DGAP-News: Effizienzsteigerung von Gebäuden und Geschäftsprozessen: ROCKWOOL migriert seinen B2B-Web-Shop auf Intershop CaaS

Nachricht vom 14.12.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Intershop Communications AG / Schlagwort(e): Sonstiges

Effizienzsteigerung von Gebäuden und Geschäftsprozessen: ROCKWOOL migriert seinen B2B-Web-Shop auf Intershop CaaS
14.12.2018 / 08:55


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
- Relaunch der B2B-Plattform zur Stärkung des Kundenerlebnisses
- Intershop Commerce-as-a-Service für maximale Flexibilität
- Rollout in 39 Länder innerhalb der nächsten Monate

Jena, Kopenhagen, 14. Dezember 2018 - Die ROCKWOOL-Gruppe, Arbeitgeber von rund 11.000 Mitarbeitern in 39 Ländern, Weltmarktführer bei Steinwolleprodukten und anderen maßgeschneiderten Erzeugnissen für industrielle Anwendungen, hat beschlossen, ihre Digitalisierungsbemühungen durch eine globale Skalierung ihrer Geschäftsziele zu verstärken. In diesem Zusammenhang soll die bestehende E-Commerce-Lösung durch Intershop Commerce-as-a-Service ersetzt werden.
Im Rahmen einer allgemeinen Digitalisierungsstrategie standen die Kundenkontaktpunkte des Vertriebs an erster Stelle, an die neuen Anforderungen angepasst zu werden. Zusätzlich wurde ein Zusammenspiel von CRM, PIM und Kostenvoranschlagsplattform mit der dynamischen Storefront implementiert.
Mirella Vitale, SVP Marketing, Communication & Public Affairs, ROCKWOOL Group: "Für unser weltweit agierendes Geschäft bedeutet Erfolg im B2B ein länderübergreifendes, währungsübergreifendes Multi-Marken-Management mit komplexen Vertriebswegen, die Hand in Hand gehen müssen. Wir suchten nach einer Commerce-Lösung, die es uns ermöglicht, verschiedene Kanäle individuell anzusprechen und gleichzeitig ohne Aufwand zu skalieren. Intershop CaaS hat sich für diesen Zweck überzeugend empfohlen."
Markus Klahn, COO von Intershop, ergänzt: "Bei ROCKWOOL dreht sich alles um Nachhaltigkeit in ihren Produkten, aber in Bezug auf die Digitalisierung geht es um Wachstum. Wir unterstützen dies durch den Rollout ihrer neuen E-Commerce-Plattform, die in den kommenden Monaten mit einem Pilotprojekt beginnt und danach gezielt mit einer nahtlosen Skalierbarkeit der einzelnen Kanäle erweitert wird."

Über die Intershop Communications AG:

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China. Weitere Informationen über Intershop erhalten Sie im Internet unter www.intershop.de.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt:

Heide Rausch
Tel: +49.3641.50-1000, pr@intershop.de, www.intershop.de/newsroom












14.12.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Intershop Communications AG

Intershop Tower

07740 Jena


Deutschland
Telefon:
+49 (0)3641-50-0
Fax:
+49 (0)3641-50-1309
E-Mail:
ir@intershop.de
Internet:
www.intershop.de
ISIN:
DE000A0EPUH1
WKN:
A0EPUH
Indizes:
CDAX, PRIMEALL, TECHALLSHARE
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




758239  14.12.2018 







Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.01.2019 - Drägerwerk: Marge rutscht deutlich ab - Ausblick für 2019
18.01.2019 - publity AG: Neues aus dem Aufsichtsrat
18.01.2019 - BASF: Grünes Licht von der EU für Solvay-Deal
18.01.2019 - Daldrup & Söhne stockt Kraftwerksbeteiligung auf
18.01.2019 - Wacker Chemie: Umsatz für 2018 steigt, operatives Ergebnis fällt
18.01.2019 - Zeal Network: Das war knapp! Aktionäre stimmen für Übernahme von Lotto24
18.01.2019 - BASF Aktie: Kommt wieder Dynamik in den Aktienkurs?
18.01.2019 - Steinhoff Aktie - hohe Volatilität: Darauf müssen Trader jetzt achten
18.01.2019 - FMC bringt neues Dialysegerät an den Markt
18.01.2019 - HelloFresh: Besser als erwartete Zahlen für 2018


Chartanalysen

18.01.2019 - BASF Aktie: Kommt wieder Dynamik in den Aktienkurs?
18.01.2019 - Steinhoff Aktie - hohe Volatilität: Darauf müssen Trader jetzt achten
18.01.2019 - Softing Aktie: Deutliche Kaufsignale - Trendwende geschafft?
18.01.2019 - Wirecard Aktie: Sie wird doch nicht etwa…?
18.01.2019 - BYD und Geely: Aktien senden positive Signale!
17.01.2019 - General Electric Aktie: Raus aus dem Keller?
17.01.2019 - Steinhoff Aktie: Völlig auf dem falschen Fuß erwischt - wichtige Marken!
17.01.2019 - Commerzbank Aktie: Kaufsignal und „attraktiv bewertet”
16.01.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt der Ausbruch?
16.01.2019 - SGL Carbon Aktie: Erholungsrallye gestartet?


Analystenschätzungen

18.01.2019 - Deutsche Bank: Neue Zielmarke wegen schwacher Aktienmärkte
18.01.2019 - Bayer Aktie: Optimismus bei zwei Experten - Übernahmeziel?
18.01.2019 - K+S Aktie mit Kursrallye - aber ohne großen Durchbruch nach oben
18.01.2019 - Morphosys Aktie: Experten reagieren auf die Tremfya-News
18.01.2019 - Deutsche Bank Aktie: Pulver verschossen? Eine skeptische Stimme…
18.01.2019 - S&T Aktie haussiert: Ein Volltreffer und eine Kaufempfehlung
18.01.2019 - Infineon Aktie: Experten rechnen mit deutlichen Kursgewinnen
18.01.2019 - Netflix Aktie: Zwei neue Kursziele nach den Zahlen
18.01.2019 - Commerzbank Aktie: Klares Kaufsignal! Kommt die Übernahme?
17.01.2019 - Wirecard Aktie: 55 Prozent Gewinnpotenzial möglich?


Kolumnen

18.01.2019 - DAX: Optimisten hieven den DAX über 11.000 Punkte - Nord LB Kolumne
18.01.2019 - DAX: Yes? No? Maybe! - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2019 - USA auf dem Weg zum Netto-Ölexporteur - Commerzbank Kolumne
18.01.2019 - Platin: Schwäche dauert an - UBS Kolumne
18.01.2019 - DAX: Richtungskampf geht in neue Runde - UBS Kolumne
17.01.2019 - Commerzbank, Steinhoff & Co.: Börsennotierte Unternehmen bei Prognoseangaben mit Defiziten
17.01.2019 - CES 2019: Consumer Electronics Show oder Carmaker Electronics Show? - Commerzbank Kolumne
17.01.2019 - SAP Aktie: Wichtige Hürde wird attackiert - UBS Kolumne
17.01.2019 - DAX: Geduld zahlt sich aus - UBS Kolumne
17.01.2019 - DAX: Seitwärts bei niedriger Volatilität - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR