PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: Ströer SE & Co. KGaA: Ströer optimiert durch erfolgreiche Refinanzierung die eigene Fälligkeitsstruktur und erhöht finanzielle Flexibilität (News mit Zusatzmaterial)

Nachricht vom 15.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Ströer SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Stellungnahme/Stellungnahme

Ströer SE & Co. KGaA: Ströer optimiert durch erfolgreiche Refinanzierung die eigene Fälligkeitsstruktur und erhöht finanzielle Flexibilität (News mit Zusatzmaterial)
15.06.2016 / 13:10


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
PRESSEMITTEILUNG
Ströer optimiert durch erfolgreiche Refinanzierung die eigene Fälligkeitsstruktur und erhöht finanzielle Flexibilität
- Platzierung von 170 Millionen Euro Schuldscheindarlehen
mit 5- bzw. 7-jähriger Laufzeit
- Erfolgreiche Diversifizierung der Investorenbasis
Köln, 15. Juni 2016 Ströer hat heute erfolgreich ein Schuldscheindarlehen über 170 Millionen Euro am Kapitalmarkt platziert. Aufgrund der Nachfrage war die Transaktion überzeichnet. Für die gezeichneten Tranchen konnten attraktive Konditionen fixiert werden. Die erfolgreiche Begebung des Schuldscheindarlehens ist ein wichtiger Schritt in der langfristigen Finanzierungsstrategie von Ströer. Das Schuldscheindarlehen wird in erster Linie für die Rückführung des syndizierten Bankdarlehens (Anteil "Term Loan"), aber auch für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet. Damit erreicht das Unternehmen eine weitere Diversifizierung der Investorenbasis, erhöht die eigene finanzielle Flexibilität und optimiert die Fälligkeitsstruktur der Finanzschulden.
Begleitet wurde die Transaktion von der Commerzbank, der Deutschen Bank, der Landesbank Baden-Württemberg und der SEB. Die Platzierung fand bei deutschen wie auch internationalen Investoren Anklang.Über Ströer
Die Ströer SE & Co. KGaA ist ein führendes digitales Multi-Channel-Medienhaus und bietet werbungtreibenden Kunden individualisierte und voll integrierte Premium-Kommunikationslösungen an. Ströer setzt damit in Europa auf dem Gebiet der digitalen Medien zukunftsweisende Maßstäbe in Innovation und Qualität und eröffnet Werbungtreibenden neue Möglichkeiten der gezielten Kundenansprache.
Die Ströer Gruppe vermarktet und betreibt mehrere tausend Webseiten vor allem im deutschsprachigen Raum und betreibt rund 300.000 Werbeträger im Bereich "Out of Home". Sie beschäftigt rund 3.800 Mitarbeiter an mehr als 70 Standorten. Im Geschäftsjahr 2015 hat die Ströer SE einen Umsatz in Höhe von 824 Millionen Euro erwirtschaftet. Die Ströer SE & Co. KGaA ist im MDAX der Deutschen Börse notiert.
Mehr Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.stroeer.com.
PressekontaktMarc Sausen
Ströer SE & Co. KGaA
Leiter der Konzern-KommunikationStröer-Allee 1 D-50999 KölnTelefon: 02236 / 96 45-246Fax: 02236 / 96 45-6246
E-Mail: presse@stroeer.de
Investor Relations
Dafne Sanac
Ströer SE & Co. KGaA
Head of Investor Relations
Ströer Allee 1 50999 Köln
Phone: 02236 / 96 45-356
Email: dsanac@stroeer.de
Disclaimer
Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Aussagen" bezüglich der Ströer SE & Co. KGaA ("Ströer") oder der Ströer Gruppe, einschließlich Beurteilungen, Schätzungen und Prognosen im Hinblick auf die Finanzlage, die Geschäftsstrategie, die Pläne und Ziele des Managements und die künftigen Geschäftstätigkeiten von Ströer bzw. der Ströer Gruppe. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder das Ergebnis von Ströer bzw. der Ströer Gruppe wesentlich von derjenigen Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder demjenigen Ergebnis abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen werden zum Datum dieser Pressemitteilung gemacht und basieren auf zahlreichen Annahmen, die sich auch als unzutreffend erweisen können. Ströer gibt keine Zusicherung ab und übernimmt keine Haftung im Hinblick auf die sachgerechte Darstellung, Vollständigkeit, Korrektheit, Angemessenheit oder Genauigkeit der hierin enthaltenen Informationen und Beurteilungen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen können ohne jedwede Benachrichtigung geändert werden. Sie können unvollständig oder verkürzt sein und enthalten möglicherweise nicht alle wesentlichen Informationen in Bezug auf Ströer oder die Ströer Gruppe. Ströer übernimmt keinerlei Verpflichtung, die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder anderen Informationen öffentlich zu aktualisieren oder anzupassen, weder aufgrund von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder aus anderen Gründen.
Kontakt:Pressekontakt:Marc SausenStröer SE & Co. KGaA Leiter der Konzern-KommunikationStröer-Allee 1 | 50999 KölnTelefon: 02236 / 96 45-246Fax: 02236 / 96 45-6246E-Mail: info@stroeer.deIR Kontakt: Dafne SanacStröer SE & Co. KGaA Leiterin Investor Relations Ströer-Allee 1 | D-50999 Köln Telefon: 02236 / 96 45-356 Fax: 02236 / 96 45-6356 E-Mail: ir@stroeer.deZusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=IQTQPKBMQEDokumenttitel: Ströer optimiert durch erfolgreiche Refinanzierung die eigene Fälligkeitsstruktur und erhöht finanzielle Flexibilität
15.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Ströer SE & Co. KGaA



Ströer Allee 1



50999 Köln



Deutschland


Telefon:
+49 (0)2236.96 45 0


Fax:
+49 (0)2236.96 45 299


E-Mail:
info@stroeer.com


Internet:
www.stroeer.de


ISIN:
DE0007493991


WKN:
749399


Indizes:
MDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

471727  15.06.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.04.2018 - Steinhoff: Ein massiver Schuldenberg
20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt
20.04.2018 - Williams Grand Prix Holdings: Operatives Ergebnis sinkt
20.04.2018 - Schweizer Electronic: China-Engagement drückt Dividende
20.04.2018 - Syzygy: Gewinn geht zurück


Chartanalysen

20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR