Polnische Wurzeln und globale Expansion

Nachricht vom 12.10.201812.10.2018 (www.4investors.de) - DGAP-Media / 12.10.2018 / 11:14

Polnische Wurzeln und globale Expansion

Warschau, 11. Oktober 2018: Zum bereits neunten Winetasting-Event empfing Sollers Consulting fast 200 Repräsentanten aus dem Finanzsektor im Restaurant Amber Room im Palast Sobanski. Grund dieser alljährlich stattfindenden Veranstaltung war neben der Vorstellung der neuesten Unternehmensinformationen vor allem die Möglichkeit, den Kunden Dank auszusprechen ohne diese Sollers Consulting nicht mit einer derartigen dynamischen Expansion aufwarten und Erfolge verbuchen könnte.

"Sollers Consulting ist bereits 18 Jahre tätig. Was unsere Mitarbeiteranzahl betrifft, so haben wir vor kurzem die 500er Marke geknackt. Unsere Sollers kommen aus mehr als 12 Nationen", sagte Michal Trochimczuk, Managing Partner von Sollers Consulting.

Das Unternehmen bietet Beratungs- und Implementierungsdienstleistungen in Europa, Ostasien sowie Nord- und Südamerika an und gründet neue Unternehmen um Projekte auf weiteren Märkten zu unterstützen. Dieses Jahr hat Sollers Consulting ein Büro in Tokio eröffnet - der Einstellungsprozess dort läuft bereits - sowie in Kopenhagen. Die Firma erwägt weitere Unternehmensstandorte, darunter Großbritannien und Brasilien und die Erweiterung des bestehenden Kölner Büros.

Die Partner betonen, dass sie sich, trotz der dynamischen Auslandsexpansion, die bereits ein Jahrzehnt andauert, immer noch auf für das Unternehmen strategische Märkte konzentrieren: Polen, DACH und Großbritannien.

Aufgrund von Veränderungen im Finanzsektor müssen sich auch Unternehmen wie Sollers Consulting verändern. Marcin Pluta, Managing Partner von Sollers Consulting, wies darauf hin, dass das Unternehmen mit den Trends der Digitalisierung Schritt halten und sich verändern müsse wie u.a. die aktive Teilnahme am Transfer des Finanzsektors in die Cloud - Sollers Consulting verwendet Amazon Cloud Services in seinen Projekten und analysiert die Verwendung des "Software as a Service"-Modell. Darüber hinaus werden die Trends in den Bereichen Big Data und Künstliche Intelligenz, die die Finanzindustrie beeinflussen werden, aufmerksam verfolgt.

Grzegorz Podlesny, Partner bei Sollers Consulting, weist auf die Wurzeln hin, auf denen Sollers Consulting seine Fachkenntnisse und seine Position aufgebaut hat. "Unsere auf dem polnischen Versicherungsmarkt, der sich durch Offenheit für Veränderungen und kleineren Problemen hinsichtlich Altsystemen und hohe Kompetenz der polnischen Spezialisten auszeichnet, erworbene Expertise wird weltweit geschätzt."

Sollers Consulting realisiert auch erfolgreich Projekte, die auf firmeneignen Produkten basieren. Eines davon ist das Rating-Tool Jetriff, das die Effizienz von Berechnungen optimiert, so dass der Versicherer dem Kunden in sehr kurzer Zeit ein Angebot machen kann. Das zweite ist RIFE, eine Plattform, die im Mittelpunkt des digitalen Ökosystems von Finanzunternehmen steht und es ermöglicht, mit einem angemessenen personalisierten Produktangebot über den richtigen Kanal die richtigen Kunden zu erreichen. Dieses Jahr wurde bereits die zweite Implementierung dieses Produktes in Polen realisiert, bei der es sich gleichzeitig um die erste für eine Bank handelte.

Marcin Pluta betonte, dass "die Verbraucher derzeit einen individuellen Ansatz sowohl in Bezug auf Angebote als auch auf Verkaufskanäle erwarten. RIFE ist die Antwort auf diese Erwartungen."

Getreu des Formates der Veranstaltung standen dieses Jahr auf dem neunten Winetasting Weine im Mittelpunkt, diesmal vom südafrikanischen Weingut Simonsig. Die geladenen Gäste hatten die Gelegenheit, einen der Besitzer des Weingutes, Johan Malan, kennen zu lernen und anschließend ihr Wissen über Weine im Rahmen spezieller Verkostungen zu vertiefen.

Über Sollers Consulting:
Sollers Consulting ist ein international agierendes Unternehmen, das sich seit seiner Gründung durch Experten aus den Bereichen Consulting und IT im Jahr 2000 auf Beratungs- und Implementierungsservices für die Finanzbranche spezialisiert.

Weltweit kooperiert das Unternehmen mit zahlreichen Partnern wie u.a. Guidewire, Moody's Analytics, Microsoft, Oracle und TIA Technology. Sollers Consulting zeichnet sich durch die Fähigkeit aus, Business Know-how und Kompetenzen in neuen Technologien zu verbinden. Das Unternehmen hat bereits zahlreiche Projekte für über 70 Finanzgruppen - z.B. Talanx (Warta), Generali, Raiffeisen, Inter, Millennium, Santander und ING - auf der ganzen Welt realisiert.

Sollers Consulting setzt moderne Projektmanagementmethoden ein wie bspw. die agile Methode und beschäftigt derzeit über 500 hochqualifizierte Berater und Entwickler an den Standorten Köln, Warschau, Lublin und Posen. Weitere Informationen unter: www.sollers.de.

Kontakt:
Christoph Baltzer
PR-Manager
Sollers Consulting
+49 176 6155 08 06
christoph.baltzer@sollers.eu


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Sollers Consulting GmbH
Schlagwort(e): Versicherungen
12.10.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

733015  12.10.2018 




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2019 - Senvion: Die Alarmglocken schrillen
22.02.2019 - Volkswagen: Dividende soll klar ansteigen
22.02.2019 - Mutares: Vorstand kauft Aktien
22.02.2019 - eno energy verbessert die Margen
22.02.2019 - Heliad Equity Partners: Erwartungen werden verfehlt
22.02.2019 - Deutsche Rohstoff: Akquisitionen in Übersee
22.02.2019 - Deutsche Industrie REIT erhält neues Geld
22.02.2019 - United Labels: Klares Gewinnplus
22.02.2019 - Baader Bank: Vieles steht auf dem Prüfstand
22.02.2019 - Borussia Dortmund: Deutliches Plus bei den Fernsehgeldern


Chartanalysen

22.02.2019 - Mologen Aktie: Traders Paradise!
22.02.2019 - Epigenomics Aktie: Kommt hier Kursphantasie auf?
22.02.2019 - Schaeffler Aktie: Die Hoffnungen schwinden
22.02.2019 - Adyen Aktie: War es das mit der Party?
21.02.2019 - Mologen Aktie: Kommt nun die zweite Welle von Gewinnmitnahmen?
21.02.2019 - Wirecard Aktie: Kommt noch ein Absturz?
21.02.2019 - Geely Aktie: Ein Grund zur Sorge
21.02.2019 - Nel Aktie: Gehen die Bullen jetzt hart ins Risiko?
21.02.2019 - Deutsche Bank Aktie: Was jetzt wichtig ist…
21.02.2019 - Steinhoff Aktie: Noch mehr Stress mit Aktionären?


Analystenschätzungen

22.02.2019 - Deutsche Telekom: Weitere Stimmen zu den Zahlen
22.02.2019 - Deutsche Telekom: Kursziel mit einem Minus
22.02.2019 - Henkel: Schwieriges Umfeld
22.02.2019 - NFON: Kaufen nach der Ankündigung
22.02.2019 - Fuchs Petrolub: Prognose kommt nicht gut an
22.02.2019 - Krones: Gewinnprognose wird gekürzt
22.02.2019 - Adyen: Hohe Ansprüche an den Wirecard-Konkurrenten
21.02.2019 - Deutsche Telekom: Klare Kaufempfehlungen
21.02.2019 - ElringKlinger: Kursziel steht klar unter Druck
21.02.2019 - Lufthansa: Positive Einstellung


Kolumnen

22.02.2019 - DAX: Konsolidierung zum Wochenschluss - BIP & ifo im Fokus - Donner & Reuschel Kolumne
22.02.2019 - Keine Rezession im Euroraum erwartet - Commerzbank Kolumne
22.02.2019 - Die Details zum deutschen BIP - VP Bank Kolumne
22.02.2019 - EUR/USD: Bären weiter im Vorteil - UBS Kolumne
22.02.2019 - DAX: Die nächste Weichenstellung - UBS Kolumne
21.02.2019 - Adidas Aktie: Gelingt der Befreiungsschlag? - UBS Kolumne
21.02.2019 - DAX: Die Bullen sind am Drücker - UBS Kolumne
21.02.2019 - Nikkei 225-Index gewinnt seit Jahresbeginn rund 7 Prozent - Commerzbank Kolumne
21.02.2019 - DAX: Fokus auf 11.570 - bis dahin ist es aber noch ein gutes Stück - Donner & Reuschel Kolumne
20.02.2019 - Trend läuft weiter gegen den Euro - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR