4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | FMC Fresenius Medical Care

DGAP-Adhoc: Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA passt Ziele für das Jahr 2018 an

Bild und Copyright: Fresenius Medical Care.

Bild und Copyright: Fresenius Medical Care.

16.10.2018, 23:08:53 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-Ad-hoc: Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA / Schlagwort(e): Prognoseänderung

Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA passt Ziele für das Jahr 2018 an
16.10.2018 / 23:08 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

Fresenius Medical Care, der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Nierenerkrankungen, hat beschlossen, die Ziele für das Jahr 2018 anzupassen, da die Geschäftsentwicklung im dritten Quartal 2018 hinter den Erwartungen des Unternehmens zurückgeblieben ist.

- Das Ziel für das währungsbereinigte Umsatzwachstum auf vergleichbarer Basis für das Jahr 2018 wird aufgrund des unerwartet schwachen Geschäfts mit Gesundheitsdienstleistungen in Nordamerika und den schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in bestimmten Schwellenländern auf 2 bis 3 Prozent (zuvor: 5 bis 7 Prozent) angepasst.

- Es wird ein währungsbereinigtes Wachstum des Konzernergebnisses, welches auf die Anteilseigner der Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA entfällt, auf vergleichbarer Basis in Höhe von 11 bis 12 Prozent (zuvor: 13 bis 15 Prozent) und bereinigt in Höhe von 2 bis 3 Prozent (zuvor: 7 bis 9 Prozent) erwartet.

Die Ziele für das Jahr 2018 berücksichtigen nicht die geplante Akquisition von NxStage Medical, Inc. sowie den Gewinn (Verlust) im Zusammenhang mit Veräußerungen im Versorgungsmanagement und auch nicht die Aufwendungen für Informationskampagnen zu Referenden in den USA.

Definitionen und Erläuterungen zu den Alternativen Leistungskennzahlen finden Sie in unserem Zwischenbericht zum 2. Quartal 2018, S. 18 ff. und S. 49 ff., abrufbar unter:
https://www.freseniusmedicalcare.com/fileadmin/data/com/pdf/investors/News___Publications/Financial_Report/2018/QB_Q2_2018_IFRS_DT.pdf

Mitteilende Person:
Dr. Dominik Heger
SVP Investor Relations & Corporate Communications
-------------------------------
Fresenius Medical Care ist der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Nierenerkrankungen, von denen sich weltweit etwa 3,2 Millionen Patienten regelmäßig einer Dialysebehandlung unterziehen. In einem Netz aus 3.815 Dialysezentren betreut das Unternehmen weltweit 325.188 Dialysepatienten. Fresenius Medical Care ist zudem der führende Anbieter von Dialyseprodukten wie Dialysegeräten und Dialysefiltern. Ergänzende medizinische Dienstleistungen rund um die Dialyse bündelt das Unternehmen im Bereich Versorgungsmanagement. Fresenius Medical Care ist an der Börse Frankfurt (FME) und an der Börse New York (FMS) notiert.

Weitere Informationen im Internet unter www.freseniusmedicalcare.com/de.
 








16.10.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA

Else-Kröner-Straße 1

61352 Bad Homburg


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 6172- 609 2525
Fax:
+49 (0) 6172- 609 2301
E-Mail:
ir@fmc-ag.com
Internet:
www.freseniusmedicalcare.com
ISIN:
DE0005785802
WKN:
578580
Indizes:
DAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; NYSE, Börse Luxembourg

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



734345  16.10.2018 CET/CEST








Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“

Weitere DGAP-News von FMC Fresenius Medical Care

27.08.2019 - DGAP-News: Helen Giza wird neuer Finanzvorstand von Fresenius Medical Care
30.07.2019 - DGAP-News: Fresenius Medical Care bestätigt Ausblick nach solidem zweiten Quartal
10.07.2019 - DGAP-News: Fresenius Medical Care sieht in Plänen für US-Gesundheitsreform Bestätigung seiner Strategie
02.05.2019 - DGAP-News: Fresenius Medical Care startet gut ins Jahr 2019
29.03.2019 - DGAP-News: Fresenius Medical Care erzielt Einigung zu FCPA-Untersuchungen

4investors-News zu FMC Fresenius Medical Care

27.08.2019 - Fresenius Medical Care: Neue Finanzchefin
01.08.2019 - FMC: Ein solides Quartal
30.07.2019 - Fresenius Medical Care bestätigt Ausblick - Sondereffekt prägt Gewinnentwicklung
11.07.2019 - FMC: Das Dekret des Präsidenten
11.07.2019 - Fresenius Medical Care: Aktie im Plus - der Grund dahinter