4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Befesa

DGAP-News: Moody's erhöht Rating von Befesa auf Ba2, Ausblick stabil

26.11.2018, 15:05:02 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: Befesa S.A. / Schlagwort(e): Rating

Moody's erhöht Rating von Befesa auf Ba2, Ausblick stabil
26.11.2018 / 15:05


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Moody's erhöht Rating von Befesa auf Ba2, Ausblick stabilLuxemburg, 26. November 2018 - Befesa S.A. ("Befesa"), der europäische Marktführer im Bereich Umweltdienstleistungen für die sekundäre Stahl- und Aluminiumindustrie, hat heute von Moody's Investors Service ein verbessertes Corporate Family Rating (CFR) erhalten. Moody's hob Befesa um eine Stufe von Ba3 auf Ba2 mit stabilem Ausblick an.
Gleichzeitig verbesserte Moody's auch Befesas Probability of Default Rating (PDR) von Ba3-PD auf Ba2-PD. Den Senior Secured Term Loan B mit einem Volumen von 526 Mio. EUR, die vorrangig besicherte revolvierende Kreditlinie in Höhe von 75 Mio. EUR und die vorrangig besicherte Garantielinie in Höhe von 35 Mio. EUR erhielten jeweils das gleiche verbesserte Ba2-Rating.
Befesa erhielt das Rating-Upgrade hauptsächlich auf Grund der verbesserten Verschuldungsquote sowie auf Basis des starken EBITDA-Ergebnis, welches durch die erhöhte Kapazitäten in der Business Unit Stahlstaubrecycling-Services in Südkorea, den Ausbau der Business Unit Aluminiumsalzschlackenrecycling-Services in Deutschland und die gesunkenen Finanzierungskosten gestützt wurde. Darüber hinaus war die starke Liquiditätsposition des Unternehmens einer der Gründe für die Verbesserung des Ratings. Die zur Verfügung stehenden Barmittel unterstützen nach Ansicht von Moody's die mittelfristigen Wachstumsaussichten des Unternehmens, trotz der ersten Dividendenzahlung und Mittelabflüssen. Im geplanten Markteintritt in China sah Moody's einen weiteren ausschlaggebenden Faktor für das mittelfristige Wachstum und die geografische Diversifizierung des Unternehmens.
Der stabile Ausblick spiegelt das positive Marktumfeld wider, welches unter anderem durch zunehmende Umweltregulierungen unterstützt wird. Die führende Position Befesas in einer Nische des Umweltdienstleistungssektors sowie das erfolgreiche Zink-Hedging-Programm waren weitere Aspekte, die für die Bewertung in Betracht gezogen wurden.Über Befesa
Befesa ist ein führender internationaler Anbieter von umweltrechtlich regulierten Dienstleistungen für die Stahl- und Aluminiumindustrie mit Standorten in Deutschland, Spanien, Schweden, Frankreich und Großbritannien sowie in der Türkei und Südkorea. Mit den beiden Geschäftseinheiten Stahlstaub- und Aluminiumsalzschlackenrecycling recycelt Befesa jährlich mehr als 1.300 kt Reststoffe und produziert mehr als 600 kt neue Materialien. Diese führt Befesa dem Rohstoffmarkt zu und reduziert somit den Verbrauch natürlicher Ressourcen. Weitere Informationen befinden sich auf der Internetseite des Unternehmens: www.befesa.comInvestor Relations
Rafael Pérez
E-Mail: irbefesa@befesa.com
Befesa Management Services GmbH
Balcke-Dürr-Allee 1
40882 Ratingen, Deutschland
Telefon: +49 2102 1001 0












26.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Befesa S.A.

46 Boulevard Grande-Duchesse Charlotte

1330 Luxembourg


Luxemburg
E-Mail:
irbefesa@befesa.com
Internet:
www.befesa.com
ISIN:
LU1704650164
WKN:
A2H5Z1
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; London

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




751171  26.11.2018 





Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“

Weitere DGAP-News von Befesa

25.07.2019 - DGAP-News: Befesa S.ABefesa mit geringeren Ergebnissen im H1 aufgrund der Werkserweiterung in der Türkei und niedrigerem Preisumfeld - globale Expansion weiterhin auf Kurs
09.05.2019 - DGAP-News: Befesa S.A.: Hauptversammlung am 19. Juni 2019
08.05.2019 - DGAP-News: Befesa S.A.: Befesa erwartet 2019 Gewinnwachstum von 3% bis 5%, globale Expansion auf Kurs.
10.04.2019 - Befesa S.A.: Fortschritte in China: Befesa unterzeichnet Vertrag für zweites chinesisches Werk und beginnt Bau der ersten Anlage
26.02.2019 - DGAP-News: Befesa S.A.: Befesa steigert EBITDA 2018 auf 176 Mio. EUR und Nettogewinn um 83% auf 90 Mio. EUR

4investors-News zu Befesa

10.04.2019 - Befesa: Neues China-Projekt
24.09.2018 - Befesa expandiert in China
30.08.2018 - Befesa sieht sich auf Kurs
15.03.2018 - Befesa: Deutlicher Ergebnisumschwung
19.02.2018 - Befesa steigert Umsatz und Ergebnisse