DGAP-Adhoc: GOVECS schließt Lizenzvereinbarung mit BMW mit dem Ziel der Entwicklung eines E-Scooters ohne Helmpflicht


Nachricht vom 26.10.201826.10.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: GOVECS AG / Schlagwort(e): Vereinbarung

GOVECS schließt Lizenzvereinbarung mit BMW mit dem Ziel der Entwicklung eines E-Scooters ohne Helmpflicht
26.10.2018 / 12:43 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

GOVECS schließt Lizenzvereinbarung mit BMW mit dem Ziel der Entwicklung eines E-Scooters ohne Helmpflicht
München, 26. Oktober 2018 - Die GOVECS AG ("GOVECS"), führender Hersteller von Elektrorollern in Europa, hat eine Lizenzvereinbarung mit der BMW AG ("BMW") geschlossen. Gemäß der Vereinbarung erhält GOVECS die Nutzungsrechte an einer von BMW entwickelten und zum Patent angemeldeten Sicherheitstechnologie für Zweiräder - für einen Zeitraum von vier Jahren als einziger Hersteller. Basierend auf diesen Schutzrechten plant GOVECS, einen E-Scooter der Leistungskategorien L1e und L3e mit besonderen Sicherheitsfeatures zu entwickeln und zu produzieren. Aufgrund des einzigartigen Sicherheitskonzepts ist es das Ziel von GOVECS, für diesen Roller die Straßenverkehrszulassung ohne Helmpflicht zu erhalten. Damit erschließt GOVECS ein völlig neues Produktsegment mit einem hohen Marktpotenzial sowohl im Bereich Sharing als auch im Endkundenmarkt. Die Markteinführung des geplanten neuen E-Scooter-Modells ist für das Jahr 2021 vorgesehen.
Die innovative Sicherheitstechnologie von BMW sorgt aufgrund seiner besonderen Konstruktion für einen erhöhten Aufprallschutz und soll so auch die Verletzungsgefahr bei Unfällen vermindern. Im Auftrag von BMW durchgeführte Computersimulationen der Konstruktion legen nahe, dass dieses Konzept für den Fahrer sicherer ist als derzeitige Zweiräder mit Helm.
 



Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:Über GOVECS:
Die GOVECS Group ist der führende Hersteller von Elektrorollern in Europa und entwickelt zukunftsweisende Lösungen für die urbane Mobilität. Der Erfolg des Unternehmens basiert auf hochwertigen 'Made in Europe'-Produkten für internationale Sharing-Plattformen und auf maßgeschneiderten Konzepten für die schnell wachsende Delivery-Branche. Über die eigene Handelsplattform HappyScooter vertreibt GOVECS Elektroroller und Zubehör im wachstumsstarken Privatkundensegment. Das GOVECS Produktportfolio umfasst derzeit E-Scooter der Marken Schwalbe, ELMOTO, GO! S und GO! T.www.govecsgroup.comPresse- und Investor-Relations-Kontakt:
GOVECS AG, Daniele Cesca, dcesca@govecs.com, +49 89 411 09 77 15
Kirchhoff Consult AG, Nicole Schüttforth, nicole.schuettforth@kirchhoff.de, +49 40 60 91 86 64
Hierin enthaltene Aussagen könnten sogenannte 'zukunftsgerichtete Aussagen' darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind durch Wörter wie 'könnte', 'wird', 'sollte', 'plant', 'erwartet', 'sieht voraus', 'schätzt', 'glaubt', 'beabsichtigt', 'hat vor', 'zielen' oder deren negativer Form oder entsprechenden Abwandlungen und vergleichbaren Begriffen erkennbar. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Erwartungen und beinhalten einer Reihe bekannter und unbekannter Risiken, Unsicherheiten sowie andere Faktoren, durch welche die tatsächlichen Ergebnisse, Auslastungsgrade, Entwicklungen und Erfolge der Gruppe oder des Industriezweigs in dem sie tätig ist, grundlegend anders ausfallen können als hier enthalten oder impliziert. Es sollte kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen gesetzt werden. Die Gruppe wird die hier veröffentlichen zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen nicht aktualisieren oder überprüfen.





26.10.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
GOVECS AG

Grillparzerstraße 18

81675 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89 411 09 77 - 0
E-Mail:
info@govecs.com
Internet:
www.govecs.de
ISIN:
DE000A2NB122
WKN:
A2NB12
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard)
Notierung vorgesehen / Designated to be listed
 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



738197  26.10.2018 CET/CEST














Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2019 - Lufthansaa: Neue Flugziele
20.06.2019 - creditshelf vor Übernahme von Valendo - finleap soll neuer Ankeraktionär werden
20.06.2019 - Delivery Hero Aktie haussiert - neue Prognose und ein Wermutstropfen
20.06.2019 - DMG Mori kommt für Hapag-Lloyd in den SDAX
20.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Das dürfte Trump nicht gefallen!
20.06.2019 - Paragon Aktie wieder auf „Voltabox-Crashniveau”: Wichtige Phase hat begonnen
20.06.2019 - Wirecard Aktie: Nächster Anlauf auf den Ausbruch Richtung 170 Euro
20.06.2019 - Steinhoff Aktie: Crash Richtung Allzeittief?
19.06.2019 - Borussia Dortmund: Hummels kommt
19.06.2019 - Bayer Aktie: Kaufsignal-Alarm?


Chartanalysen

20.06.2019 - Paragon Aktie wieder auf „Voltabox-Crashniveau”: Wichtige Phase hat begonnen
20.06.2019 - Wirecard Aktie: Nächster Anlauf auf den Ausbruch Richtung 170 Euro
19.06.2019 - Bayer Aktie: Kaufsignal-Alarm?
19.06.2019 - Commerzbank Aktie: Die Bären in der Falle?
19.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt das, was wohl kaum einer für möglich hält?
19.06.2019 - Nel Aktie: Erneuter Absturz auf 44 Cent voraus?
19.06.2019 - BASF Aktie: Achtung, Bodenbildung möglich
18.06.2019 - E.On Aktie: Eine ganz, ganz wichtige Marke
18.06.2019 - Wirecard Aktie: Hauptversammlung? Das ist das eigentliche Highlight des Tages!
18.06.2019 - Steinhoff Aktie: Der Tag der Tage?


Analystenschätzungen

20.06.2019 - Infineon: Analysten starten Coverage der Aktie
19.06.2019 - Aurubis: Nach den schlechten Nachrichten
19.06.2019 - 1&1 Drillisch: Eine positive Stimme sorgt für gute Laune
19.06.2019 - Lufthansa: Die ersten Kosten werden eingespart
19.06.2019 - CTS Eventim: Kaufen trotz Maut-Aus
19.06.2019 - Wirecard: Erfreuliche Nachricht nach der Hauptversammlung
19.06.2019 - Infineon: Kapitalerhöhung lässt Erwartungen sinken
19.06.2019 - Wacker Chemie: China sorgt für Unruhe
19.06.2019 - Vossloh: Nach der Kapitalerhöhung
19.06.2019 - Wirecard: Ein sehr klares Kaufvotum


Kolumnen

20.06.2019 - DAX-Chartcheck: Die Bullen schlagen zu - UBS Kolumne
20.06.2019 - Bayer Aktie: Spürbare Erholung möglich - UBS Kolumne
19.06.2019 - Draghi: Vorbereiten auf das Schlimmste statt Hoffen auf das Beste - Pimco Kolumne
19.06.2019 - US-Handelspolitik: Hoffnungen auf „den Deal“ bringen die Börsen in Wallung - Nord LB Kolumne
19.06.2019 - Gazprom & Co sei Dank: MSCI Russland-Index mit deutlicher Outperformance - Commerzbank Kolumne
19.06.2019 - EuroStoxx 50: Extrem bullisher Tag - UBS Kolumne
19.06.2019 - DAX: Neues Kaufsignal steht fest - UBS Kolumne
19.06.2019 - DAX: Was macht die US-Fed? Gap-Closing & Test des Aufwärtstrends - Donner & Reuschel Kolumne
18.06.2019 - S&P 500: Die Hürde bei 2.900 Punkten schreckt die Anleger ab - UBS Kolumne
18.06.2019 - DAX: Der Kampf um ein neues Kaufsignal hält an - UBS Kolumne