieder Heinrich Schaper und Jean-Yves Parisot vorzeitig in ihren Ämtern bestätigt

Nachricht vom 19.12.201819.12.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Symrise AG / Schlagwort(e): Personalie/Vertrag

Symrise-Vorstandsmitglieder Heinrich Schaper und Jean-Yves Parisot vorzeitig in ihren Ämtern bestätigt
19.12.2018 / 10:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Der Aufsichtsrat der Symrise AG hat die Verträge der Vorstandsmitglieder Heinrich Schaper und Dr. Jean-Yves Parisot vorzeitig verlängert. Beide Vorstände gehören seit 2016 dem Führungsgremium an. Der Aufsichtsrat erkennt damit den hohen Beitrag der beiden Manager an, mit dem sie die Geschäfte der Symrise Divisionen Flavor und Nutrition nachhaltig ausbauen und konsequent an Kundenbedürfnissen ausrichten.
 

Der Vertrag des Flavor Vorstands Heinrich Schaper (62) wird vorzeitig bis 2022 verlängert. Heinrich Schaper ist seit über vier Jahrzehnten für die Symrise AG beziehungsweise deren Vorgängerunternehmen tätig. Seit 2016 leitet er das Vorstandsressort Flavor. Heinrich Schaper verfügt über umfangreiche Erfahrung in leitenden Positionen und hat im In- und Ausland gearbeitet. Er bekleidete verschiedene Führungsfunktionen in den USA und in der Region EAME (Europa, Afrika, Mittlerer Osten). Seine berufliche Laufbahn startete der gelernte Marketing- und Industriekaufmann 1978 als Vertriebs-Manager für Aromen.
 

Der Vertrag des Nutrition Vorstands Dr. Jean-Yves Parisot (54) wird vorzeitig bis 2024 verlängert. Jean-Yves Parisot leitet seit 2016 das Segment Nutrition, das aus der 2014 übernommenen Diana Gruppe hervorging. Vor der Akquisition und Integration von Diana in die Symrise AG leitete er fünf Jahre die Food Division der Diana Gruppe. Davor arbeitete er in führenden Positionen mehrerer globaler Chemie-, Pharma- und Biotechunternehmen, unter anderem bei Air Liquide, Danisco und Rhodia. Seine Karriere startete er im Vertrieb & Marketing von Pfizer. Jean-Yves Parisot hat Veterinärmedizin studiert und verfügt über einen MBA-Abschluss der HEC Paris.
 

Dr. Thomas Rabe, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Symrise AG, sagte: "Mit Heinrich Schaper und Jean-Yves Parisot zählen zwei außerordentlich erfahrene und anerkannte Manager zu unserem Führungsteam. Daher freuen wir uns sehr, beide vorzeitig im Amt zu bestätigen. Die kontinuierliche und dynamische Entwicklung des Geschäfts ist damit in Sinne der Mitarbeiter, Kunden und Aktionäre von Symrise gesichert."

 

Über Symrise:

Symrise ist ein globaler Anbieter von Duft- und Geschmackstoffen, kosmetischen Wirkstoffen sowie wertvollen Lebensmittelzutaten. Zu den Kunden gehören Parfüm-, Kosmetik-, Lebensmittel- und Getränkehersteller, die Pharmaindustrie sowie Produzenten von Nahrungsergänzungsmitteln und Heimtiernahrung.

Mit einem Umsatz von 3 Mrd. EUR im Geschäftsjahr 2017 gehört das Unternehmen zu den global führenden Anbietern im Markt für Düfte, Aromen und Ernährung. Der Konzern mit Sitz in Holzminden ist mit rund 100 Standorten in Europa, Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten, in Asien, den USA sowie in Lateinamerika vertreten.

Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt Symrise neue Ideen und marktfähige Konzepte für Produkte, die aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken sind. Wirtschaftlicher Erfolg und unternehmerische Verantwortung sind dabei untrennbar miteinander verbunden. Die Unternehmensstrategie von Symrise bezieht deshalb auf allen Ebenen Aspekte der Nachhaltigkeit ein. Symrise - always inspiring more.

www.symrise.com

 

Kontakt Medien:
Kontakt Investoren:
Bernhard Kott
Tobias Erfurth
Tel: +49 (0)5531 90-1721
Tel: +49 (0)5531 90-1879
E-Mail: bernhard.kott@symrise.com
E-Mail: tobias.erfurth@symrise.com

 

Social Media:

twitter.com/symriseag linkedin.com/company/symriseyoutube.com/agsymrisexing.com/companies/symrise












19.12.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Symrise AG

Mühlenfeldstraße 1

37603 Holzminden


Deutschland
Telefon:
+49 (0)5531 90 0
E-Mail:
ir@symrise.com
Internet:
www.symrise.com
ISIN:
DE000SYM9999, DE000SYM7787, DE000SYM7704
WKN:
SYM999
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




754935  19.12.2018 







Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.02.2019 - onoff: Börsenpremiere am Aschermittwoch
21.02.2019 - FCR Immobilien verkauft „Stadtpassage” in Salzgitter
21.02.2019 - Mologen Aktie: Kommt nun die zweite Welle von Gewinnmitnahmen?
21.02.2019 - Wirecard Aktie: Kommt noch ein Absturz?
21.02.2019 - Dermapharm bringt neue Heuschnupfen-Arzneien auf den Markt
21.02.2019 - RIB Software übernimmt Mehrheit an Levtech
21.02.2019 - Datron hält Dividende konstant - Gewinnanstieg erwartet
21.02.2019 - Datagroup: „Auftragseingang in den vergangenen Monaten war sensationell”
21.02.2019 - Siltronic Aktie stürzt ab - Ausblick verschreckt die Börse
21.02.2019 - Deutsche Telekom hebt Dividende an: In den USA läuft es


Chartanalysen

21.02.2019 - Mologen Aktie: Kommt nun die zweite Welle von Gewinnmitnahmen?
21.02.2019 - Wirecard Aktie: Kommt noch ein Absturz?
21.02.2019 - Geely Aktie: Ein Grund zur Sorge
21.02.2019 - Nel Aktie: Gehen die Bullen jetzt hart ins Risiko?
21.02.2019 - Deutsche Bank Aktie: Was jetzt wichtig ist…
21.02.2019 - Steinhoff Aktie: Noch mehr Stress mit Aktionären?
20.02.2019 - Mologen Aktie: Ist die Kursparty gleich vorbei?
20.02.2019 - Commerzbank Aktie: Ein positives Zeichen, aber…
20.02.2019 - Nel Aktie: Die Absturzgefahren werden nicht kleiner
20.02.2019 - TUI Aktie: Schwierigkeiten beim Comebackversuch


Analystenschätzungen

21.02.2019 - Deutsche Telekom: Klare Kaufempfehlungen
21.02.2019 - ElringKlinger: Kursziel steht klar unter Druck
21.02.2019 - Lufthansa: Positive Einstellung
21.02.2019 - Deutsche Telekom: Prognose für 2020 steigt an
21.02.2019 - Glencore: Komplizierte Gemengelage
21.02.2019 - Henkel: Investitionen drücken Marge
21.02.2019 - Fresenius Medical Care: Gewinnerwartungen steigen an
21.02.2019 - Aixtron Aktie: Das belastet den Aktienkurs
20.02.2019 - ElringKlinger Aktie: Die Quittung für den Dividenden-Ausfall
20.02.2019 - Fresenius kommt an der Börse gut an - Kaufempfehlungen


Kolumnen

21.02.2019 - Adidas Aktie: Gelingt der Befreiungsschlag? - UBS Kolumne
21.02.2019 - DAX: Die Bullen sind am Drücker - UBS Kolumne
21.02.2019 - Nikkei 225-Index gewinnt seit Jahresbeginn rund 7 Prozent - Commerzbank Kolumne
21.02.2019 - DAX: Fokus auf 11.570 - bis dahin ist es aber noch ein gutes Stück - Donner & Reuschel Kolumne
20.02.2019 - Trend läuft weiter gegen den Euro - Donner & Reuschel Kolumne
20.02.2019 - DAX: Bekommen die Käufer nun kalte Füße? - UBS Kolumne
20.02.2019 - EuroStoxx 50: Markante Widerstandszone voraus - UBS Kolumne
20.02.2019 - Nachlassende Nachfragedynamik belastet Rohstoffpreise, langfristig Angebotslücke? - Commerzbank Kolumne
20.02.2019 - DAX lächelt freundlich, Bodenbildung aber keine Euphorie - Donner & Reuschel Kolumne
19.02.2019 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen für den Februar - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR