4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Dialog Semiconductor

DGAP-News: Dialog Semiconductor erläutert beim Capital Markets Day langfristige Strategie

Bild und Copyright: Dialog Semiconductor.

Bild und Copyright: Dialog Semiconductor.



01.11.2018 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: Dialog Semiconductor Plc. / Schlagwort(e): Sonstiges

Dialog Semiconductor erläutert beim Capital Markets Day langfristige Strategie
01.11.2018 / 00:11


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
 

London, Großbritannien - 1. November 2018 - Dialog Semiconductor Plc (XETRA:DLG) hält heute seinen Capital Markets Day für Finanzanalysten und institutionelle Anleger in London, Großbritannien, ab. Bei der Veranstaltung wird der Vorstand die langfristige Geschäftsstrategie und Finanzziele vorstellen, da das Unternehmen in die nächste Phase seiner Marktführerschaft bei kundenspezifischen und konfigurierbaren Mixed-Signal-ICs eintritt.

Der Vorstand von Dialog wird seine Pläne vorstellen, die darauf abzielen Shareholder-Value zu generieren. Dies soll erreicht werden durch:

- Auf eine starke Basis aufbauen: Dialog hat über 30 Jahre Erfahrung bei der Auslieferung differenzierter, energieeffizienter Mixed-Signal-ICs an Kunden weltweit. Seine schnelle Umsetzung von Design- und Produktionszyklen hat das Unternehmen dabei stets unter Beweis gestellt.

- Schärfung des Marktfokus: Dialog legt seinen Fokus verstärkt auf die schnellwachsenden Segmente der Märkte Internet der Dinge (IoT), Mobile, Automotive sowie Computing & Storage. In diesen sieht das Unternehmen vielversprechende Möglichkeiten zum Ausbau seiner Marktführerschaft im Bereich Mixed-Signal-ICs.

- Verlängerung der langjährigen Partnerschaft mit Top-Kunde: Die kürzlich angekündigte Lizenzvereinbarung mit Apple stellt die langjährige Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen heraus und bekräftigt diese. Zudem resultieren daraus bei Abschluss der Transaktion Einnahmen in Höhe von 600 Mio. US$.

- Einsatz für disziplinierte Kapitalallokation: Dialog hat ausreichend finanzielle Flexibilität, um seine Wachstumsstrategie einschließlich wertsteigernder Fusionen und Übernahmen (M&A) zu verfolgen, und gleichzeitig eine solide Bilanz aufrechtzuerhalten und konsistent Barmittel an die Aktionäre zurückzuführen.

"Dialog baut auf seine Führungsposition bei energieeffizienten Mixed-Signal-ICs, um von neuen Wachstumsmöglichkeiten zu profitieren. Unsere kundenspezifische, konfigurierbare und programmierbare Design-Expertise, in Kombination mit unserer Fähigkeit schnell und verlässlich die Massenproduktion hochzufahren, ermöglicht es uns, eine zunehmend breitere Kundenbasis zu versorgen", sagte Jalal Bagherli, CEO. "Unsere tiefgreifende Expertise und Erfolgsbilanz bilden eine starke Basis, um die nächste Phase des Wachstums anzugehen und für unsere Aktionäre Wert zu schaffen."

Das Unternehmen setzt dabei auf seine Marktführungsposition bei energieeffizienten Mixed-Signal-ICs, die folgendes umfasst:

- Marktführer bei Rapid-Charge- und konfigurierbaren Mixed-Signal IC(CMIC)-Technologien

- Nummer zwei bei Bluetooth(R)-Low-Energy und

- rund 15% Marktanteil beim Powermanagement für Mobilanwendungen

Dialog erwartet für das Gesamtjahr 2019 Umsätze, die im Wesentlichen dem Niveau von 2018 entsprechen, und erläutert seine langfristigen, bereinigten Finanzziele, die beinhalten:

- Umsatzwachstum im mittleren Zehnprozentbereich für das nicht betroffene1 Geschäft

- Bereinigte Bruttomarge von 47-48%

- Bereinigte Vertriebs-, Allgemeine-, und Verwaltungskosten von 8-10% des Umsatzes

- Bereinigte Forschungs- und Entwicklungskosten von 17-19% des Umsatzes

- Bereinigte Umsatzrendite von 18-23%

- Bereinigter effektiver Steuersatz von 19-20%

1 Nicht eingeschlossen sind Umsätze der Haupt-PMIC-Produkte, die Bestandteil des Apple-Lizenzabkommens sind.

"Dialog hat eine klare Strategie, um Shareholder-Value zu schaffen. Durch fokussierte Investitionen im Bereich For schung und Entwicklung sowie kontinuierliche operationelle Exzellenz erwarten wir, einen hohen Cashflow zu generieren. Des Weiteren verpflichten wir uns zur Wahrung einer soliden Bilanz, während wir in Wachstum investieren und konsistent Barmittel an die Aktionäre zurückführen", sagte Wissam Jabre, CFO.

Die Kapitalmarktveranstaltung wird Präsentationen und Frage-Antwort-Runden mit Jalal Bagherli, Chief Executive Officer, beinhalten, des weiteren präsentieren Wissam Jabre, Chief Financial Officer; Tom Sandoval, SVP des weltweiten Vertriebs; Sean McGrath, SVP und General Manager von der Connectivity und der Automotive- & Industrials-Unternehmensgruppe; Udo Kratz, SVP und General Manager der Mobile Systems-Unternehmensgruppe; Davin Lee, SVP und General Manager der AMS-Unternehmensgruppe sowie John Teegen, VP und General Manager der Configurable Mixed-Signal-Unternehmensgruppe.

Der Besuch der Veranstaltung ist nur per Einladung möglich. Medien und Investoren können auf Präsentationsmaterialien im Investor-Relations-Bereich der Unternehmenswebseite unter: https://www.dialog-semiconductor.com/investor-relations/events-presentations zugreifen.

Eine Aufzeichnung der Veranstaltung wird am 1. November 2018 am Ende des Tages verfügbar sein.

 

Deutsche Übersetzung der englischen Mitteilung
Diese, in deutscher Sprache vorliegende Mitteilung, ist eine nicht zertifizierte, nicht geprüfte Übersetzung der englischen Mitteilung. Maßgeblich ist allein die englische Originalfassung, die auf der Webseite des Unternehmens www.dialog-semiconductor.de erhältlich ist.

Für weitere Informationen:
Investor Relations Kontakte

Dialog Semiconductor
Jose Cano
Head of Investor Relations
T: +44 (0)1793 756 961jose.cano@diasemi.com

FTI Consulting London
Matt Dixon
T: +44 (0)2037 271 137
matt.dixon@fticonsulting.com

FTI Consulting Frankfurt
Anja Meusel
T: +49 (0)69 9203 7120
anja.meusel@fticonsulting.com
# # # #

Dialog und das Dialog Logo sind Markenzeichen von Dialog Semiconductor Plc und seinen Tochterunternehmen. Alle anderen Produkt- oder Service Namen sind Rechte ihrer jeweiligen Eigentümer. (c) Copyright 2018 Dialog Semiconductor Plc. Alle Rechte vorbehalten.

Über Dialog Semiconductor
Dialog Semiconductor ist ein führender Anbieter von ICs für den Einsatz in mobilen Geräten und beim Internet der Dinge (IoT). Dialogs Produkte sind integraler Bestandteil einiger der heute führenden mobilen Geräte und das entscheidende Element zur Steigerung von Leistung und Produktivität unterwegs. Von der Steigerung der Energieeffizienz von Smartphones und der Verkürzung der Ladezeiten über die ortsunabhängige Steuerung von Haushaltsgeräten bis hin zur Verknüpfung der nächsten Generation tragbarer Geräte - Dialog unterstützt mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung und seinen herausragenden Innovationen die Hersteller bei ihren zukünftigen Entwicklungsschritten.

Dialog operiert nach dem Fabless-Geschäftsmodell und ist ein sozialverantwortlicher Arbeitgeber, der zahlreiche Programme zugunsten seiner Mitarbeiter, der Allgemeinheit, seiner weiteren Stakeholder-Gruppen sowie seines operativen Umfelds verfolgt. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in London und verfügt über eine globale Organisation in den Bereichen Vertrieb, Forschung & Entwicklung und Marketing. Im Jahr 2017 erwirtschaftete Dialog Semiconductor Plc mit ca. 2.100 Mitarbeitern weltweit rund 1,35 Mrd. US-Dollar Umsatz und war damit eines der am schnellsten wachsenden öffentlichen Halbleiterunternehmen in Eurpoa. Dialog ist an der Frankfurter Börse gelistet (FWB: DLG) (Regulierter Markt, Prime Standard, ISIN GB0059822006) und ist Mitglied im deutschen TecDax-Index.

Für weitere Informationen besuchen sie die Website des Unternehmens: www.dialog-semiconductor.comZukunftsgerichtete Angaben
Dieses Dokument enthält "zukunftsgerichtete Angaben" über künftige Entwicklungen, die auf aktuellen Einschätzungen des Managements beruhen. Die Begriffe "antizipiert", "glaubt", "erwartet", "geht davon aus", "schätzt", "beabsichtigt" und ähnliche Ausdrücke kennzeichnen zukunftsgerichtete Angaben.
Beispiele sind Aussagen zu Finanzkennzahlen, operativen Angelegenheiten und Abschlussbedingungen sowie behördliche Genehmigungen, die im Rahmen des neuen Vertrags mit Apple erforderlich sind. Zukunftsgerichtete Angaben sind gewissen Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Einige Beispiele hierfür sind ein konjunktureller Abschwung in der Halbleiter- und Telekommunikationsindustrie, Veränderungen der Wechselkurse, die Zinsentwicklung, die zeitliche Abstimmung von Kundenbestellungen mit dem Herstellungsprozess, überschüssige oder ungängige Vorratsbestände, die Auswirkung von Konkurrenzprodukten sowie deren Preisstellung, politische Risiken in Ländern, in denen wir unser Geschäft betreiben oder Verkäufe tätigen sowie Beschaffungsknappheit. Sollte einer dieser Unsicherheitsfaktoren oder andere Unwägbarkeiten (einige von ihnen sind unter der Überschrift "Risikobericht" in unserem aktuellen Geschäftsbericht beschrieben), eintreten oder sich die den Angaben zugrundeliegenden Annahmen als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Angaben genannten oder implizit zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen. Wir haben nicht die Absicht, noch übernehmen wir eine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Angaben zu aktualisieren, da diese ausschließlich von den Umständen am Tag ihrer Veröffentlichung ausgehen. Jedoch ersetzen spätere Angaben jeweils frühere Angaben.












01.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Dialog Semiconductor Plc.

Tower Bridge House, St. Katharine's Way

E1W 1AA London


Großbritannien
Telefon:
+49 7021 805-412
Fax:
+49 7021 805-200
E-Mail:
jose.cano@diasemi.com
Internet:
www.dialog-semiconductor.com
ISIN:
GB0059822006
WKN:
927200
Indizes:
SDAX, TecDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




740273  01.11.2018 





Weitere DGAP-News von Dialog Semiconductor

30.07.2019 - DGAP-News: Dialog Semiconductor gibt die Ergebnisse für das am 28. Juni 2019 abgeschlossene zweite Quartal bekannt. Q2 2019 Umsatz mit 482 Mio. US$ leicht über dem oberen Bereich des Zielkorridors; Ertragssteigerung und starke Free-Cashflow-Generierung.
22.07.2019 - DGAP-News: Dialog Semiconductor - Anpassung von Organisationsstruktur und Segmentinformation
13.06.2019 - DGAP-News: Dialog Semiconductor Plc.: Einladung zur Telefonkonferenz anlässlich der Ergebnisse des zweiten Quartals 2019 Dienstag, 30. Juli 2019
09.05.2019 - DGAP-News: Dialog Semiconductor gibt die Ergebnisse für das am 29. März 2019 abgeschlossene erste Quartal bekannt. Q1 2019 Umsatz mit 295 Mio. US$ über dem Mittelwert des Zielkorridors, Rekord-Bruttomarge und starke Free-Cashflow-Generierung.
23.04.2019 - DGAP-News: Dialog Semiconductor Plc.: Einladung zur Telefonkonferenz anlässlich der Ergebnisse des ersten Quartals 2019 Donnerstag, 9. Mai 2019

4investors-News zu Dialog Semiconductor

05.08.2019 - Dialog Semiconductor: Doppelte Hochstufung der Aktie
31.07.2019 - Dialog Semiconductor: Abhängigkeit könnte sinken
30.07.2019 - Dialog Semiconductor: Großes Lob von allen Seiten
30.07.2019 - Dialog Semiconductor: „Hinter uns liegt ein hervorragendes Quartal”
23.07.2019 - Dialog Semiconductor baut Konzernstruktur um




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR