DGAP-News: PANTALEON Films gibt Drehstart für internationale Kinoproduktion RESISTANCE mit Jesse Eisenberg, Matthias Schweighöfer und Ed Harris bekannt

Nachricht vom 31.10.201831.10.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: PANTAFLIX AG / Schlagwort(e): Sonstiges

PANTALEON Films gibt Drehstart für internationale Kinoproduktion RESISTANCE mit Jesse Eisenberg, Matthias Schweighöfer und Ed Harris bekannt
31.10.2018 / 10:20


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
PANTALEON Films gibt Drehstart für internationale Kinoproduktion RESISTANCE mit Jesse Eisenberg, Matthias Schweighöfer und Ed Harris bekannt
München, 31. Oktober 2018. PANTALEON Films, die 100-prozentige Filmproduktions-Tochter der PANTAFLIX AG, gibt den erfolgreichen Drehstart ihrer größten und ersten internationalen Kinofilmproduktion bekannt. RESISTANCE heißt die Heldengeschichte und sie erzählt vom Leben und Wirken des weltberühmten Pantomimen Marcel Marceau, der während des Zweiten Weltkriegs Tausende jüdische Waisenkinder rettete.
Im Zentrum des Films von Autor und Regisseur Jonathan Jakubowicz (HANDS OF STONE - FÄUSTE AUS STEIN, SECUESTRO EXPRESS) steht Marcel Marceau, gespielt von Jesse Eisenberg. Marceau, Sohn jüdischer Eltern, wurde unter dem Namen Marcel Mangel geboren. Während des Holocausts erlernte er die Kunst der Pantomime, um Kindern dabei zu helfen, in aller Stille zu fliehen und so zu überleben. Die Geschichte basiert auf wahren Ereignissen, die das Leben des legendären Marcel Marceau Jahre vor seiner Weltkarriere als größter Pantomime aller Zeiten entscheidend prägen sollten.
An der Seite der Hollywood-Schauspieler Jesse Eisenberg (THE SOCIAL NETWORK) und Ed Harris (WESTWORLD, THE TRUMAN SHOW) spielt Matthias Schweighöfer den berüchtigten Leiter der Gestapo in Lyon, Klaus Barbie. Die renommierte französische Schauspielerin Clémence Poésy (BRÜGGE SEHEN UND STERBEN, HARRY POTTER) übernimmt die weibliche Hauptrolle. Auch die weiteren Rollen sind mit Édgar Ramírez, Félix Moati, Bella Ramsey, Géza Röhrig und Karl Markovics hochkarätig besetzt.
Dan Maag, Geschäftsführer der PANTALEON Films GmbH und Produzent von RESISTANCE: "RESISTANCE ist eine bewegende und wichtige Würdigung einer mutigen Person, die in der dunkelsten Stunde unserer Geschichte bewies, dass jeder Mensch Verantwortung übernehmen muss und kann. Die Qualität dieses Projekts spiegelt sich nicht zuletzt auch in unserer herausragenden Besetzung wider."
Regisseur Jonathan Jakubowicz ist begeistert vom Line-up der Stars: "Ed Harris war bereits legendär, als ich erst anfing darüber nachzudenken, Filme zu machen, Édgar Ramírez gehört zu den Besten seiner Generation. Ich bin zudem ein Fan von Clémence Poésy, seit ich sie in BRÜGGE SEHEN UND STERBEN sah. Bella Ramsey gehört zu den talentiertesten Schauspielerinnen, die mir je begegnet sind. Und SAULS SOHN und DIE FÄLSCHER zählen zu meinen Lieblingsfilmen über den Zweiten Weltkrieg. Ich kann gar nicht beschreiben, wie inspirierend es für mich als Enkel eines Holocaust-Überlebenden ist und welches Privileg es für mich darstellt, mit einigen der besten Schauspieler der Welt eine Geschichte über diese vergessenen Helden erzählen zu können und über das, was sie unter den schwierigsten Umständen vollbracht haben."
Die Dreharbeiten haben bereits begonnen. Neben verschiedenen Drehorten in der Tschechischen Republik wird bis Mitte November 2018 auch an mehreren Orten in Bayern (Nürnberg, Kronach und München) gedreht.
Nicolas Paalzow, Chief Production Officer der PANTAFLIX AG: "Der Film unterstreicht unseren Anspruch, Geschichten für ein globales Publikum zu erzählen - RESISTANCE ist erst der Anfang. Wir planen weitere internationale Produktionen für 2019."
RESISTANCE wird von der PANTALEON Films GmbH in Zusammenarbeit mit Epicentral Studios, Rocket Science, Vertical Media, Neptune Features, Riverstone, Ingenious Media und Bliss Media produziert. Resistance Film US fungiert als Koproduzent.
Warner Bros. Pictures Germany bringt den Film 2019 in die deutschen Kinos. Als Teil des Sonderprogramms Internationale Koproduktionen wird RESISTANCE vom FilmFernsehFonds Bayern (FFF) mit Fördermitteln in Höhe von zwei Millionen Euro unterstützt.Über die PANTAFLIX AG:
Die PANTAFLIX AG (WKN: A12UPJ, ISIN: DE000A12UPJ7) ist eines der am schnellsten wachsenden Medienunternehmen in Europa. Das Unternehmen verfolgt einen 360-Grad-Ansatz hinsichtlich Produktion, Vertrieb, Verwertung und Vermarktung von Filmen und Serien sowie deren Rechte. Neben dem klassischen Filmproduktionsgeschäft PANTALEON Films, dem Musiklabel PantaSounds und der Brand-Integration-Einheit March & Friends, ist auch die cloud-basierte Video-on-Demand-Plattform (VoD) PANTAFLIX Teil der Unternehmensgruppe. Der Fokus der VoD-Plattform liegt auf der globalen Verfügbarkeit von internationalen Inhalten. Damit erschließt PANTAFLIX einen vitalen und kontinuierlich wachsenden Markt und adressiert mehr als 258 Millionen Expatriates weltweit und Menschen, die außerhalb ihres Heimatlandes leben.
Die PANTAFLIX AG kooperiert mit namhaften Partnern wie Warner Bros., Amazon, Disney, StudioCanal und Premiere Digital Services. In ihrem Heimatmarkt Deutschland sitzt die Unternehmensgruppe an den Standorten Berlin, Köln, München und Frankfurt am Main. Mit dem Digital-Experten Stefan Langefeld und dem Medienmanager Nicolas Paalzow verfügt die PANTAFLIX AG über eine einzigartige Führungsriege, die tief in der Film/TV- und Technologie-Branche verwurzelt ist.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.pantaflixgroup.com und www.pantaflix.com.Corporate Communications:
PANTAFLIX AG
Felicitas Onnen
Head of Communications
Tel.: +49 (0)89 2323 855 0
E-Mail: f.onnen@pantaflix.comInvestor Relations
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel.: +49 (0)89 89827227
E-Mail: sh@crossalliance.com












31.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
PANTAFLIX AG

Holzstraße 30

80469 München


Deutschland
Telefon:
+49 89 2323 85 50
Fax:
+49 89 2323 85 519
E-Mail:
ir@pantaflix.com
Internet:
www.pantaflixgroup.com
ISIN:
DE000A12UPJ7
WKN:
A12UPJ
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




739817  31.10.2018 







Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2019 - Senvion: Die Alarmglocken schrillen
22.02.2019 - Volkswagen: Dividende soll klar ansteigen
22.02.2019 - Mutares: Vorstand kauft Aktien
22.02.2019 - eno energy verbessert die Margen
22.02.2019 - Heliad Equity Partners: Erwartungen werden verfehlt
22.02.2019 - Deutsche Rohstoff: Akquisitionen in Übersee
22.02.2019 - Deutsche Industrie REIT erhält neues Geld
22.02.2019 - United Labels: Klares Gewinnplus
22.02.2019 - Baader Bank: Vieles steht auf dem Prüfstand
22.02.2019 - Borussia Dortmund: Deutliches Plus bei den Fernsehgeldern


Chartanalysen

22.02.2019 - Mologen Aktie: Traders Paradise!
22.02.2019 - Epigenomics Aktie: Kommt hier Kursphantasie auf?
22.02.2019 - Schaeffler Aktie: Die Hoffnungen schwinden
22.02.2019 - Adyen Aktie: War es das mit der Party?
21.02.2019 - Mologen Aktie: Kommt nun die zweite Welle von Gewinnmitnahmen?
21.02.2019 - Wirecard Aktie: Kommt noch ein Absturz?
21.02.2019 - Geely Aktie: Ein Grund zur Sorge
21.02.2019 - Nel Aktie: Gehen die Bullen jetzt hart ins Risiko?
21.02.2019 - Deutsche Bank Aktie: Was jetzt wichtig ist…
21.02.2019 - Steinhoff Aktie: Noch mehr Stress mit Aktionären?


Analystenschätzungen

22.02.2019 - Deutsche Telekom: Weitere Stimmen zu den Zahlen
22.02.2019 - Deutsche Telekom: Kursziel mit einem Minus
22.02.2019 - Henkel: Schwieriges Umfeld
22.02.2019 - NFON: Kaufen nach der Ankündigung
22.02.2019 - Fuchs Petrolub: Prognose kommt nicht gut an
22.02.2019 - Krones: Gewinnprognose wird gekürzt
22.02.2019 - Adyen: Hohe Ansprüche an den Wirecard-Konkurrenten
21.02.2019 - Deutsche Telekom: Klare Kaufempfehlungen
21.02.2019 - ElringKlinger: Kursziel steht klar unter Druck
21.02.2019 - Lufthansa: Positive Einstellung


Kolumnen

22.02.2019 - DAX: Konsolidierung zum Wochenschluss - BIP & ifo im Fokus - Donner & Reuschel Kolumne
22.02.2019 - Keine Rezession im Euroraum erwartet - Commerzbank Kolumne
22.02.2019 - Die Details zum deutschen BIP - VP Bank Kolumne
22.02.2019 - EUR/USD: Bären weiter im Vorteil - UBS Kolumne
22.02.2019 - DAX: Die nächste Weichenstellung - UBS Kolumne
21.02.2019 - Adidas Aktie: Gelingt der Befreiungsschlag? - UBS Kolumne
21.02.2019 - DAX: Die Bullen sind am Drücker - UBS Kolumne
21.02.2019 - Nikkei 225-Index gewinnt seit Jahresbeginn rund 7 Prozent - Commerzbank Kolumne
21.02.2019 - DAX: Fokus auf 11.570 - bis dahin ist es aber noch ein gutes Stück - Donner & Reuschel Kolumne
20.02.2019 - Trend läuft weiter gegen den Euro - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR