4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Heidelbergcement

DGAP-Adhoc: HeidelbergCement AG: HeidelbergCement AG passt Ausblick für das Jahr 2018 teilweise an

Nachricht vom 18.10.2018 18.10.2018 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-Ad-hoc: HeidelbergCement AG / Schlagwort(e): Prognose/Gewinnwarnung

HeidelbergCement AG: HeidelbergCement AG passt Ausblick für das Jahr 2018 teilweise an
18.10.2018 / 08:08 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die HeidelbergCement AG hat heute auf Basis vorläufiger Zahlen für das dritte Quartal 2018 eine Neueinschätzung für das laufende Geschäftsjahr vorgenommen.
Absatz- und Umsatzentwicklung der ersten neun Monate des Jahres 2018 liegen im Rahmen der Erwartungen und der Ausblick für das Geschäftsjahr wird unverändert bestätigt.
Der Ausblick für das Ergebnis des laufenden Geschäftsbetriebs vor Abschreibungen auf vergleichbarer Basis, das heißt bereinigt um Währungs- und Konsolidierungseffekte, für das Jahr 2018 wird hingegen auf einen Rückgang im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich angepasst (zuvor: Anstieg im mittleren bis hohen einstelligen Prozentbereich). Grund hierfür ist neben anhaltend widrigen Wetterbedingungen in den USA unter anderem eine spürbar über unseren Erwartungen liegende Energiekosteninflation, die im Jahresverlauf nur teilweise durch Preiserhöhungen ausgeglichen werden konnte. Entsprechend rechnet das Unternehmen nun damit, dass das Verhältnis aus Nettoverschuldung und Ergebnis des laufenden Geschäftsbetriebs vor Abschreibungen (dynamischer Verschuldungsgrad) am Ende des Jahres über dem bisher erwarteten Wert von 2,5 liegen wird.
Gleichwohl geht das Unternehmen davon aus, dass der Anteil der Gruppe am Jahresüberschuss für das Jahr 2018 im Rahmen der Markterwartungen liegen wird.
Die finalen Ergebnisse für das dritte Quartal und die ersten neun Monate 2018 werden wie geplant am 8. November veröffentlicht.
Kontakt:
HeidelbergCement AG
Group Communication & Investor Relation
Andreas Schaller
Tel.: +49 6221 481 13249
Fax: +49 6221 481 13217
ir-info@heidelbergcement.com
Berliner Straße 6
69120 Heidelberg
Deutschland







18.10.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
HeidelbergCement AG

Berliner Straße 6

69120 Heidelberg


Deutschland
Telefon:
+49 (0)6221 481-0
Fax:
+49 (0)6221 481-13217
E-Mail:
info@heidelbergcement.com
Internet:
www.heidelbergcement.com
ISIN:
DE0006047004
WKN:
604700
Indizes:
DAX30
Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), München, Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



734865  18.10.2018 CET/CEST








Weitere DGAP-News von Heidelbergcement

4investors-News zu Heidelbergcement

05.07.2019 - HeidelbergCement: Dynamik schwindet
23.05.2019 - HeidelbergCement: Angemessene Bewertung der Aktie
22.10.2018 - HeidelbergCement: Kaufen trotz der Warnung
19.10.2018 - HeidelbergCement: Nach der Gewinnwarnung
18.10.2018 - HeidelbergCement: Gewinnwarnung - Ergebnis soll 2018 fallen


(Werbung)


All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR