4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Aumann

DGAP-Adhoc: Aumann AG: Vorzeitige Verlängerung der Vorstandsbestellung

Nachricht vom 21.11.2018 21.11.2018 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-Ad-hoc: Aumann AG / Schlagwort(e): Sonstiges/Sonstiges

Aumann AG: Vorzeitige Verlängerung der Vorstandsbestellung
21.11.2018 / 19:35 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insinderinformation gemäß Artikel 17 MARVorzeitige Verlängerung der Vorstandsbestellung

Beelen, 21. November 2018

Der Aufsichtsrat der Aumann AG hat die vorzeitige Wiederbestellung der amtierenden Vorstandsmitglieder der Aumann AG beschlossen.
In seiner heutigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der Aumann AG beschlossen, die ursprünglich am 31.12.2021 endenden Amtszeiten von Herrn Rolf Beckhoff sowie von Herrn Sebastian Roll als Mitglieder des Vorstands der Gesellschaft zu verlängern und sie für die Zeit bis zum Ablauf des 31.12.2023 zu bestellen. Gemäß der vom Aufsichtsrat beschlossenen Ressortverteilung ist Rolf Beckhoff weiterhin für die Bereiche Strategie, Forschung und Entwicklung, Marketing und Vertrieb, Internationalisierung, Konstruktion, Projektmanagement, Abwicklung und Service verantwortlich. Sebastian Roll führt weiterhin die Bereiche Finanzen und Controlling, Compliance, Beschaffung und Einkauf, Investor Relations, IT und Prozesse, Merger und Acquisitions, Personal und Recht.
Gleichzeitig hat der Aufsichtsrat beschlossen, die am 31.12.2021 auslaufenden Vorstandsdienstverträge von Rolf Beckhoff und Sebastian Roll zum 31.12.2018 vorzeitig zu beenden und für die Zeit vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2023 neue Vorstandsdienstverträge abzuschließen. Gegenstand dieser neuen Verträge ist auch die auf der Hauptversammlung vom 20. Juni 2018 angekündigte Einführung einer langfristigen Vergütungskomponente in Form eines virtuellen Aktienoptionsprogramms.








21.11.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Aumann AG

Dieselstraße 6

48361 Beelen


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 2586 888-0
Fax:
+49 (0) 2586 888-7100
E-Mail:
info@aumann.com
Internet:
www.aumann-ag.com
ISIN:
DE000A2DAM03
WKN:
A2DAM0
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



749769  21.11.2018 CET/CEST








Weitere DGAP-News von Aumann

10.07.2019 - DGAP-Adhoc: Aumann passt Umsatz- und Ergebnisprognose an
15.05.2019 - DGAP-News: Aumann AG: Aumann steigert trotz schwierigen Marktumfeld seinen Umsatz im ersten Quartal 2019 um 6,6 %
28.02.2019 - DGAP-News: Aumann AG: Aumann erwartet nach Rekordergebnis 2018 leichtes Wachstum für 2019 und mittelfristig deutlich zweistelliges prozentuales Umsatzwachstum
16.11.2018 - DGAP-News: Aumann AG mit erfolgreichem Geschäftsverlauf in Q3 2018
16.08.2018 - DGAP-News: Aumann AG setzt dynamisches und profitables Wachstum im ersten Halbjahr 2018 fort

4investors-News zu Aumann

16.07.2019 - Aumann Aktie: Selloff vorbei, Start der Kurserholung?
12.07.2019 - Aumann: Kursziel wird halbiert
11.07.2019 - Aumann Aktie - Gewinnwarnung: Heftiger Sturz droht
25.06.2019 - Aumann Aktie: Schrecken ohne Ende?
28.05.2019 - Aumann Aktie: Pullback? Trendwende? Es könnte spannend werden!


(Werbung)


All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR