DGAP-News: EQS Group AG gewinnt im 3. Quartal an Fahrt

Nachricht vom 15.11.201815.11.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: EQS Group AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

EQS Group AG gewinnt im 3. Quartal an Fahrt
15.11.2018 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
EQS Group AG gewinnt im 3. Quartal an Fahrt
Umsatzwachstum beschleunigt sich - Guidance bekräftigt und konkretisiert

München - 15.11.2018

Die EQS Group AG (ISIN: DE0005494165) setzt ihre positive Unternehmensentwicklung auch nach neun Monaten des Jahres 2018 fort und entfaltet im 3. Quartal eine hohe Umsatzdynamik. Der Konzern erzielte in den Monaten Juli bis September Umsatzerlöse in Höhe von EUR 8,77 Mio. und damit 25 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Das EBITDA verringerte sich aufgrund des Investitionsprogramms erwartungsgemäß auf TEUR -622. Der Konzernüberschuss belief sich auf EUR -2,43 Mio. Das Ergebnis je Aktie beträgt EUR -1,70.
Für die ersten neun Monate ergibt sich folgendes Bild: Der Umsatz beträgt EUR 25,90 Mio. (+18%), das EBITDA ging auf TEUR -672 zurück, der Konzernüberschuss beläuft sich auf EUR -2,29 Mio. Das Ergebnis je Aktie beträgt EUR -1,59 (Vorjahr EUR -0,54).

Die strategische Erweiterung des bestehenden Geschäftsfelds Investor Relations um das angrenzende Geschäftsfeld Governance, Risk & Compliance (GRC) bedingt eine neue Segmentberichterstattung. Es erfolgt eine Unterscheidung in die beiden Märkte Investor Relations und Compliance.

Segmententwicklung

Im Segment Investor Relations konnte die Zahl der Kunden im 3. Quartal um 45 auf insgesamt 2.022 gesteigert werden. Der Umsatz stieg nach neun Monaten um 2% auf EUR 13,36 Mio. (EUR 13,12 Mio.). Im Segment Compliance fiel die Umsatzsteigerung mit 41% auf EUR 12,54 Mio. (EUR 8,91 Mio.) deutlich höher aus. Die Kundenzahl erhöhte sich im Bereich Konzernkunden um 70 auf 1.092 Kunden, sowie um 270 auf 4.149 Kunden im Bereich XML-Einreichung und um 4.598 auf 19.803 für den LEI-Vergabeservice.

Produktentwicklung im Plan

Die EQS Group AG setzt die im September 2017 getroffene Entscheidung, das Kerngeschäft um das angrenzende Geschäftsfeld Governance, Risk & Compliance (GRC) zu erweitern und dafür ausschließlich cloudbasierte Lösungen zu entwickeln, konsequent und mit hoher Fokussierung um. Damit einher geht eine Investitionsoffensive zum Ausbau des Konzerns in ein Technologieunternehmen. Dies führt zu einer temporären Ergebnisbelastung. Aktuell arbeiten rund 70 Spezialisten an der Fertigstellung des neuen COCKPIT. Die Produktentwicklung verläuft planmäßig. Das Investitionsvolumen wurde gegenüber der Projektierung zum Jahresbeginn insbesondere für Recruiting und die Schaffung zusätzlicher Ressourcen erhöht. Der Launch des neuen COCKPIT wird in Kürze erfolgen.

Achim Weick, Gründer und CEO der EQS Group AG: "Unser neues COCKPIT steht kurz vor dem Going Live und wird neue Maßstäbe setzen. Das Kundenfeedback aus dem Pre-Marketing ist sehr positiv. Zudem sind wir mit der Umsatzdynamik im dritten Quartal zufrieden und rechnen auch im Schlussquartal mit stark wachsenden Erlösen."

Die jährlich wiederkehrenden Erlöse weisen auf Konzernebene im dritten Quartal eine Quote von 81% auf. Für die Konzernkunden in Deutschland liegt der Wert nahezu unverändert hoch bei 85%. Dem liegt eine Kundenbasis von 1.143 Kunden zugrunde. Der durchschnittliche Umsatz je Kunde im Quartal (QRPC) lag bei EUR 2.850.

Ausblick: Guidance bekräftigt und konkretisiert

Für das Geschäftsjahr 2018 erwartet der Vorstand einen Umsatzanstieg am unteren Ende der Guidance von 19 bis 24 Prozent auf EUR 36 Mio. bis EUR 37,6 Mio. Die Investitionen belaufen sich auf rund 3,8 Mio. Euro. Der Vorstand erwartet ein positives EBITDA von bis zu 1 Mio. Euro.

Der Vorstand erläutert die Geschäftsergebnisse ab 11:00 Uhr (MEZ) in der heutigen Telefonkonferenz. Diese wird unter www.eqs.com live im Internet übertragen.

Wichtige Kennzahlen (IFRS)
9M 2018
9M 2017
+/-
Umsatz (TEUR)
25.898
22.029
18%
EBITDA (TEUR)
-672
1.940
>-100%
EBIT (TEUR)
-2.375
464
>-100%
Konzernüberschuss (TEUR)
-2.287
-703
>100%
Ergebnis je Aktie (EUR)
-1,59
-0,54
>-100%
Operativer Cash Flow (TEUR)
2.533*
-126
>100%
Liquide Mittel (TEUR)
1.286
273
>100%
Mitarbeiter (Periodendurchschnitt)
439
350
25%

 

* Aktivierte Eigenleistungen im Cash Flow aus Investitionen berücksichtigt

Weitere Hinweise:

Die Zahlen für die ersten neun Monate 2018 sind untestiert.

Unternehmensmitteilungen der EQS Group AG erhalten Sie auch kostenlos und unverzüglich auf ihr mobiles Endgerät: per DGAP News App direkt auf ihre AppleWatch oder das iPhone (http://newsapp.dgap.de).

Die EQS Group ist ein führender internationaler Technologieanbieter für Investor Relations, Corporate Communications und Corporate Compliance. Mehrere tausend Unternehmen weltweit erfüllen mit der EQS Group komplexe nationale und internationale Publizitätspflichten, minimieren Risiken und sprechen Stakeholder gezielt an.

EQS Group ist ein digitaler Komplettanbieter: Zu den Produkten und Services gehören ein globales Newswire, ein Meldepflichtenservice, Investor Targeting und Kontaktmanagement, sowie eine Insiderlistenverwaltung. Diese sind in der cloudbasierten Plattform EQS COCKPIT gebündelt, um die Arbeitsprozesse von Investor Relations-, Kommunikations- und Compliance- Verantwortlichen zu optimieren. Darüber hinaus bietet EQS Group eine innovative Whistleblowing- und Case-Management- Software, Webseiten, digitale Berichte und Webcasts an.

Die EQS Group wurde im Jahr 2000 in München gegründet. Heute ist der Konzern mit mehr als 450 Mitarbeitern in den wichtigsten Finanzmetropolen der Welt vertreten.

Kontakt:

André Marques

CFO

Tel.: +49 89-21029833

Mob.: +49 175-5250009

Email.: andre.marques@eqs.com












15.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
EQS Group AG

Karlstr. 47

80333 München


Deutschland
Telefon:
+49(0)89 210298-0
Fax:
+49(0)89 210298-49
E-Mail:
info@eqs.com
Internet:
www.eqs.com
ISIN:
DE0005494165
WKN:
549416
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




746135  15.11.2018 





Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus Umsatzzuwächse oberhalb von 10 Prozent“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.02.2019 - ElringKlinger lässt die Dividende ausfallen
19.02.2019 - Eyemaxx meldet Gewinnsteigerung für 2017/2018
19.02.2019 - Morphosys: Die „Ära Moroney” geht auf ihr Ende zu
19.02.2019 - STEMMER IMAGING: „Wir sind dynamisch ins zweite Halbjahr gestartet“
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Was war das denn?
19.02.2019 - Leifheit legt Zahlen für 2018 vor - Gewinn fällt
19.02.2019 - Godewind Immobilien holt sich zweistelligen Millionenkredit
19.02.2019 - GIEAG Immobilien: Nächster großer Mietvertrag
19.02.2019 - Nanogate: Zweistelliger Millionenauftrag aus den USA
19.02.2019 - Nel Aktie: Dunkle Wolken am Himmel


Chartanalysen

19.02.2019 - Wirecard Aktie: Was war das denn?
19.02.2019 - Nel Aktie: Dunkle Wolken am Himmel
19.02.2019 - Adyen Aktie: „Was wäre wenn…”
19.02.2019 - Steinhoff Aktie: Neues Kaufsignal im Visier
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Perfekte Steilvorlage für die Erholungsrallye?
18.02.2019 - Covestro Aktie: Jetzt wird es spannend!
18.02.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt jetzt Rallyestimmung auf?
15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Steinhoff Aktie: Kleines Kaufsignal voraus?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?


Analystenschätzungen

19.02.2019 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Traum-Kursziele für den FinTech-Wert
19.02.2019 - Klöckner Aktie - Analysten: Chance-Risiko-Verhältnis hat sich verbessert
19.02.2019 - Lufthansa Aktie: Profiteur der Konsolidierung?
19.02.2019 - BMW, Daimler und VW: Kaufempfehlungen trotz Steuer-Drohung
19.02.2019 - E.On Aktie: Schlapper Start ins Jahr?
19.02.2019 - Allianz Aktie: Neue Kaufempfehlung verpufft
19.02.2019 - Mologen: Aktienkurs explodiert - was ist hier los?
18.02.2019 - Bayer Aktie: Experten sehen großes Kurspotenzial
18.02.2019 - Daimler Aktie: Kaufen oder Verkaufen?


Kolumnen

19.02.2019 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen für den Februar - VP Bank Kolumne
19.02.2019 - Regierung fordert den Bau neuer Flüssiggasterminals in Norddeutschland - Commerzbank Kolumne
19.02.2019 - S&P 500: Bullen mit einer überzeugenden Leistung - UBS Kolumne
19.02.2019 - DAX: Nächstes Ziel 10.500 Punkte? - UBS Kolumne
18.02.2019 - Amazon Aktie: Nichts Halbes und nichts Ganzes - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Ein starker Konter der Bullen - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Die Hoffnung „stirbt zuletzt“ - Donner & Reuschel Kolumne
15.02.2019 - Silber: Reicht das bereits aus? - UBS Kolumne
15.02.2019 - DAX: Die Verkäufer sind noch da - UBS Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR