Erster Deutscher Hanf Aktienfonds

DGAP-Adhoc: UmweltBank Aktiengesellschaft: UmweltBank AG beschließt Kapitalerhöhung zum Angebot von Belegschaftsaktien

Nachricht vom 20.11.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: UmweltBank Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Kapitalerhöhung

UmweltBank Aktiengesellschaft: UmweltBank AG beschließt Kapitalerhöhung zum Angebot von Belegschaftsaktien
20.11.2018 / 09:07 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Der Vorstand der UmweltBank Aktiengesellschaft, Nürnberg (nachfolgend die "UmweltBank" oder die "Gesellschaft") hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, von seiner Ermächtigung zur teilweisen Ausnutzung des genehmigten Kapitals 2017/I unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre Gebrauch zu machen und den Arbeitnehmern der Gesellschaft den Bezug von Belegschaftsaktien zu stark vergünstigten Konditionen anzubieten ("Belegschaftsaktienplan 2018"). Hierdurch erwartet sich der Vorstand positive Auswirkungen auf die Motivation der Arbeitnehmer, die Förderung eines (mit-) unternehmerischen Denkens und die Stärkung der Verbundenheit zum Arbeitgeber. Die teilnahmeberechtigten Arbeitnehmer erhalten das Angebot zum Erwerb von bis zu jeweils maximal 144 Inhaberstückaktien der Gesellschaft zum Ausgabepreis von rechnerisch ca. 2,08 Euro je Aktie. Bei Einhaltung einer Haltefrist und unveränderter Betriebszugehörigkeit bis zum Ablauf des Jahres 2021 erhalten die Mitarbeiter für je drei bis dahin gehaltene Aktien aus dem Belegschaftsaktienplan 2018 eine kostenfreie Bonusaktie. Zur Gewährung der Bonusaktien wird die UmweltBank dann im entsprechenden Umfang eigene Aktien erwerben. Das Angebot richtet sich an die 124 von insgesamt knapp 160 Arbeitnehmer der Gesellschaft, die sich bereits seit mindestens dem 1. Dezember 2017 in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis zur Gesellschaft befinden. Die im Rahmen der Kapitalerhöhung ausgegebenen bis zu 17.856 neuen Aktien nehmen ab dem 1. Januar 2018 am Gewinn der Gesellschaft teil und werden nach Abschluss der Kapitalerhöhung in den Freiverkehr der Börse München, Segment m:access, einbezogen werden.
Mitteilende Person: Goran Basic, Mitglied des Vorstands
Kontakt:
UmweltBank AG
Thorsten Boiger - Leiter Vorstandsreferat
Laufertorgraben 6
90489 Nürnberg
Tel.: 0911 / 5308 - 1000
E-Mail: vorstand@umweltbank.de
www.umweltbank.de







20.11.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
UmweltBank Aktiengesellschaft

Laufertorgraben 6

90489 Nürnberg


Deutschland
Telefon:
0911/5308-265
Fax:
0911/5308-269
E-Mail:
kommunikation@umweltbank.de
Internet:
www.umweltbank.de
ISIN:
DE0005570808
WKN:
557080
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange; SIX

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



748491  20.11.2018 CET/CEST










Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.12.2018 - RIB Software: Rückkaufprogramm wird ausgeweitet
17.12.2018 - Coreo: Teilerfolg bei der Kapitalerhöhung
17.12.2018 - SeniVita Social Estate: Gewinnwarnung
17.12.2018 - Wirecard: Dicker Fisch an der Angel
17.12.2018 - PREOS Real Estate: Börsenpremiere steht an
17.12.2018 - Max21 AG: Manager von KeyIdentity geht
17.12.2018 - Evotec Aktie: Breakchance verflogen - trotz Neuigkeiten
17.12.2018 - publity: Erneute Erhöhung der Prognose
17.12.2018 - Brenntag trennt sich von Biosector-Sparte
17.12.2018 - Deutsche Bank: Katar lässt Luft aus Spekulationen - Aktie sackt ab


Chartanalysen

17.12.2018 - Evotec Aktie: Breakchance verflogen - trotz Neuigkeiten
17.12.2018 - Daimler Aktie: Unterwegs zum Kaufsignal?
17.12.2018 - Baumot Aktie: Eine Serie von schlechten Zeichen
17.12.2018 - Commerzbank Aktie: Trendwendechancen zu sehen, aber…
17.12.2018 - BYD und Geely: Keine guten Neuigkeiten!
17.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Katar-Deal als Befreiungsschlag?
14.12.2018 - RIB Software Aktie: Nach dem Crash …
14.12.2018 - Aixtron Aktie trifft jetzt auf zahlreiche charttechnische Unterstützungszonen
14.12.2018 - Siltronic Aktie: Verkaufswelle grassiert - was sagt der Chart?
14.12.2018 - Vectron Systems Aktie: Die Talfahrt geht weiter


Analystenschätzungen

17.12.2018 - Covestro: K+S erhält den Vorzug
17.12.2018 - Wirecard: Mehr als 90 Euro
17.12.2018 - Zalando: Hochstufung nach der Warnung
17.12.2018 - Deutsche Bank: Gewinnerwartungen werden reduziert
17.12.2018 - Software AG: Auf der Top-Liste
17.12.2018 - Aurubis: Positiver Verlauf
17.12.2018 - Deutsche Post: Eine gute Idee für 2019
17.12.2018 - Dr. Hönle: Analysten ziehen Konsequenzen
17.12.2018 - Mensch und Maschine: Erwerb stärkt das Kursziel der Aktie
17.12.2018 - Isra Vision: Analysten werden vorsichtiger


Kolumnen

17.12.2018 - Facebook Aktie: Reicht der Schwung? - UBS Kolumne
17.12.2018 - DAX: Bullen müssen dagegen halten - UBS Kolumne
17.12.2018 - Frostiger Vorweihnachts-DAX - Donner & Reuschel Kolumne
14.12.2018 - USA: Der Konsument bleibt am Drücker und die Wirtschaft freut sich! - Nord LB Kolumne
14.12.2018 - EZB beschließt Ende der Nettokäufe, beendet lockere Geldpolitik aber nicht - Commerzbank Kolumne
14.12.2018 - Platin: Erholung vor dem Aus? - UBS Kolumne
14.12.2018 - DAX: Die Ruhe vor dem Sturm - UBS Kolumne
13.12.2018 - US-Wirtschaftswachstum hat Zenit überschritten und steuert auf Rezession 2021 zu - AXA IM Kolumne
13.12.2018 - EZB nimmt Abschied von Nettoankäufen – Risiken für Normalisierungspfad - Nord LB Kolumne
13.12.2018 - EZB stoppt Netto-Anleihekäufe - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR