DGAP-News: GANÉ Aktiengesellschaft: ACATIS GANÉ Value Event Fonds feiert 10-jähriges Bestehen

Nachricht vom 14.12.201814.12.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: GANÉ Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Fonds/Fonds

GANÉ Aktiengesellschaft: ACATIS GANÉ Value Event Fonds feiert 10-jähriges Bestehen
14.12.2018 / 09:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Pressemitteilung

ACATIS GANÉ Value Event Fonds feiert 10-jähriges Bestehen

- Mehrfach ausgezeichnete Kombination aus Value- und Event-Strategie seit zehn Jahren erfolgreich am Markt

- Seit Auflage am 15.12.2008 eine Rendite von 150 Prozent bei einer Volatilität von acht Prozent erwirtschaftet

- Jedes Kalenderjahr wurde mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen; hohe Reserven ermöglichen stabile Ausschüttungen in den kommenden Jahren

- Das Fondsvolumen des vermögensverwaltenden Mischfonds beträgt 2.496 Millionen Euro (Stand 12.12.2018)

Aschaffenburg, 14.12.2018 - Der vermögensverwaltende Mischfonds der GANÉ Aktiengesellschaft, der im Jahr 2008 in Kooperation mit der ACATIS Investment KVG mbH und der Universal-Investment-Gesellschaft mbH aufgelegt wurde, feiert sein 10-jähriges Bestehen. Seit seiner Auflage konnte der von Dr. Uwe Rathausky und J. Henrik Muhle konzipierte und bis heute beratene ACATIS GANÉ Value Event Fonds ein Plus von 150 Prozent erzielen. Gemessen am Zeitraum entspricht dies einer durchschnittlichen Rendite von 10 Prozent pro Jahr. Dabei wies der Fonds eine durchschnittliche Volatilität von acht Prozent über die gesamte Laufzeit auf. Der Fonds konnte jedes volle Kalenderjahr seit seiner Auflegung mit einem positiven Ergebnis abschließen: 2009 (32 Prozent), 2010 (18 Prozent), 2011 (2 Prozent), 2012 (13 Prozent), 2013 (8 Prozent), 2014 (7 Prozent), 2015 (7 Prozent), 2016 (3 Prozent) und 2017 (9 Prozent). Für das Jahr 2018 liegt die Rendite bei einem Prozent, das Fondsvolumen beträgt 2.496 Millionen Euro (Stand 12.12.2018).

Die Value- und Event-Strategie des globalen Mischfonds stammt von der GANÉ Aktiengesellschaft um die Gründer Dr. Uwe Rathausky und J. Henrik Muhle. Mit einer variablen Investitionsquote in Aktien, Anleihen und Liquidität sollen langfristig aktienähnliche Renditen bei niedrigen Schwankungen erzielt werden. Dieser Ansatz wurde mit den Bestnoten von Morningstar (5 Sterne), Euro Fondsnote (1) und Scope (A) ausgezeichnet. Der Fonds ist zweifacher Lipper Leader (Total Return, Consistent Return) und mehrfach prämiert (z.B. Scope Award und Lipper Fund Awards). Für seine Stabilität in Phasen fallender Börsen erhielt er die Auszeichnung "Globe d'argent de la Gestion".

Dr. Uwe Rathausky, Vorstand und Mitgründer der GANÉ Aktiengesellschaft, zum Fonds-Jubiläum: "In einem volatilen Finanzmarktumfeld, das uns jederzeit Überraschungen bereithält, ist es von zentraler Bedeutung, langfristig attraktiv Investitionsziele zu finden und gleichzeitig auch kurzfristige Anlagechancen zu nutzen, wie zuletzt bei der Fusion von Linde mit Praxair. Diese Kombination ermöglicht uns eine ausreichende Flexibilität bei der Anlagestrategie, gleichzeitig erlaubt sie es uns, die Marktpreisrisiken im Portfolio zu verringern."

Im Zuge der positiven Entwicklung des Fonds hat die GANÉ Aktiengesellschaft die Ausschüttung für die Tranche C des Fonds für das abgeschlossene Quartal erneut angehoben, um vierzehn Prozent auf 12,50 Euro je Anteilschein. Damit erreichte die laufende Verzinsung nur fünf Jahre nach Auflage der Tranche C die Zielausschüttung von vier Prozent. Auch künftig soll die unterjährige Ausschüttung im Vergleich zur vorausgehenden Quartalszahlung nicht gesenkt werden. Sie soll konstant bleiben oder im Zuge einer positiven Fondspreisentwicklung weiter erhöht werden. Hierfür werden verschiedene Ertragsquellen wie Dividenden, Zinsen und Veräußerungsgewinne von Aktien und Anleihen herangezogen.

J. Henrik Muhle, Vorstand und Mitgründer der GANÉ Aktiengesellschaft, ergänzt: "Bereits heute verfügen wir über ein Ausschüttungspotential von rund 107 Euro je Anteilschein. Hinzu kommen nicht realisierte Erlöse aus Wertpapiergeschäften, die sich derzeit auf weitere 14 Euro je Anteilschein summieren. Damit haben wir das Fundament für eine Erfolgsstory gelegt, um unseren Investoren dauerhaft eine Alternative im niedrigen Zinsumfeld bieten zu können."

Mit Blick auf das kommende Jahr erwarten die beiden Vorstände der GANÉ Aktiengesellschaft ein weiterhin herausforderndes Kapitalmarktumfeld: "Der Brexit, die Regierungsbildung in Italien, der Zollstreit um den amerikanischen Präsidenten, die weltweite Verschuldungssituation und die aufgeblähten Notenbankbilanzen werden uns auch 2019 in Atem halten, während die Geldpolitik deutlich restriktiver geworden ist. Das verlangt ein umsichtiges Handeln und ein jederzeitiges Abwägen von neuen Chancen und Risiken."

Verwaltungsgesellschaft
ACATIS Investment KVG mbH
Beratungsgesellschaft
GANÉ Aktiengesellschaft (unter dem Haftungsdach von BN & Partners Capital AG)
Depotbank
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
Outsourcing-Dienstleister
Universal-Investment-Gesellschaft mbH
ISIN
Anteilklasse A: DE000A0X7541
Anteilklasse B: DE000AIC5DI3
Anteilklasse C: DE000AIT73W9
Anteilklasse D: DE000A2DR2M0
Anteilklasse X: DE000A2H7NC9
Anteilklasse E: DE000A2JQJ20
Fondsvolumen
2.496 Millionen Euro
Mindestanlage
Anteilklasse A, B, C und X: keine
Anteilklasse D und E: 50 Millionen Euro
Laufende Kosten
Anteilklasse A: 1,79 Prozent
Anteilklasse B: 1,40 Prozent
Anteilklasse C: 1,79 Prozent
Anteilklasse D: 0,91 Prozent
Anteilklasse X: 1,50 Prozent
Anteilklasse E: 1,10 Prozent
Ausgabeaufschlag
Anteilklasse A und C: bis zu 5 Prozent
Anteilklasse B: bis zu 4 Prozent
Anteilklasse D, X und E: 0 Prozent
Performance Fee
20 Prozent der 6 Prozent p.a. übersteigenden Wertentwicklung, wenn neuer Höchststand des Anteilwerts (Anteilklasse B, D und E: max. 2 Prozent p.a.)

 

Hinweis: Die Angaben dienen lediglich der Information. Die Angaben richten sich ausschließlich an professionelle Kunden bzw. geeignete Gegenparteien im Sinne des WpHG und sind nicht für Privatkunden bestimmt. Die Inhalte stellen weder eine individuelle Anlageempfehlung noch eine Einladung zur Zeichnung oder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzprodukten dar. Alleinige Grundlage für den Kauf von Wertpapieren sind die Verkaufsunterlagen - der aktuelle Verkaufsprospekt, der aktuelle Jahresbericht und der aktuelle Halbjahresbericht. Historische Daten sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Eine Entscheidung über einen Kauf sollten Sie erst nach Vorlage der vollständigen Unterlagen und Risikohinweise sowie nach vorheriger Rechts-, Steuer- und Anlageberatung treffen. Alle Angaben und Einschätzungen sind indikativ und können sich jederzeit ändern. Alle Angaben ohne Gewähr. Die ausgegebenen Anteile dieses Fonds dürfen nur in solchen Rechtsordnungen zum Kauf angeboten oder verkauft werden, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf zulässig ist. So dürfen die Anteile dieses Fonds weder innerhalb der USA noch an oder für Rechnung von US-Staatsbürgern oder in den USA ansässigen US-Personen zum Kauf angeboten oder an diese verkauft werden. Die Dokumente und die Informationen dürfen nicht in den USA verbreitet werden. Die Verbreitung und Veröffentlichung der Dokumente und der Informationen sowie das Angebot oder ein Verkauf der Anteile können auch in anderen Rechtsordnungen Beschränkungen unterworfen sein. Die GANÉ Aktiengesellschaft lehnt jegliche Haftung für Verluste oder Schäden irgendwelcher Art aus dem Zugriff auf diese Pressemitteilung ab. Diese Hinweise unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anlageberatung nach § 1 Abs. 1a Nr. 1 a KWG und die Anlagevermittlung nach § 1 Abs. 1a Nr. 1 KWG erfolgen im Auftrag, im Namen, für Rechnung und unter der Haftung des dafür verantwortlichen Haftungsträgers BN & Partners Capital AG, Steinstraße 33, 50374 Erftstadt, nach § 2 Abs. 10 KWG. BN & Partners Capital AG besitzt für die vorgenannten Finanzdienstleistungen eine entsprechende Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gemäß § 32 KWG.


- ENDE -

Ausführliche Informationen erhalten sie auf www.gane.de

 
 
Kontakt:
Pressekontakt:
GANÉ Aktiengesellschaft
Dr. Uwe Rathausky
J. Henrik Muhle
Email: kontakt@gane.de
Weißenburger Straße 36
63739 Aschaffenburg
Sitz: Aschaffenburg
Handelsregistergericht: Aschaffenburg HRB 10188
Vorstand: Dr. Uwe Rathausky, J. Henrik Muhle
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Achim Josefy
KERL und CIE
Dirk Ulmer
Email: d.ulmer@kerlundcie.de
Tel.: 069 870021 519
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main












14.12.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



758203  14.12.2018 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.03.2019 - Steinhoff braucht mehr Zeit: LSW blockiert die Restrukturierung
20.03.2019 - Biofrontera Aktie schießt in die Höhe - neue Studiendaten
20.03.2019 - windeln.de: Umsatz und Ergebnis sollen sich verbessern
20.03.2019 - DEMIRE steigert operativen Gewinn
20.03.2019 - zooplus AG: „Anstieg der Kosten im zweiten Halbjahr gestoppt”
20.03.2019 - 4SC: „Ausgezeichnete Fortschritte bei der Entwicklung”
20.03.2019 - Norma legt Zahlen vor und hebt Dividende an
20.03.2019 - Senvion: Robson soll die Restrukturierung leiten
20.03.2019 - OHB erhöht Dividende nach Gewinnanstieg
20.03.2019 - FCR Immobilien: Neuzugang aus dem Hotelsektor


Chartanalysen

20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!
20.03.2019 - Steinhoff Aktie: Weitere deutliche Kursverluste voraus?
20.03.2019 - Mologen Aktie: Ungebremst weiter in Richtung Abgrund?
20.03.2019 - Aixtron Aktie: Kursziel 10 Euro oder neuer Einbruch?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Eine Gelegenheit zum Einstieg?
19.03.2019 - BASF Aktie: Ein Hoffnungsschimmer!
19.03.2019 - Aixtron Aktie: Das reicht nicht, liebe Bullen!


Analystenschätzungen

20.03.2019 - Fraport: Dividende überrascht
20.03.2019 - Fuchs Petrolub: Minus macht die Aktie attraktiver
20.03.2019 - Klöckner: Weiter auf Wachstumskurs
20.03.2019 - Bayer: Gerichtsurteil sorgt für Abstufung der Aktie
20.03.2019 - Leoni: Abschied von der Dividende
20.03.2019 - DIC Asset: Positive Stimmung
20.03.2019 - Pro DV: Starkes Aufwärtspotenzial für den Kurs der Aktie
20.03.2019 - Puma: Coverage wird aufgenommen
20.03.2019 - Lufthansa: Prognose drückt die Erwartungen
20.03.2019 - Deutsche Post: Eine starke Hochstufung der Aktie


Kolumnen

20.03.2019 - Erster Börsentag erlaubt keinen Blick in die Zukunft
20.03.2019 - S&P 500 zuletzt mit Dynamik: V-Formation und „die“ 2.800 - Donner & Reuschel Kolumne
20.03.2019 - OPEC+ alternativlos – US-Ölindustrie freut sich - Commerzbank Kolumne
20.03.2019 - EuroStoxx 50: Das neue Verlaufshoch ist da - UBS Kolumne
20.03.2019 - DAX: Knapp vor der Hürde nach unten gedreht - UBS Kolumne
19.03.2019 - ZEW-Umfrage: Trotz Brexit-Tragödie beginnt der Pessimismus zu schwinden - Nord LB Kolumne
19.03.2019 - Airbus: Einstellung des Riesenfliegers A380 - Commerzbank Kolumne
19.03.2019 - S&P 500: Bullen nicht zu stoppen - UBS Kolumne
19.03.2019 - DAX: Der Kampf um die 200-Tage-Linie geht in die Verlängerung - UBS Kolumne
18.03.2019 - DAX: Am großen Ziel angekommen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR