PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: ADLER Real Estate AG: ADLER Hauptversammlung: Alle Tagesordnungspunkte im Sinne der Verwaltung

Nachricht vom 09.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: ADLER Real Estate AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

ADLER Real Estate AG: ADLER Hauptversammlung: Alle Tagesordnungspunkte im Sinne der Verwaltung
09.06.2016 / 15:03


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Corporate News

ADLER Hauptversammlung: Alle Tagesordnungspunkte im Sinne der Verwaltung beschlossen

- Dr. Dirk Hoffmann und Thomas Katzuba von Urbisch als Mitglieder des

               Aufsichtsrats bestätigt
 

- Firmensitz wird nach Berlin verlagert
 

- Bedingtes Kapital beschlossen
 

Hamburg, den 9. Juni 2016. Auf der heutigen ordentlichen Hauptversammlung der ADLER Real Estate AG sind die Mitglieder des Aufsichtsrats Dr. Dirk Hoffmann und Thomas Katzuba von Urbisch in ihren Funktionen bestätigt und für eine Amtszeit von drei weiteren Jahren gewählt worden. Dr. Dirk Hoffmann wurde zudem in der auf die Hauptversammlung folgenden konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrats erneut zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats bestimmt. Thomas Katzuba von Urbisch wurde als stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates bestätigt. Dem Aufsichtsrat gehört als drittes Mitglied unverändert Thilo Schmid an.
 

Nach dem raschen, durch Akquisitionen getriebenen Wachstum der letzten Jahre plant die Gesellschaft Maßnahmen zur Konsolidierung und zu strukturellen Veränderungen. Dazu gehört unter anderem die weitgehende Zusammenlegung der Aktivitäten in Berlin und - als Folge davon - die Aufgabe aller bisherigen Aktivitäten am Standort Frankfurt. Die Hauptversammlung beschloss in diesem Zusammenhang, den Sitz der Gesellschaft von Frankfurt nach Berlin zu verlegen und so legale und organisatorische Struktur in möglichst großen Einklang zu bringen.
 

Die Hauptversammlung beschloss ferner die Aufstockung des bedingten Kapitals in der aktienrechtlich maximal zulässigen Höhe von 50 Prozent des Grundkapitals, um dem Vorstand ausreichenden Spielraum für die Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen oder vergleichbaren Finanzinstrumenten zu geben. Die Ausgabe soll dazu dienen, zukünftige Akquisitionen zu finanzieren, bestehende, höherverzinsliche Verbindlichkeiten abzulösen und/oder die finanzielle Gesamtsituation der Gesellschaft zu verbessern.
 

Sämtliche Beschlüsse, auch die zur Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat, wurden mit großer Mehrheit getroffen. Die Abstimmungsergebnisse stehen auf der Internetseite der ADLER Real Estate AG unter www.adler-ag.com in der Rubrik Investor Relations/Hauptversammlung 2016 zur Verfügung.

 

Über ADLER Real Estate AG: Die ADLER Real Estate AG mit Sitz in Frankfurt am Main und Verwaltungssitz in Hamburg konzentriert sich auf den Erwerb, das Management und die Bewirtschaftung sowie auf die Privatisierung von Wohnimmobilien. ADLER investiert vor allem in Portfolien bzw. Beteiligungen an Wohnimmobiliengesellschaften in B-Lagen von Ballungsräumen, deren Bestände einen positiven Cashflow erzielen und die über nachhaltige Wertsteigerungspotentiale verfügen.
 

Die ADLER-Tochtergesellschaft ACCENTRO Real Estate AG gehört zu den größten deutschen Privatisierern von Wohnungseigentum. ACCENTRO vertreibt gezielt geeignete Wohnimmobilien aus den Beständen des ADLER-Konzerns und vermittelt auch für Dritte Eigentumswohnungen an Selbstnutzer und Kapitalanleger, die etwa mit dem Erwerb einer Wohnung für ihre Altersabsicherung sorgen wollen.
 

Zudem ist ADLER mit 23,5 Prozent (Stand 31. Dezember 2015) an der conwert Immobilien Invest SE, Wien, beteiligt, einem der führenden Immobilienunternehmen in Österreich. conwert hält über 82 Prozent seiner Immobilienbestände in Deutschland, viele davon in A-Städten.
 

Mit rund 50.000 Wohneinheiten gehört ADLER zu den fünf größten deutschen börsennotierten Wohnungsunternehmen. Neben der Notierung im FTSE EPRA/NAREIT Global Real Estate Index in London und im GPR General Index werden die Aktien von ADLER im Small Cap Index, dem SDAX der Deutsche Börse, gelistet.
 

Ihr Kontakt für Rückfragen:

Dr. Rolf-Dieter Grass
ADLER Real Estate AG
Tel.: +49 30/2000 914 29
r.grass@adler-ag.com










09.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
ADLER Real Estate AG



Herriotstr. 5



60528 Frankfurt am Main



Deutschland


Telefon:
+49 (0)40 - 29 8130-0


Fax:
+49 (0)40 - 29 8130-99


E-Mail:
info@adler-ag.com


Internet:
www.adler-ag.com


ISIN:
DE0005008007, XS1211417362, DE000A1R1A42, DE000A11QF02


WKN:
500800, A14J3Z, A1R1A4, A11QF0


Indizes:
SDAX, GPR General Index


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

470559  09.06.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.04.2018 - Steinhoff: Ein massiver Schuldenberg
20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt
20.04.2018 - Williams Grand Prix Holdings: Operatives Ergebnis sinkt
20.04.2018 - Schweizer Electronic: China-Engagement drückt Dividende
20.04.2018 - Syzygy: Gewinn geht zurück


Chartanalysen

20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR