DGAP-News: Dr. Beat Schwab, ehemaliger Head Global Real Estate der Credit Suisse und früherer CEO der Wincasa, wird Venture Partner und Investor bei PropTech1 Ventures

Nachricht vom 14.12.201814.12.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: COOPERATIVA Venture Group / Schlagwort(e): Personalie

Dr. Beat Schwab, ehemaliger Head Global Real Estate der Credit Suisse und früherer CEO der Wincasa, wird Venture Partner und Investor bei PropTech1 Ventures
14.12.2018 / 11:07


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Dr. Beat Schwab, ehemaliger Head Global Real Estate der Credit Suisse und früherer CEO der Wincasa, wird Venture Partner und Investor bei PropTech1 Ventures

Berlin, 14. Dezember 2018 - PropTech1 Ventures, Deutschlands erster auf europäische PropTech-Startups spezialisierter Venture-Capital-Fonds, begrüßt Dr. Beat Schwab als ersten Schweizer Venture Partner und weiteren Investor.

Beat Schwab war unter anderem Head Global Real Estate im Asset Management der Credit Suisse, welche mit einem verwalteten Vermögen von über EUR50 Milliarden zu den weltweit größten Asset Managern im Immobilienbereich zählt. Davor war er CEO der Wincasa, dem führenden Property Manager der Schweiz. Aktuell ist er unter anderem Verwaltungsratspräsident der an der Schweizer Börse kotierten Immobiliengesellschaft Zug Estates sowie Verwaltungsrat der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und der Raiffeisen Schweiz Genossenschaft. Daneben ist er seit mehreren Jahren als Business Angel im PropTech-Umfeld aktiv. In der Rolle des Venture Partners wird er seine umfassende Expertise im Asset und Property Management sowie sein Netzwerk aus seiner jahrzehntelangen Karriere im Immobiliensektor einbringen. Beat Schwab investiert in diesem Zuge auch über seine private Gesellschaft in PropTech1.

Nach dem Investment in das Big-Data-PropTech Archilyse ist die Aufnahme von Beat Schwab als Venture Partner der nächste Schritt der Ausweitung der Aktivitäten von PropTech1 in der Schweiz. Darüber hinaus ergänzt Beat Schwab perfekt die vorhandenen Kompetenzen und Blickwinkel des Managements und derzeit weiteren vier Venture Partner von PropTech1.

Beat Schwab kommentiert seinen Einstieg bei dem PropTech-Investor: "Ich bin vom Investmentansatz und dem Team von PropTech1 überzeugt und freue mich daher sehr darauf, mich bei der Generierung von neuen Investments, als Brückenkopf zwischen alter und neuer Welt sowie auch als Unterstützer der Portfoliounternehmen zur Verfügung zu stellen."

Nikolas Samios, Managing Partner von PropTech1 Ventures, fügt hinzu: "Wir freuen uns sehr darüber, mit Beat Schwab einen der absolut führenden Köpfe im europäischen Large-Scale-Asset-Management gewonnen zu haben. Er komplementiert mit seinem Wissen die Kompetenzen unseres Teams hervorragend und wir erweitern somit unsere Präsenz im für uns attraktiven Schweizer Markt."
 

Pressematerial zur freien Verwendung: http://bit.ly/Pressekit_PropTech1

Kontakt
Theo Bonick
PropTech1 GmbH & Co. KG
theo@proptech1.ventures
+49 (0)30 6098890 60

Über PropTech1 Ventures
PropTech1 Ventures (www.proptech1.ventures) ist Deutschlands erster auf europäische PropTech-Startups spezialisierter Venture-Capital-Fonds. Nachdem die Immobilienwirtschaft, der sogenannte "schlafende Riese", jahrzehntelang echte Innovation gescheut hat, steht sie nun aufgrund der voranschreitenden Digitalisierung vor einschneidendem Wandel. Dies birgt enorme Chancen für PropTech-Startups, die sich auf die Optimierung, Digitalisierung und Disruption der Immobilienbranche fokussieren. Der VC-Fonds wurde gemeinsam vom Immobilienunternehmer Marius Marschall von Bieberstein (Managing Partner evoreal) und den Managing Partnern der COOPERATIVA Venture Group, Nikolas Samios und Anja Rath, ins Leben gerufen und wird u.a. von den Venture Partnern Dr. Beat Schwab (ehemaliger Head of Global Real Estate Asset Management Credit Suisse), Andreas Wende (geschäftsführender Gesellschafter NAI apollo), Christian Vollman (CEO & Gründer nebenan.de und "Business Angel des Jahres 2017"), Kristofer Fichtner (Mitgründer Thermondo) und Nicholas Neerpasch (CEO & Mitgründer von Doozer) aktiv unterstützt. Zu den Gesellschaftern des Fonds gehören bislang 16 Immobilienunternehmen und -unternehmer aus allen Bereichen der Wertschöpfungskette. PropTech1 bietet PropTech-Unternehmen somit zusätzlich zu Risikokapital Expertise und Marktzugang von führenden Experten der traditionellen Immobilienwirtschaft, der PropTech-Szene und dem Venture-Capital-Bereich. Seinen Fondsinvestoren bietet PropTech1 durch sein Analysten-Team, das die Fokusregionen DACH, UK und Nordics abdeckt und darüber hinaus internationale Trends beobachtet, Zugang zu den nach unserem Empfinden interessantesten Startups der Szene, ausgewiesene Venture-Capital-Methodenkompetenz, wirtschaftliche Partizipation sowohl über den Fonds als auch durch direkte Co-Investment-Opportunitäten sowie den moderierten Austausch zwischen anderen innovationsaffinen Immobilienunternehmen untereinander und mit den PropTech-Startups selbst.












14.12.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



758335  14.12.2018 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.03.2019 - Steinhoff braucht mehr Zeit: LSW blockiert die Restrukturierung
20.03.2019 - Biofrontera Aktie schießt in die Höhe - neue Studiendaten
20.03.2019 - windeln.de: Umsatz und Ergebnis sollen sich verbessern
20.03.2019 - DEMIRE steigert operativen Gewinn
20.03.2019 - zooplus AG: „Anstieg der Kosten im zweiten Halbjahr gestoppt”
20.03.2019 - 4SC: „Ausgezeichnete Fortschritte bei der Entwicklung”
20.03.2019 - Norma legt Zahlen vor und hebt Dividende an
20.03.2019 - Senvion: Robson soll die Restrukturierung leiten
20.03.2019 - OHB erhöht Dividende nach Gewinnanstieg
20.03.2019 - FCR Immobilien: Neuzugang aus dem Hotelsektor


Chartanalysen

20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!
20.03.2019 - Steinhoff Aktie: Weitere deutliche Kursverluste voraus?
20.03.2019 - Mologen Aktie: Ungebremst weiter in Richtung Abgrund?
20.03.2019 - Aixtron Aktie: Kursziel 10 Euro oder neuer Einbruch?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Eine Gelegenheit zum Einstieg?
19.03.2019 - BASF Aktie: Ein Hoffnungsschimmer!
19.03.2019 - Aixtron Aktie: Das reicht nicht, liebe Bullen!


Analystenschätzungen

20.03.2019 - Fraport: Dividende überrascht
20.03.2019 - Fuchs Petrolub: Minus macht die Aktie attraktiver
20.03.2019 - Klöckner: Weiter auf Wachstumskurs
20.03.2019 - Bayer: Gerichtsurteil sorgt für Abstufung der Aktie
20.03.2019 - Leoni: Abschied von der Dividende
20.03.2019 - DIC Asset: Positive Stimmung
20.03.2019 - Pro DV: Starkes Aufwärtspotenzial für den Kurs der Aktie
20.03.2019 - Puma: Coverage wird aufgenommen
20.03.2019 - Lufthansa: Prognose drückt die Erwartungen
20.03.2019 - Deutsche Post: Eine starke Hochstufung der Aktie


Kolumnen

20.03.2019 - Erster Börsentag erlaubt keinen Blick in die Zukunft
20.03.2019 - S&P 500 zuletzt mit Dynamik: V-Formation und „die“ 2.800 - Donner & Reuschel Kolumne
20.03.2019 - OPEC+ alternativlos – US-Ölindustrie freut sich - Commerzbank Kolumne
20.03.2019 - EuroStoxx 50: Das neue Verlaufshoch ist da - UBS Kolumne
20.03.2019 - DAX: Knapp vor der Hürde nach unten gedreht - UBS Kolumne
19.03.2019 - ZEW-Umfrage: Trotz Brexit-Tragödie beginnt der Pessimismus zu schwinden - Nord LB Kolumne
19.03.2019 - Airbus: Einstellung des Riesenfliegers A380 - Commerzbank Kolumne
19.03.2019 - S&P 500: Bullen nicht zu stoppen - UBS Kolumne
19.03.2019 - DAX: Der Kampf um die 200-Tage-Linie geht in die Verlängerung - UBS Kolumne
18.03.2019 - DAX: Am großen Ziel angekommen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR