Erster Deutscher Hanf Aktienfonds

DGAP-Adhoc: Staramba SE: Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2017 am 30. November 2018; Nachprüfung beansprucht mehr Zeit; Anpassung der Umsatzprognose 2017 auf EUR 12 Mio.

Nachricht vom 30.10.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Staramba SE / Schlagwort(e): Jahresergebnis

Staramba SE: Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2017 am 30. November 2018; Nachprüfung beansprucht mehr Zeit; Anpassung der Umsatzprognose 2017 auf EUR 12 Mio.
30.10.2018 / 18:00 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR
Staramba SE: Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2017 am 30. November 2018; Nachprüfung beansprucht mehr Zeit; Anpassung der Umsatzprognose 2017 auf EUR 12 Mio.
Berlin, 30. Oktober 2018
Die im General Standard notierte Staramba SE (XETRA: 99SC) wird ihren Jahresabschluss 2017 - statt wie bisher geplant am 31. Oktober 2018 - nun am 30. November 2018 veröffentlichen. Die durch Versagungsvermerk der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft notwendig gewordene Nachprüfung benötigt zur Klärung letzter Fragen mehr Zeit.
Im Zuge der Nachprüfung erfolgte eine Neubewertung einzelner Verträge. Im Zuge der Adjustierungen ist eine Umsatzprognoseanpassung notwendig geworden. So beläuft sich der Umsatz der Staramba SE für das Geschäftsjahr 2017 auf etwa EUR 12 Mio., was einen deutlichen Anstieg gegenüber dem Jahr 2016 (EUR 2,1 Mio.) bedeutet.
Die Veröffentlichung eines neuen Termins für die ordentliche Hauptversammlung sowie den Halbjahresbericht 2018 wird zeitnah erfolgen, sobald der Wirtschaftsprüfer die Nachprüfung für den Jahresabschluss und Lagebericht 2017 abgeschlossen hat.
Den vollständigen Jahresabschluss wird die Staramba SE am 30. November 2018 unter https://company.staramba.com/about/investors/publications veröffentlichen.
Kontakt:
STARAMBA SE
Christian Daudert
Managing Director
Aroser Allee 66
13407 Berlin
Germany
T: +49 30 403 680 140
F: +49 30 403 680 141info@staramba.comwww.staramba.com
STARAMBA SE
Marc Heydrich
Investor Relations
Aroser Allee 66
13407 Berlin
Germany
T: +49 30 403 680 140
F: +49 30 403 680 141heydrich@staramba.comwww.staramba.com








30.10.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Staramba SE

Aroser Allee 66

13407 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 30 403 680 14-0
Fax:
+49 (0) 30 403 680 14-1
E-Mail:
heydrich@staramba.com
Internet:
www.staramba.com/
ISIN:
DE000A1K03W5
WKN:
A1K03W
Börsen:
Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



739513  30.10.2018 CET/CEST










Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.12.2018 - BYD Aktie: Das könnte knapp werden
19.12.2018 - Evotec: Rettet ein Interview die Aktie vor dem Verkaufssignal?
19.12.2018 - RIB Software Aktie: War das der Start der Aufholjagd?
19.12.2018 - Gazprom Aktie: Die Lage steht auf der Kippe
19.12.2018 - Steinhoff Aktie: Was war denn hier los?
18.12.2018 - Klassik Radio: Auf Rekordkurs – neue Prognose
18.12.2018 - USU Software senkt Prognose aufgrund von Projektverzögerungen
18.12.2018 - Aurelius Aktie: Raus aus dem Keller…
18.12.2018 - BASF Aktie: Realisieren sich die Breakchancen noch?
18.12.2018 - Bayer: Neuer Milliarden-Kredit


Chartanalysen

19.12.2018 - BYD Aktie: Das könnte knapp werden
19.12.2018 - RIB Software Aktie: War das der Start der Aufholjagd?
19.12.2018 - Gazprom Aktie: Die Lage steht auf der Kippe
19.12.2018 - Steinhoff Aktie: Was war denn hier los?
18.12.2018 - Aurelius Aktie: Raus aus dem Keller…
18.12.2018 - BASF Aktie: Realisieren sich die Breakchancen noch?
18.12.2018 - Osram Aktie: Wichtige Signale aus der technischen Analyse
18.12.2018 - SGL Carbon Aktie: Hohe Potenziale im Breakfall!
18.12.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Geht die Talfahrt weiter, oder passiert hier was?
18.12.2018 - ISRA Vision Aktie im Crashmodus: Ausverkauf beendet?


Analystenschätzungen

18.12.2018 - E.On Aktie: Probleme durch geplatzten innogy-Deal?
18.12.2018 - RIB Software Aktie: Drastische Reaktion
18.12.2018 - Lufthansa: Nach der Pleite von Air Berlin
18.12.2018 - Tele Columbus: Fast ein Verdopplungspotenzial
18.12.2018 - M1 Kliniken: Coverage wird aufgenommen
18.12.2018 - Wirecard: Eine aussichtsreiche Aktie
18.12.2018 - Freenet: Interessanter Sektor
18.12.2018 - Innogy: Kurs liegt über Kursziel der Aktie
18.12.2018 - Nordex: Ein kurzer Aufschwung
18.12.2018 - E.On: Nach der Innogy-News


Kolumnen

19.12.2018 - EuroStoxx50: Bullen wieder mächtig unter Druck - UBS Kolumne
19.12.2018 - DAX: Keine neuen Impulse - UBS Kolumne
18.12.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex fällt: Deutsche Wirtschaft ohne Rückenwind - VP Bank Kolumne
18.12.2018 - Gewerbliche Immobilien bleiben interessant - Commerzbank Kolumne
18.12.2018 - China 2019 mit niedrigster Wachstumsrate seit der globalen Finanzkrise - AXA IM Kolumne
18.12.2018 - DAX: Eisige Stimmung - Donner & Reuschel Kolumne
18.12.2018 - S&P 500: Wichtige Unterstützung erreicht - UBS Kolumne
18.12.2018 - DAX: Ein negativer Wochenauftakt - UBS Kolumne
17.12.2018 - Facebook Aktie: Reicht der Schwung? - UBS Kolumne
17.12.2018 - DAX: Bullen müssen dagegen halten - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR