DGAP-News: blockescence plc: Portfolio-Unternehmen gamigo AG ver-öffentlicht Q3-Zwischenbericht 2018 und verzeichnet EBITDA-Steigerung um 97%

Nachricht vom 05.12.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: blockescence plc / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

blockescence plc: Portfolio-Unternehmen gamigo AG ver-öffentlicht Q3-Zwischenbericht 2018 und verzeichnet EBITDA-Steigerung um 97%
05.12.2018 / 09:33


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
5. Dezember 2018

blockescence plc: Portfolio-Unternehmen gamigo AG veröffentlicht Q3-Zwischenbericht 2018 und verzeichnet EBITDA-Steigerung um 97%

gamigo AG: Zwischenbericht Juli - September 2018

"Das dritte Quartal 2018 war für uns ein guter Start in die zweite Jahreshälfte. Wir haben in diesem Quartal keine Übernahmen durchgeführt und konnten so diese ruhige Phase nutzen, um Unternehmensprozesse noch effizienter zu machen, unsere M&A-Pipeline auszubauen und unsere Finanzierungsseite zu optimieren." sagt Remco Westermann, Geschäftsführer der gamigo-Gruppe.

Highlights des 3. Quartals 2018

Die Umsatzerlöse beliefen sich auf 10,2 Mio. EUR (Q3 2017: 9,5 Mio. EUR; Vergleichszeitraum ausschließlich des verkauften Geschäftsbereichs "Payment"), was einem organischen Umsatzwachstum von 8,3% entspricht.
Das EBITDA konnte um 97% auf 2,3 Mio. EUR gesteigert werden (Q3 2017: 1,2 Mio. EUR).
Das Nettoergebnis für die Periode betrug 72 TEUR (Q3 2017: -592 TEUR).
Der Verschuldungsgrad hat sich von 3,6 am 31. Dezember 2017 auf 2,1 verbessert
B2C Segment: Für Aura Kingdom, das Anime-MMORPG der gamigo Gruppe, gab es ein umfassendes Update mit neuen Monstern und weiteren aufregenden Quests. Des Weiteren konnten wir einen Sub-Lizenz Vertrag mit dem asiatischen Publisher Asiasoft für unsere eigene MMO-IP Last Chaos abschließen.
B2B Segment: Adspree hatte einen ereignisreichen Sommer. Im Juli verwirklichten wir mit PUBG eines der größten Projekte in unserer Unternehmensgeschichte. Das PUBG Global Invitational 2018 war das erste große internationale Turnier, dass von der PUBG Corporation organisiert wurde. Es nahmen 20 Teams teil, die über vier Tage in der Mercedes-Benz Arena in Berlin um Preisgelder von insgesamt 2 Mio. USD kämpften.
Unternehmenseinheiten: Die einzelnen Einheiten konnten ihre Strukturen und Kosten weiter optimieren, die Anzahl der Datenzentren und Back-Ends reduzieren, die Organisation weiter straffen und an der M&A-Pipeline arbeiten.



Den gesamten Zwischenbericht in englischer Sprache finden Sie unter folgendem Link:https://corporate.gamigo.com/wp-content/uploads/2018/11/gamigo-Interim-Report-2018-Q3-2-1.pdf

Über die gamigo AG:

Seit Ihrer Gründung im Jahr 2000 entwickelte sich die gamigo zu einem der führenden Anbieter von Free-to-Play Online- und Mobile-Games in Europa und Nordamerika. Die gamigo-Gruppe beschäftigt insgesamt über 350 Mitarbeiter am Hauptsitz in Hamburg sowie in den Niederlassungen in Berlin, Münster, Darmstadt, Köln (Deutschland), Redwood City, Austin, Chicago (USA), Warschau (Polen), Istanbul (Türkei) und Seoul (Korea). Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Trove, ArcheAge, Aura Kingdom, Rift, Defiance 2050, Desert Operations, Fiesta Online, Shaiya und Twin Saga. gamigo wächst organisch sowie durch Akquisitionen und hat seit 2013 über 20 Akquisitionen getätigt, inklusive Spiele-, Medien und Technologieunternehmen sowie einzelnen Spiele-Assets. Die Medienunternehmen Adspree und Mediakraft sind Teil der Plattformstrategie und erbringen darüber hinaus B2B-Dienstleistungen für Dritte.

Über blockescence plc:

blockescence ist eine strategische Investment-Holding, die sich auf eine Buy, Build & Sell Strategie von schnell wachsenden Unternehmen in konsolidierenden TMT-Sektoren konzentriert. Die blockescence Portfoliounternehmen wachsen durch Akquisitionen und durch organisches Wachstum. Neue Technologien werden aktiv genutzt, um USP's und Effizienzverbesserungen innerhalb der Portfoliounternehmen zu schaffen. Ein Beispiel ist die Implementierung und der Roll-Out der Distributed-Ledger-Technologie (DLT oder Blockchain-Technologie). blockescence hat seinen Hauptsitz in Valletta (Malta), verfügt über Tochtergesellschaften in der Schweiz und Deutschland und ist gelistet an der Frankfurter Börse sowie auf XETRA.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:Remco Westermann, CEO
Paul Echt, CFO
Gamigo AG
Public and Investor Relations
Email: ir@gamigo.com

Emittentin:
blockescence plc
St. Christopher Street 168
Valletta VLT 1467
Malta
Email: info@blockescence.com
Web-Page: www.blockescence.com












05.12.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
blockescence plc

St. Christopher Street 168

VLT 1467 Valletta


Malta
Telefon:
+356 21 22 7553
Fax:
+356 21 22 7667
E-Mail:
info@blockescence.com
Internet:
www.blockescence.com
ISIN:
MT0000580101
WKN:
A1JGT0
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Basic Board); Malta

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




754557  05.12.2018 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

11.12.2018 - Verbio: Besser als erwartete Zahlen
11.12.2018 - Steinhoff-Tochter legt Zahlen vor
11.12.2018 - RIB Software Aktie: Hat der TecDAX-Titel einen Boden gefunden?
11.12.2018 - Paion Aktie: Interessante Kursbewegungen
11.12.2018 - Singulus Aktie: Erholungsrallye möglich!
11.12.2018 - German Startups: Neue Vergütungsregeln
11.12.2018 - Evotec Aktie: Schluss mit der Bärenparty?
11.12.2018 - Nordex Aktie: Werden die Kaufsignale noch vergoldet?
11.12.2018 - Coreo Aktie vor Kaufsignalen? Starke Unterstützungen!
11.12.2018 - Freenet stockt Darlehen auf und gibt Schuldschein aus


Chartanalysen

11.12.2018 - RIB Software Aktie: Hat der TecDAX-Titel einen Boden gefunden?
11.12.2018 - Paion Aktie: Interessante Kursbewegungen
11.12.2018 - Singulus Aktie: Erholungsrallye möglich!
11.12.2018 - Evotec Aktie: Schluss mit der Bärenparty?
11.12.2018 - Nordex Aktie: Werden die Kaufsignale noch vergoldet?
11.12.2018 - Coreo Aktie vor Kaufsignalen? Starke Unterstützungen!
11.12.2018 - Daimler Aktie: War das der Ausverkauf?
11.12.2018 - E.On Aktie: Wendet sich das Blatt?
11.12.2018 - Wirecard Aktie: Das sieht nach Erholungsstimmung aus, aber...
11.12.2018 - Medigene Aktie: Jetzt zählt es für den Biotech-Wert


Analystenschätzungen

11.12.2018 - ABO Invest: Zeichen stehen auf Wachstum
11.12.2018 - Naga Group: Neue Kaufempfehlung und hohes Potenzial
11.12.2018 - Gerry Weber: Kursziel der Aktie noch einmal gesenkt
11.12.2018 - RIB Software Aktie: So kommentieren Analysten das YTWO-Desaster
11.12.2018 - Bayer Aktie: Eine Kaufempfehlung und Spekulationen
11.12.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein spannendes Bild!
10.12.2018 - Eyemaxx Real Estate: Kursverdoppelung erwartet
10.12.2018 - Morphosys Aktie: 30 Prozent Aufwärtspotenzial
10.12.2018 - Evotec Aktie: Deutsche Bank setzt auf steigende Kurse
10.12.2018 - ThyssenKrupp: Abwarten ist angesagt


Kolumnen

11.12.2018 - ZEW-Umfrage: Es wird nicht besser - Nord LB Kolumne
11.12.2018 - Die deutschen Exporte steigen im Oktober stärker als erwartet - Commerzbank Kolumne
11.12.2018 - S&P 500: Kleine Chance für die Bullen - UBS Kolumne
11.12.2018 - DAX: Trendbruch setzt sich durch - UBS Kolumne
11.12.2018 - SKS-Ziel rückt immer näher: DAX weiter im Abwärtsmodus - Donner & Reuschel Kolumne
10.12.2018 - SAP Aktie: Wichtige Unterstützungen in Reichweite - UBS Kolumne
10.12.2018 - DAX: Abwärtstrend voll im Gange - UBS Kolumne
10.12.2018 - DAX: SKS-Ziel rückt immer näher, negative Jahresendrally - Donner & Reuschel Kolumne
07.12.2018 - Spotanalyse USA: Arbeitsmarktbericht für den November - VP Bank Kolumne
07.12.2018 - Forex - EUR/USD: Wieder in der Zwickmühle - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR