4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Aumann

DGAP-News: Aumann AG mit erfolgreichem Geschäftsverlauf in Q3 2018

16.11.2018, 08:30:02 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: Aumann AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung

Aumann AG mit erfolgreichem Geschäftsverlauf in Q3 2018
16.11.2018 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Aumann AG mit erfolgreichem Geschäftsverlauf in Q3 2018

- Umsatz im Bereich E-mobility steigt in ersten 9 Monaten um 94,4 %

- EBIT (bereinigt) um 57,4 % erhöht

- Erfolgreicher Ausbau im asiatischen E-mobility Markt

Beelen, 16. November 2018

Die Aumann AG ("Aumann", ISIN: DE000A2DAM03) knüpfte auch im dritten Quartal 2018 an ihren erfolgreichen und profitablen Wachstumskurs der Vorquartale an. In den ersten neun Monaten 2018 stieg der Umsatz auf 212,0 Mio. Euro, nach 140,3 Mio. Euro ein Jahr zuvor. Dies entspricht einer Steigerung von 51,1 %. Besonders wachstumsstark zeigte sich einmal mehr das Segment E-mobility. Hier konnte die Aumann AG den Umsatz um 94,4 % auf 78,4 Mio. Euro steigern, verglichen mit 40,3 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich in den ersten neun Monaten 2018 um 57,4 % auf 23,7 Mio. Euro nach 15,1 Mio. Euro ein Jahr zuvor.

Der Auftragsbestand der Aumann AG lag zum Ende des dritten Quartals 2018 bei 196,2 Mio. Euro und somit 54,3 % über dem Vorjahreswert von 127,2 Mio. Euro. Hinzu kamen zu Beginn des 4. Quartals weitere 20 Mio. EUR aus Nominierungen durch neue asiatische Kunden, u.a. aufgrund patentierter Aumann Fertigungstechnologie für E-Traktionsmotoren. Dies unterstreicht den strategiekonformen Ausbau der Marktposition im wichtigen asiatischen E-mobility Markt sowie die erfolgreiche Erweiterung der Kundenbasis.

Zum Ende des 3. Quartals 2018 lagen die liquiden Mittel bei rd. 90 Mio. Euro. Zusammen mit einer Eigenkapitalquote von 60,5 % verfügt die Aumann AG damit über eine solide Basis für das angestrebte weitere dynamische Wachstum. Vor dem Hintergrund bestätigt der Vorstand die Prognose für 2018.

Der vollständige Zwischenbericht zum 3. Quartal 2018 steht im Investor Relations-Bereich der Homepage unter www.aumann-ag.com/investor-relations zur Verfügung.

Über die Aumann AG

Aumann ist ein weltweit führender Hersteller von innovativen Spezialmaschinen und automatisierten Fertigungslinien mit Fokus auf Elektromobilität. Das Unternehmen verbindet einzigartige Wickeltechnologie zur hocheffizienten Herstellung von Elektromotoren mit jahrzehntelanger Automatisierungserfahrung, insbesondere in der Automobilindustrie. Weltweit setzen führende Unternehmen auf Lösungen von Aumann zur Serienproduktion rein elektrischer und hybrider Fahrzeugantriebe, sowie auf Lösungen zur Fertigungsautomatisierung.

Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.aumann-ag.com.


Aumann AG
Dieselstraße 6
48361 Beelen
Deutschland
www.aumann-ag.com

Vorstand
Rolf Beckhoff (CEO)
Sebastian Roll (CFO)

Aufsichtsrat
Gert-Maria Freimuth (Vorsitzender)
Christoph Weigler
Dr. Christof Nesemeier

Registergericht
Amtsgericht Münster, Registernummer: HRB 16399

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:
Alexander Kamb
+49 2586 888 7720
alexander.kamb@aumann.com

Pressekontakt:
edicto GmbH
Dr. Sönke Knop
+49 69 905 505 51
aumann@edicto.de












16.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Aumann AG

Dieselstraße 6

48361 Beelen


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 2586 888-0
Fax:
+49 (0) 2586 888-7100
E-Mail:
info@aumann.com
Internet:
www.aumann-ag.com
ISIN:
DE000A2DAM03
WKN:
A2DAM0
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




746971  16.11.2018 





Livestream HEUTE um 18 Uhr:

Christian Odendahl, PhD, Chefökonom am Centre for European Reform, wird am Montag, den 21. Oktober 2019, einen Vortrag halten zum Thema „Europas ökonomische Souveränität“.„Europas ökonomische Souveränität“ mit Christian Odendahl, PhD, Chefökonom am Centre for European Reform.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“

Weitere DGAP-News von Aumann

23.08.2019 - DGAP-News: Aumann AG: Aumann spürt im ersten Halbjahr Investitionszurückhaltung im Automobilmarkt, steigert aber E-Mobility Umsatz
10.07.2019 - DGAP-Adhoc: Aumann passt Umsatz- und Ergebnisprognose an
15.05.2019 - DGAP-News: Aumann AG: Aumann steigert trotz schwierigen Marktumfeld seinen Umsatz im ersten Quartal 2019 um 6,6 %
28.02.2019 - DGAP-News: Aumann AG: Aumann erwartet nach Rekordergebnis 2018 leichtes Wachstum für 2019 und mittelfristig deutlich zweistelliges prozentuales Umsatzwachstum
21.11.2018 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Vorzeitige Verlängerung der Vorstandsbestellung

4investors-News zu Aumann

21.10.2019 - Aumann Aktie: „Fette” Turnaround-Spekulation?
02.09.2019 - Aumann Aktie: Wenn diese Marken nicht halten…
23.08.2019 - Aumann bestätigt gesenkte Prognose - langfristige Trends „ungebrochen”
21.08.2019 - Aumann Aktie vor wichtigem Kaufsignal?
24.07.2019 - Aumann: Heiße Sache - Aktie steuert auf ein Trendwendeszenario zu!