DGAP-News: Zusammensetzung des Voltabox-Vorstands wird an dynamische Geschäftsentwicklung angepasst


Nachricht vom 29.11.201829.11.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Voltabox AG / Schlagwort(e): Personalie

Zusammensetzung des Voltabox-Vorstands wird an dynamische Geschäftsentwicklung angepasst
29.11.2018 / 13:10


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Zusammensetzung des Voltabox-Vorstands wird an dynamische Geschäftsentwicklung angepasst

- Aufsichtsrat bestellt Jörg Dorbandt zum neuen Chief Operating Officer (COO)

- Andres Klasing (CFO) verlässt den Vorstand

Delbrück, 29. November 2018 - Die Voltabox AG [ISIN DE000A2E4LE9] hat heute Veränderungen in der Zusammensetzung des Vorstands bekanntgegeben.

Mit Wirkung zum 1. Dezember 2018 hat der Aufsichtsrat der Gesellschaft Herrn Jörg Dorbandt als Chief Operating Officer (COO) zum Vorstandsmitglied bestellt. Herr Dorbandt ist damit künftig insbesondere für den Aufbau und die Leitung der weltweiten Produktion und der gesamten betrieblichen Prozesse verantwortlich. Das Finanzressort, welches seit dem Börsengang der Gesellschaft in mehreren Leitungsfunktionen verstärkt worden ist, wird künftig ebenfalls von Herrn Dorbandt verantwortet.

Das Vorstandsmitglied Andres Klasing (CFO) verlässt die Gesellschaft mit sofortiger Wirkung. Sein Ausscheiden erfolgt im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat der Voltabox AG. Herr Klasing möchte sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Er hat seit 2017 als Finanzvorstand maßgeblich am Aufbau der Strukturen von Voltabox als börsennotiertes Unternehmen mitgewirkt.

"Mit Herrn Dorbandt haben wir den idealen Kandidaten gewinnen können, um die nächste Wachstumsphase von Voltabox erfolgreich steuern zu können", sagt Klaus Dieter Frers, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Voltabox AG. "Nach dem erfolgreichen Börsengang stellen wir die Führung von Voltabox damit neu auf, um die Gesellschaft optimal an die Herausforderungen für das weitere Management des Wachstums anzupassen. Wir danken Herrn Klasing in diesem Zusammenhang ausdrücklich für seinen Beitrag."

Nach Auffassung des Aufsichtsrats qualifiziert sich Herr Dorbandt aufgrund seiner umfassenden internationalen Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich IT, Logistik und in der Projektleitung beim Aufbau neuer Produktionsstätten in besonderem Maße für die Vorstandsposition des Chief Operating Officers.

Herr Dorbandt verfügt über 27 Jahre Erfahrung in der Automobilzuliefererindustrie. Zuletzt war er als Geschäftsführer der Erich Jaeger GmbH + Co. KG, einem Hersteller von elektrischen Steckverbindungen, für die Ressorts Operations und Finance verantwortlich. Jörg Dorbandt ist 59 Jahre alt, verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter.

"Ich bedanke mich bei Andres Klasing für seine Unterstützung in der besonders herausfordernden Phase der Börseneinführung", sagt Jürgen Pampel, Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft. "Gleichzeitig freue ich mich auf die künftige Zusammenarbeit mit Herrn Dorbandt und bin mir sicher, dass er eine wertvolle Bereicherung unseres Teams darstellt und die operative Umsetzung unserer dynamischen Wachstumsstrategie zuverlässig steuert."

Über die Voltabox AG

Die im Regulierten Markt (Prime Standard) der Deutsche Börse AG in Frankfurt a.M. notierte Voltabox AG (ISIN DE000A2E4LE9) ist ein wachstumsstarker Systemanbieter für Elektromobilität in industriellen Anwendungen. Kerngeschäft sind sichere, hochentwickelte und leistungsstarke Batteriesysteme auf Lithium-Ionen-Basis, die modular und in Serie gefertigt werden. Die Batteriesysteme finden vor allem Verwendung in Bussen für den Personennahverkehr, Gabelstaplern, fahrerlosen Transportsystemen und in Bergbaufahrzeugen. Daneben entwickelt und fertigt das Unternehmen hochwertige Lithium-Ionen-Batterien für ausgewählte Massenmarktanwendungen wie z.B. Hochleistungs-Motorräder und Pedelecs.

Voltabox unterhält Produktionsstätten am Unternehmenssitz in Delbrück (Deutschland), in Austin (Texas, USA) und in Kunshan (China) sowie Entwicklungsstandorte in Aachen und Korntal-Münchingen (Deutschland).

Mehr Informationen zu Voltabox finden Sie unter www.voltabox.ag.

AnsprechpartnerVoltabox AG
Dr. Kai Holtmann
Artegastraße 1
D-33129 Delbrück
Tel.: +49 (0) 52 50 - 99 30-964
Fax: +49 (0) 52 50 - 99 30-901
E-Mail: investor@voltabox.ag












29.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Voltabox AG

Artegastraße 1

33129 Delbrück


Deutschland
Telefon:
+49 (0)5250 9930 964
Fax:
+49 (0)5250 9930 901
E-Mail:
info@voltabox.ag
Internet:
www.voltabox.ag
ISIN:
DE000A2E4LE9
WKN:
A2E4LE
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




752729  29.11.2018 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.04.2019 - Wirecard Aktie: Der Bann ist vorbei - BaFin
18.04.2019 - Tom Tailor: Vorstand gibt keine Empfehlung ab
18.04.2019 - 4SC: Geld reicht bis 2020
18.04.2019 - PEH Wertpapier: Hohe Dividendenrendite
18.04.2019 - SinnerSchrader bestätigt die Prognose
18.04.2019 - Kulmbacher Brauerei: Veränderung im Aufsichtsrat
18.04.2019 - wallstreet:online: BaFin trifft Entscheidung
18.04.2019 - DF Deutsche Forfait: Hoffnung für 2019
18.04.2019 - Medios: Neue Zahlen und ein fehlerhafter Abschluss
18.04.2019 - Elanix: Neue Aufsichtsräte


Chartanalysen

18.04.2019 - TUI Aktie: Die Bullen wittern Morgenluft - Trendwende voraus?
18.04.2019 - Mutares Aktie: Wie hoch steigt der Aktienkurs des „Dividenden-Monsters” noch?
16.04.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt endlich der Durchbruch nach oben?
16.04.2019 - Aareal Bank Aktie: Trendwendeszenario vor der Vollendung!
15.04.2019 - Commerzbank Aktie: Gelingt der große Durchbruch nach oben?
15.04.2019 - BASF Aktie: Der Befreiungsschlag
15.04.2019 - Aixtron Aktie: Kursrallye, Teil 2?
12.04.2019 - BASF Aktie: Ein starkes Kaufsignal winkt!
12.04.2019 - Medigene Aktie: Hat der Aktienkurs die Kurve bekommen?
12.04.2019 - TUI Aktie: Das könnte was werden!


Analystenschätzungen

18.04.2019 - Nordex: Aktie wird abgestuft
18.04.2019 - Bayer: Positive Stimme
17.04.2019 - Rheinmetall: Schätzungen werden angepasst
17.04.2019 - Deutsche Telekom: Es wackelt in den USA
17.04.2019 - Wirecard: Ende der Stille – Diese Nachricht macht Investoren glücklich
17.04.2019 - Tele Columbus: Noch viel mehr Potenzial
17.04.2019 - Lufthansa: Es hat Tradition
16.04.2019 - Compugroup: Kaufen nach der Personalie
16.04.2019 - Adyen: Hohes Abwärtsrisiko beim Wirecard-Mitbewerber
16.04.2019 - Siltronic: Hohe Unsicherheiten


Kolumnen

19.04.2019 - Aktien steigen inmitten einer Abkühlung der Weltwirtschaft - Weberbank-Kolumne
18.04.2019 - DAX: Gewinnmitnahmen vor dem Osterwochenende - Donner & Reuschel Kolumne
18.04.2019 - Lufthansa & Co.: Konsolidierung der europäischen Fluglinien - Commerzbank Kolumne
18.04.2019 -
18.04.2019 - DAX: Neuer Rallyschub erreicht Widerstand - UBS Kolumne
17.04.2019 - DAX: Jetzt wird es spannend - UBS Kolumne
17.04.2019 - EuroStoxx 50: Wann geht den Käufern die Luft aus? - UBS Kolumne
17.04.2019 - US-Industrieproduktion tritt auf der Stelle - Commerzbank Kolumne
17.04.2019 - China: BIP-Zuwachs bleibt im 1. Quartal verhältnismässig schwach - VP Bank Kolumne
17.04.2019 - Chinas Wirtschaftswachstum gibt Hoffnung - Donner & Reuschel Kolumne