4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Deutsche Biotech Innovativ AG

DGAP-Adhoc: - Kapitalerhöhung bei Tochtergesellschaft AdrenoMed AG: Mittelzufluss von rd. 24,2 Mio.EUR Deutsche Biotech Innovativ AG:

23.11.2018, 19:30:13 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-Ad-hoc: Deutsche Biotech Innovativ AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Kapitalerhöhung

- Kapitalerhöhung bei Tochtergesellschaft AdrenoMed AG: Mittelzufluss von rd. 24,2 Mio.EUR Deutsche Biotech Innovativ AG:
23.11.2018 / 19:30 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

 

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 MAR:

- Kapitalerhöhung bei Tochtergesellschaft AdrenoMed AG:

Mittelzufluss von rd. 24,2 Mio.EUR

DEUTSCHE BIOTECH INNOVATIV AG (ISIN: DE DE000A0Z25L1):
(WKN A0Z25L, Primärmarkt der Börse Düsseldorf)

________________________________________

Hennigsdorf, 23. November 2018 - Die AdrenoMed AG, Hennigsdorf, an der die Deutsche Biotech Innovativ AG eine Minderheitsbeteiligung von 19,7 % hält, hat am 23. November 2018 Verträge mit mehreren Investoren und Aktionären über eine Finanzierungsrunde geschlossen, auf deren Grundlage der AdrenoMed AG zusätzliche flüssige Mittel in Höhe von rd. 24,2 Millionen Euro zufließen werden. Die Mittel ermöglichen der AdrenoMed AG unter anderem, ihre laufende Studie der klinischen Phase II zum Abschluss zu bringen, in der die Wirkung des Wirkstoffkandidaten Adrecizumab bei Patienten mit frühem septischen Schock untersucht wird. Mit Durchführung der Finanzierungsrunde verringert sich der Anteil der Deutsche Biotech Innovativ AG am Grundkapital der AdrenoMed AG auf 12,8 %.

Mitteilende Person:
Susanne Wallace
Investor Relations
Tel. +49 (0)3302-2077811
Fax +49 (0)3302-2077815
E-Mail: s.wallace@dbi-ag.dewww.dbi-ag.de


18:25 Uhr CET

 

Kontakt:
Frau Susanne Wallace







23.11.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Deutsche Biotech Innovativ AG

Neuendorfstrasse 15a

16761 Hennigsdorf


Deutschland
Telefon:
03302 2077811
Fax:
03302 2077815
E-Mail:
s.wallace@dbi-ag.de
Internet:
www.dbi-ag.de
ISIN:
DE000A0Z25L1
WKN:
A0Z25L
Börsen:
Freiverkehr in Düsseldorf, Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



750761  23.11.2018 CET/CEST








Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“

Weitere DGAP-News von Deutsche Biotech Innovativ AG

30.09.2019 - Deutsche Biotech Innovativ AG: Beteiligungsunternehmen AdrenoMed AG
22.03.2019 - DGAP-News: Deutsche Biotech Innovativ AG: Beteiligungsunternehmen AdrenoMed AG veröffentlicht erfolgreiches Bestehen der Zwischenanalyse der laufenden Phase II Studie
28.11.2018 - Deutsche Biotech Innovativ AG: Finanzierungsrunde des Beteiligungsunternehmens AdrenoMed AG mit 24Mio.EUR unter Führung von Wellington Partners Life Sciences und HBM Healthcare Investments/HBM BioCapital erfolgreich abgeschlossen
10.07.2018 - DGAP-News: DBI AG mit Zweitlisting in Frankfurt; DBI Wechsel im Aufsichtsrat; Adrenomed: Wechsel von Organmitgliedern
23.11.2017 - DGAP-News: Deutsche Biotech Innovativ AG: Kapitalerhöhung durchgeführt; Portfolio Bereinigung Beteiligungsunternehmen

4investors-News zu Deutsche Biotech Innovativ AG

10.07.2018 - Deutsche Biotech Innovativ: Neu in Frankfurt
20.07.2016 - Deutsche Biotech Innovativ: Neue Daten stehen bald an
21.12.2015 - Deutsche Biotech Innovativ: Neues Kursziel nach der Kapitalrunde
25.11.2015 - Deutsche Biotech Innovativ: Kaum Interesse an Kapitalerhöhung
29.10.2015 - Deutsche Biotech Innovativ: Privatanleger sind am Zuge