4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | FCR Immobilien

DGAP-News: FCR Immobilien AG veräußert erfolgreich Einkaufszentrum in Seelze

13.12.2018 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: FCR Immobilien AG / Schlagwort(e): Verkauf/Immobilien

FCR Immobilien AG veräußert erfolgreich Einkaufszentrum in Seelze
13.12.2018 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
FCR Immobilien AG veräußert erfolgreich Einkaufszentrum in Seelze

- Vollvermietetes Einkaufszentrum mit einer Gesamtfläche von über 3.600 m²

- Namhafter Mietermix mit dm, Fressnapf, KiK, TEDi und Takko

- Wertschaffendes Asset Management als Grundlage für erfolgreichen Verkauf in Seelze

München, 13.12.2018: Die FCR Immobilien AG ("FCR"), ein dynamisch wachsender, bundesweit aktiver Immobilieninvestor, hat das 2017 erworbene Einkaufszentrum in Seelze, Niedersachsen, im Rahmen ihrer nachhaltigen "Buy, Hold and Sell"-Strategie erfolgreich veräußert. Im Rahmen des wertschaffenden Asset Managements hat FCR die Mietstruktur optimiert und eine Vollvermietung erzielt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Insgesamt hat die FCR Immobilien AG
9 Objekte 2018 veräußert und 30 Immobilien erworben. Der Immobilienbestand konnte damit 2018 weiter dynamisch ausgebaut werden und liegt zum Jahresende bei einem Portfoliowert von über 250 Mio. Euro.

Das 2007 erbaute, vollvermietete Einkaufszentrum in Seelze mit einer Gesamtfläche von über
3.600 m² weist einen attraktiven Mietermix auf. Neben der bekannten Drogeriemarktkette dm sind auch namhafte Adressen wie KiK, TEDi und Takko als Mieter in diesem Einkaufszentrum ansässig. Zuletzt konnte FCR im Mai 2018 die Fachhandelskette Fressnapf als neuen langfristigen, bonitätsstarken Mieter gewinnen und damit die Attraktivität des Standorts weiter steigern. Das Einkaufszentrum in Seelze, einem Vorort von Hannover mit rund 33.000 Einwohnern, liegt an einer stark frequentierten Straße inmitten zweier Wohngebiete in exponierter Lage.

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: "Unsere Transaktion in Seelze ist ein sehr gutes Beispiel für das effektive FCR-Geschäftsmodell: Kaufen mit Potenzial, den Bestand zügig und wertsteigernd entwickeln und danach erfolgreich verkaufen. Seit 2014 haben wir insgesamt 70 Objekte erworben und 19 Immobilien veräußert. Beim Verkauf erzielten wir dabei im Durchschnitt eine Rendite von 35 Prozent. Mit Blick auf unsere sehr gut gefüllte Objekt-Pipeline wollen wir unser Portfolio auch zukünftig weiter dynamisch ausbauen."

Die Aktie der FCR Immobilien AG (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) ist seit dem 7. November 2018 im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und unter anderem im elektronischen Handelssystem Xetra handelbar.
 

Über die FCR Immobilien AG
Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Investor. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. Neben einem günstigen Einkauf beruht der Erfolg der FCR Immobilien AG auf wertschaffendem Asset Management und der erfolgreichen Veräußerung optimierter Bestandsobjekte. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus über 50 Objekten mit einer vermietbaren Fläche von rund
250.000 m². Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und ALDI. Die FCR-Aktie (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) ist im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und wird u.a. auf Xetra gehandelt.
 

Website: fcr-immobilien.de

Twitter: @FCR_Immobilien

Facebook: facebook.com/fcrimmobilien
 

Pressekontakt
edicto GmbH
Dr. Sönke Knop / Patrick Wang
Telefon +49 69 9055 05 51
E-Mail: FCR-Immobilien@edicto.de
 

Unternehmenskontakt
Ulf Wallisch
Senior Director Investments & Corporate Communications

FCR Immobilien AG
Bavariaring 24
D-80336 München
www.fcr-immobilien.de

Telefon +49 89 413 2496 11
Fax +49 89 413 2496 99
E-Mail: u.wallisch@fcr-immobilien.de
 

Vorstand: Falk Raudies
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse
HRB 210430 | Amtsgericht München












13.12.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
FCR Immobilien AG

Bavariaring 24

80336 München


Deutschland
Telefon:
+49 89 413 2496 00
Fax:
+49 89 413 2496 99
E-Mail:
info@fcr-immobilien.de
Internet:
www.fcr-immobilien.de
ISIN:
DE000A1YC913, DE000A2BPUC4, DE000A2G9G64
WKN:
A1YC91, A2BPUC, A2G9G6
Indizes:
Scale
Börsen:
Freiverkehr in Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




757411  13.12.2018 



Weitere DGAP-News von FCR Immobilien

19.09.2019 - DGAP-News: mainvestor GmbH / FCR Immobilien AG: 'Neue Aktien jetzt mit Preisvorteil zu 9,50 Euro zeichnen und vom Wachstum profitieren'
19.09.2019 - DGAP-News: FCR Immobilien AG erwirbt Betriebsgebäude in Hagen (Nordrhein-Westfalen)
11.09.2019 - DGAP-News: FCR Immobilien AG: Angebotsphase für die Kapitalerhöhung startet heute
06.09.2019 - DGAP-Adhoc: FCR Immobilien AG beschließt Kapitalerhöhung mit öffentlichem Angebot der Aktien
20.08.2019 - DGAP-News: FCR Immobilien AG bestätigt sehr gute Halbjahreszahlen 2019

4investors-News zu FCR Immobilien

19.09.2019 - FCR Immobilien: Zukauf in NRW
16.09.2019 - FCR Immobilien: Weiter im Wachstumsmodus
11.09.2019 - FCR Immobilien: Kapitalerhöhung startet
07.09.2019 - FCR Immobilien will neue Aktien platzieren
26.08.2019 - FCR Immobilien: Gutes Halbjahr