DGAP-News: Bayern Kapital investiert in Construction Tech Start-up reINVENT

Nachricht vom 14.12.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Bayern Kapital GmbH / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

Bayern Kapital investiert in Construction Tech Start-up reINVENT
14.12.2018 / 10:49


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Landshut/München, 14. Dezember 2018. Bayern Kapital beteiligt sich im Rahmen einer Seed-Finanzierungsrunde im niedrigen siebenstelligen Bereich an reINVENT aus München. Das Construction Tech Start-up bietet eine Software an, die bei Bauprojekten den gesamten Kommunikationsprozess mit Gewerken und Kunden digitalisiert - von der Planung über den Bauablauf bis hin zur Schlüsselübergabe. Dadurch sollen Kosten von Bauprojekten und Bauverzögerungen signifikant reduziert werden. Weitere Investoren sind der High-Tech Gründerfonds (HTGF), Foundamental und Astutia Ventures. Mit den neuen Mitteln möchte das reINVENT-Team die Vertriebsstruktur ausbauen und neue Features der Software entwickeln. Für Bayern Kapital ist es das zweite Investment in ein Construction Tech Start-up.
 
Das Start-up begann vor rund einem Jahr und hat heute 15 Mitarbeiter. Die Software-as-a-service-Lösung (SaaS) von reINVENT besteht aus 15 Einzelfeatures, die alle Projektbeteiligten während der gesamten Bau- und Gewährleistungsphase auf einer zentralisierten Plattform verbinden. Im Mittelpunkt stehen dabei der Vertrieb sowie Kunden-, Projekt- und Mängelmanagement.
 

Der Hintergrund der reINVENT-Idee: Im Branchenvergleich zählt die Baubranche zu den Schlusslichtern in Sachen Digitalisierung. Zudem zeigen Analysen, dass bis zu 30 Prozent der Kosten von Bauprojekten durch Ineffizienzen, Fehler oder unbestimmte Kommunikation verursacht werden. Das führt zu Zeitverzögerungen und Überschreitungen von Budgets im Bauablauf. Damit zielt die reINVENT-Software, die derzeit noch hauptsächlich im Wohnbereich zum Einsatz kommt, auf Bauträger, Projektentwickler, Architekten, Planungsbüros oder Baufirmen. Das Team um Gründer Prof. Dr. David Uhde plant nun schrittweise die Ausdehnung der Funktionalitäten auf die Bereiche Büro-, Handels- und Hotelimmobilien. Zudem soll das Vertriebspersonal aufgestockt und regional verbreitert werden.
Prof. Dr. David Uhde sagt: "Nur sechs Prozent aller Firmen der Baubranche nutzen durchgängig digitale Planungsinstrumente. Hier setzen wir an. Indem alle Beteiligten wie Projektentwickler, Planer, Bau- oder Vertriebsfirmen über unsere Software von Anfang an strukturiert kommunizieren und die Wünsche der Kunden im Blick halten können, lässt sich ein Bauablauf deutlich besser steuern. Unsere Vision ist Predictive Construction: Datenbasierte Vorhersagen treffen zu können, welche Projektschritte im Bauablauf zukünftig welche Probleme verursachen werden, um im Endergebnis Zeit und Geld zu sparen."
 

Dr. Georg Ried, Geschäftsführer von Bayern Kapital, erklärt: "Die Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft steckt noch in den Kinderschuhen. Zudem steigt die Bautätigkeit im Bereich der Wohnimmobilien, gleichzeitig beklagen viele Bauträger ausufernde Kosten. Die Software von reINVENT ermöglicht, schneller unter Einhaltung der Budgets zu bauen. Da das reINVENT-Team Bau- mit Gründungsexpertise verbindet und die Software erste zufriedene Kunden hat, ist reINVENT für uns ein strategisch hochinteressantes Investment in Bereich Construction Tech."
 

Über reINVENT:
reINVENT bietet Softwarelösungen für die Baubranche. Mithilfe von 15 vernetzten Software-Features verbindet reINVENT alle Projektbeteiligten während der gesamten Bau- und Gewährleistungsphase auf einer zentralisierten Plattform. Die reINVENT-Mission ist es, mithilfe digitaler Lösungen für Kommunikation, Datentransfer und Dokumentation alle Kundenprozesse neu zu gestalten und signifikante Kosten- und Zeitersparnis für Architekten, Bauträger, Bauunternehmen und Projektentwickler zu generieren. www.re-invent.io
 

Über Bayern Kapital:
Die Bayern Kapital GmbH mit Sitz in Landshut wurde auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung 1995 als 100-prozentige Tochtergesellschaft der LfA Förderbank Bayern gegründet. Bayern Kapital stellt als Venture-Capital-Gesellschaft des Freistaats Bayern den Gründern innovativer High-Tech-Unternehmen und jungen, innovativen Technologieunternehmen in Bayern Beteiligungskapital zur Verfügung. Bayern Kapital verwaltet derzeit elf Beteiligungsfonds mit einem Beteiligungsvolumen von rund 325 Mio. Euro. Bislang hat Bayern Kapital rund 285 Mio. Euro Beteiligungskapital in 265 innovative technologieorientierte Unternehmen aus verschiedensten Branchen investiert, darunter Life Sciences, Software & IT, Werkstoffe & Neue Materialien, Nanotechnologie sowie Umwelttechnologie. So sind in Bayern über 5.000 Arbeitsplätze dauerhaft in zukunftsfähigen Unternehmen entstanden. www.bayernkapital.de
 

Pressekontakt Bayern Kapital:
IWK Communication Partner
Benedikt Nesselhauf
+49. 89. 2000 30-30bayernkapital@iwk-cp.com
 

Pressekontakt reINVENT:
+49 89 7168 8762press@re-invent.io












14.12.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



758319  14.12.2018 







Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.01.2019 - Drägerwerk: Marge rutscht deutlich ab - Ausblick für 2019
18.01.2019 - publity AG: Neues aus dem Aufsichtsrat
18.01.2019 - BASF: Grünes Licht von der EU für Solvay-Deal
18.01.2019 - Daldrup & Söhne stockt Kraftwerksbeteiligung auf
18.01.2019 - Wacker Chemie: Umsatz für 2018 steigt, operatives Ergebnis fällt
18.01.2019 - Zeal Network: Das war knapp! Aktionäre stimmen für Übernahme von Lotto24
18.01.2019 - BASF Aktie: Kommt wieder Dynamik in den Aktienkurs?
18.01.2019 - Steinhoff Aktie - hohe Volatilität: Darauf müssen Trader jetzt achten
18.01.2019 - FMC bringt neues Dialysegerät an den Markt
18.01.2019 - HelloFresh: Besser als erwartete Zahlen für 2018


Chartanalysen

18.01.2019 - BASF Aktie: Kommt wieder Dynamik in den Aktienkurs?
18.01.2019 - Steinhoff Aktie - hohe Volatilität: Darauf müssen Trader jetzt achten
18.01.2019 - Softing Aktie: Deutliche Kaufsignale - Trendwende geschafft?
18.01.2019 - Wirecard Aktie: Sie wird doch nicht etwa…?
18.01.2019 - BYD und Geely: Aktien senden positive Signale!
17.01.2019 - General Electric Aktie: Raus aus dem Keller?
17.01.2019 - Steinhoff Aktie: Völlig auf dem falschen Fuß erwischt - wichtige Marken!
17.01.2019 - Commerzbank Aktie: Kaufsignal und „attraktiv bewertet”
16.01.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt der Ausbruch?
16.01.2019 - SGL Carbon Aktie: Erholungsrallye gestartet?


Analystenschätzungen

18.01.2019 - Deutsche Bank: Neue Zielmarke wegen schwacher Aktienmärkte
18.01.2019 - Bayer Aktie: Optimismus bei zwei Experten - Übernahmeziel?
18.01.2019 - K+S Aktie mit Kursrallye - aber ohne großen Durchbruch nach oben
18.01.2019 - Morphosys Aktie: Experten reagieren auf die Tremfya-News
18.01.2019 - Deutsche Bank Aktie: Pulver verschossen? Eine skeptische Stimme…
18.01.2019 - S&T Aktie haussiert: Ein Volltreffer und eine Kaufempfehlung
18.01.2019 - Infineon Aktie: Experten rechnen mit deutlichen Kursgewinnen
18.01.2019 - Netflix Aktie: Zwei neue Kursziele nach den Zahlen
18.01.2019 - Commerzbank Aktie: Klares Kaufsignal! Kommt die Übernahme?
17.01.2019 - Wirecard Aktie: 55 Prozent Gewinnpotenzial möglich?


Kolumnen

18.01.2019 - DAX: Optimisten hieven den DAX über 11.000 Punkte - Nord LB Kolumne
18.01.2019 - DAX: Yes? No? Maybe! - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2019 - USA auf dem Weg zum Netto-Ölexporteur - Commerzbank Kolumne
18.01.2019 - Platin: Schwäche dauert an - UBS Kolumne
18.01.2019 - DAX: Richtungskampf geht in neue Runde - UBS Kolumne
17.01.2019 - Commerzbank, Steinhoff & Co.: Börsennotierte Unternehmen bei Prognoseangaben mit Defiziten
17.01.2019 - CES 2019: Consumer Electronics Show oder Carmaker Electronics Show? - Commerzbank Kolumne
17.01.2019 - SAP Aktie: Wichtige Hürde wird attackiert - UBS Kolumne
17.01.2019 - DAX: Geduld zahlt sich aus - UBS Kolumne
17.01.2019 - DAX: Seitwärts bei niedriger Volatilität - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR