DGAP-News: FinTech Group AG:Operative KPIs starten 2018 erneut durch

Nachricht vom 23.11.201823.11.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: FinTech Group AG / Schlagwort(e): Monatszahlen

FinTech Group AG:Operative KPIs starten 2018 erneut durch
23.11.2018 / 06:03


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Corporate News / Frankfurt am Main, 23.11.2018

Operative KPIs der FinTech Group AG starten 2018 erneut durch
 

Operative KPIs nach 10 Monaten 2018 sehr positiv: B2C-Netto-Neukundenzahl steigt ggü. 10/2017 um +16 % Transaktionswachstum steigt parallel um ebenfalls +16 %

Margenstarke OTC-Trades legen ggü. 10/2017 um 34 % zu

Rund 1,1 Millionen Trades pro Monat im bisherigen Jahresdurchschnitt 2018

Frankfurt am Main - Die FinTech Group AG (ISIN: DE000FTG1111, WKN: FTG111, Ticker: FTK.GR) verzeichnet im Oktober 2018 den nächsten Rekordmonat. Die operative Stärke der Marke flatex, eine der am schnellsten wachsenden Online-Brokerage-Plattformen in Europa, resultiert in weiterhin zweistelligen Wachstumsraten (+16%) bei Neukunden und Transaktionen. Insgesamt rund 285.000 B2C-Kunden der FinTech Group Bank zum Stichtag 31.10.2018 bedeuten einen Netto-Kundenzuwachs von 31.000 B2C-Neukunden nach zehn Monaten des laufenden Geschäftsjahrs, respektive einen Zuwachs von rund 39.000 B2C-Neukunden im Zwölfmonatsvergleich. Entsprechend parallel dazu erhöhte sich die Anzahl an Handelstransaktionen auf 10,6 Millionen (+16% zum Vorjahreszeitraum von 9,1 Millionen), respektive von 12,7 Millionen in der Zwölfmonatsbetrachtung. In vier von zehn Monaten dieses Jahres wurden rund 1,2 Mio. Trades ausgeführt, was in einem bisherigen Jahresdurchschnitt von rund 1,1 Mio. Trades pro Monat resultiert. Insbesondere die margenstarken OTC-Trades legten im Zwölfmonatsvergleich um 34% zu.

"Aufgrund des erfreulich starken Jahresendgeschäfts im B2C- und im B2B-Bereich sowie den momentanen Turbulenzen am Kapitalmarkt werden wir das Up-Listing in den Prime Standard in das Jahr 2019 verschieben", erläuterte Frank Niehage, CEO der FinTech Group AG, die Entscheidung des Vorstands.
Die aktuelle Unternehmenspräsentation der FinTech Group AG (November 2018) ist in englischer Sprache auf der Seite www.fintechgroup.com veröffentlicht und steht zum Herunterladen zur Verfügung unter:
https://www.fintechgroup.com/de/investor-relations/investorenpraesentationen/
 

Über die FinTech Group AG
Die FinTech Group AG (WKN: FTG111, ISIN: DE000FTG1111, Ticker: FTK.GR) betreibt mit flatex eine der führenden und am schnellsten wachsenden Online-Brokerage-Plattformen Europas. Fortschrittliche, eigenentwickelte Top-Technologie eröffnet den mehr als 280.000 B2C-Kunden kostengünstige Top-Serviceleistungen und gewährleistet die reibungslose Abwicklung von mehr als 12 Millionen papierlos ausgeführten Kundentransaktionen pro Jahr.

Das selbst entwickelte Kernbankensystem (FTG:CBS), das zu den modernsten und modularsten Systemen am Markt gehört, verhilft den zahlreichen B2B-Kunden inklusive staatlicher Infrastruktur ebenso wie etablierten Finanzdienstleistern und disruptiven Geschäftsideen als White-Label-Banking zum schnellen Erfolg. In einer Zeit der Bankenkonsolidierung, von Niedrigzinsen und Digitalisierung ist die FinTech Group damit ideal für weiteres Wachstum positioniert und auf einem sehr guten Weg, Europas führender Anbieter für Finanztechnologie zu werden.

Gemeinsam mit der Österreichischen Post errichtet die FinTech Group aktuell Europas modernste und nachhaltigste Hybrid Bank: Online Banking auf dem neuesten Stand der Technologie, das zugleich in mehr als 1.700 Point-of-Sales in ganz Österreich auch offline verfügbar sein wird. Ein wegweisender Meilenstein für die Entwicklung der Finanzindustrie der Zukunft.
 

Disclaimer
Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die durch Formulierungen wie ,erwarten', ,wollen', ,antizipieren', ,beabsichtigen', ,planen', ,glauben', ,anstreben', ,einschätzen', ,werden' oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf unseren heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der FinTech Group AG tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die FinTech Group AG übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.
Kontakt:
Jörg Peters
IR & Presse
FinTech Group AG
Rotfeder-Ring 7
D-60327 Frankfurt/Main
+49 (0) 69 450001 1701
joerg.peters.ext@fintechgroup.com











23.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
FinTech Group AG

Rotfeder-Ring 5

60327 Frankfurt am Main


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 69 450001 041
E-Mail:
ir@fintechgroup.com
Internet:
www.fintechgroup.com
ISIN:
DE000FTG1111, DE0005249601
WKN:
FTG111
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




750325  23.11.2018 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - DEAG: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
21.03.2019 - Commerzbank und Deutsche Bank: Branche lehnt Fusionspläne ab
21.03.2019 - Hapag-Lloyd kündigt Dividendenzahlung für 2018 an
21.03.2019 - MBB legt für die eigenen Aktien ein paar Euro oben drauf
21.03.2019 - Nemetschek zahlt höhere Dividende - Aktiensplit angekündigt
21.03.2019 - Uniper: Elliott will außerordentliche Hauptversammlung
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Zeal Network steigert 2018 Umsatz und Gewinn
21.03.2019 - InTiCa Systems: 2018 bringt Gewinnrückgang


Chartanalysen

21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!
20.03.2019 - Steinhoff Aktie: Weitere deutliche Kursverluste voraus?
20.03.2019 - Mologen Aktie: Ungebremst weiter in Richtung Abgrund?


Analystenschätzungen

21.03.2019 - Bayer Aktie: Herausfordernde Zeiten
21.03.2019 - mVISE: Neues Kursziel für die Aktie
21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung
21.03.2019 - H&R: Prognose liegt über dem Konsens
21.03.2019 - Lanxess: Aktie wird hochgestuft
20.03.2019 - Fraport: Dividende überrascht
20.03.2019 - Fuchs Petrolub: Minus macht die Aktie attraktiver
20.03.2019 - Klöckner: Weiter auf Wachstumskurs


Kolumnen

21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne
21.03.2019 - Fed: Zinserhöhungen sind 2019 vom Tisch - VP Bank Kolumne
21.03.2019 - Commerzbank Aktie: Pullback oder Trendwende? - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX: Aufwärtstrend bekommt Gegenwind - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX 30 scheitert zunächst, 200-Tage-Linie deutliche Hürde - Donner & Reuschel Kolumne
20.03.2019 - Erster Börsentag erlaubt keinen Blick in die Zukunft
20.03.2019 - S&P 500 zuletzt mit Dynamik: V-Formation und „die“ 2.800 - Donner & Reuschel Kolumne
20.03.2019 - OPEC+ alternativlos – US-Ölindustrie freut sich - Commerzbank Kolumne
20.03.2019 - EuroStoxx 50: Das neue Verlaufshoch ist da - UBS Kolumne
20.03.2019 - DAX: Knapp vor der Hürde nach unten gedreht - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR