DGAP-Adhoc: ORBIS AG: Vorstand der ORBIS AG beschließt Fortsetzung des Aktienrückkaufs

Nachricht vom 14.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: ORBIS AG / Schlagwort(e): Aktienrückkauf/Aktienrückkauf

ORBIS AG: Vorstand der ORBIS AG beschließt Fortsetzung des Aktienrückkaufs
14.06.2016 / 09:33

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Der Vorstand der ORBIS AG hat heute beschlossen, den Aktienrückkauf der
Gesellschaft fortzusetzen.
Auf Grundlage der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 28.05.2014 sollen
mit sofortiger Wirkung bis längstens zum 27.05.2019 bis zu weitere 100.000
Stück eigene Aktien über die Börse erworben werden.
Der Kaufpreis je Aktie (ohne Erwerbsnebenkosten) darf den arithmetischen
Mittelwert der Schlusskurse der Aktie der Gesellschaft im Xetra-Handel an
der Frankfurter Wertpapierbörse an den letzten drei Börsenhandelstagen vor
dem Erwerb um nicht mehr als 10 % über- oder unterschreiten.
Der Rückkauf dient allen rechtlich zulässigen und von der Ermächtigung der
Hauptversammlung vom 28.05.2014 gedeckten Zwecken, insbesondere zur
Erfüllung der Aktienbezugsrechte aus den Aktienoptionsprogrammen der
Gesellschaft an Mitarbeiter der Gesellschaft, zur Übertragung an Dritte als
Gegenleistung im Rahmen von Unternehmenszusammenschlüssen oder zum Erwerb
von Unternehmen oder Unternehmensbeteiligungen.
Die Gesellschaft hat ein Kreditinstitut mit dem Rückkauf der Aktien
beauftragt, das seine Entscheidung über den Zeitpunkt und die tägliche
Stückzahl des Erwerbs der Aktien unabhängig und unbeeinflusst von der ORBIS
AG treffen wird und die Kaufaufträge unter Beachtung der
Aktienrückkaufsermächtigung und der in Art. 5 der Verordnung (EG) Nr.
2273/2003 zur Durchführung der Richtlinie 2003/6/EG des Europäischen
Parlaments und des Rates - Ausnahmeregelungen für Rückkaufprogramme und
Kursstabilisierungsmaßnahmen - genannten Bestimmungen erteilen wird.
Das Rückkaufprogramm kann, soweit erforderlich und rechtlich zulässig,
jederzeit ausgesetzt und wieder aufgenommen werden.
Über die Fortschritte des Aktienrückkaufprogramms informieren wir
regelmäßig auf unserer Homepage unter www.orbis.de.










14.06.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
ORBIS AG



Nell-Breuning-Allee 3-5



66115 Saarbrücken



Deutschland


Telefon:
+49 (0)6819 924-0


Fax:
+49 (0)6819 924-111


E-Mail:
info@orbis.de


Internet:
www.orbis.de


ISIN:
DE0005228779


WKN:
522877


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

471279  14.06.2016 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.07.2018 - Steinhoff: So soll Hemisphere saniert werden
19.07.2018 - curasan kündigt Kapitalerhöhung an
19.07.2018 - Villeroy + Boch sieht sich auf Kurs - Ziele bestätigt
19.07.2018 - zooplus bestätigt Wachstumsprognose
19.07.2018 - German Startups kommt beim Konzernumbau voran
19.07.2018 - Basler meldet Übernahme
19.07.2018 - Data Modul bestätigt Prognose für 2018
19.07.2018 - RIB Software: Neuer Auftrag
19.07.2018 - blockescence holt sich Kapital für Akquisitionen
19.07.2018 - Aixtron: Der nächste Auftrag…


Chartanalysen

19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?
18.07.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung, Neuigkeiten aus Südafrika!


Analystenschätzungen

19.07.2018 - Morphosys Aktie: Reaktionen auf den Novartis-Deal
19.07.2018 - SAP: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
19.07.2018 - Continental: Transparenz steigt
19.07.2018 - E.On: Schlüssige Strategie
19.07.2018 - Continental: Kritik an den Plänen – Abstufung der Aktie
19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf
19.07.2018 - Klöckner: Ein ganz kleines Plus
18.07.2018 - Lufthansa: Fast 10 Euro
18.07.2018 - ProSiebenSat.1: Netflix zieht die Blicke auf sich
18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu


Kolumnen

19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR