Neue JDC Group Anleihe 2019/2024
4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Kion

DGAP-News: KION GROUP AG: Michael Macht wird Mitglied des Aufsichtsrats der KION GROUP AG

09.10.2018, 16:15:47 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: KION GROUP AG / Schlagwort(e): Personalie

KION GROUP AG: Michael Macht wird Mitglied des Aufsichtsrats der KION GROUP AG (News mit Zusatzmaterial)
09.10.2018 / 16:15


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Michael Macht wird Mitglied des Aufsichtsrats der KION GROUP AG

- Tan Xuguang, Chairman von Weichai Power legt Mandat nieder


Frankfurt/Main, 9. Oktober 2018 - Michael Macht (58) ist mit Wirkung zum heutigen Tag in den Aufsichtsrat der KION GROUP AG bestellt worden. Er folgt Tan Xuguang, Chairman von Weichai Power, der sein Mandat zum 30. September 2018 niedergelegt hat.

Der Maschinenbauingenieur Michael Macht war von 2010 bis 2014 Produktionsvorstand der Volkswagen AG und von 1998 bis 2010 Mitglied des Vorstands und zuletzt Vorstandsvorsitzender der Porsche AG. Seit Juni 2018 ist Macht non executive / nicht geschäftsführendes Mitglied im Board of Directors von Weichai Power.

John Feldmann, Vorsitzender des Aufsichtsrats der KION GROUP AG, sagte: "Ich freue mich, dass wir mit Michael Macht einen ausgewiesenen Produktionsfachmann für unseren Aufsichtsrat gewinnen konnten. Mit seinen guten Verbindungen zum Ankerinvestor unseres Unternehmens wird er an die hervorragende Zusammenarbeit mit Herrn Tan anknüpfen. Wir danken Herrn Tan sehr herzlich für die Unterstützung der Entwicklung der KION Group, die er in den zurückliegenden Jahren mit großem persönlichen Engagement und Weitblick vorangetrieben hat."


Das Unternehmen

Die KION Group ist ein weltweit führender Anbieter von Gabelstaplern, Lagertechnik und verbundenen Dienstleistungen sowie Supply-Chain-Lösungen. In mehr als 100 Ländern optimiert die KION Group mit ihren Logistik-Lösungen den Material- und Informationsfluss in Fabriken, Lagerhäusern und Vertriebszentren. Der Konzern ist in Europa der größte Hersteller von Flurförderzeugen, weltweit die Nummer Zwei und zudem führender Anbieter von Automatisierungstechnologie.

Die weltbekannten Marken der KION Group zählen zu den Branchenbesten. Dematic, das jüngste Mitglied der KION Group, ist weltweit führender Spezialist für den automatisierten Materialfluss mit einem umfassenden Angebot an intelligenten Supply-Chain- und Automatisierungslösungen. Die Marken Linde und STILL bedienen den Premium-Markt der Flurförderzeuge, während Baoli sich auf das Economy-Segment konzentriert. Unter ihren regionalen Flurförderzeug-Marken ist Fenwick der größte Material-Handling-Anbieter in Frankreich, OM STILL ein Marktführer in Italien. OM Voltas bedient den indischen Markt und ist dort ein führender Anbieter von Flurförderzeugen.

Weltweit sind mehr als 1,3 Millionen Flurförderzeuge und über 6.000 installierte Systeme der KION Group bei Kunden sämtlicher Branchen und Größe auf sechs Kontinenten im Einsatz. Der Konzern hat mehr als 32.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 7,6 Milliarden EUR.


Disclaimer

Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder einen Prospekt dar noch beinhalten sie ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land oder eine Aufforderung, ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land abzugeben.

Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die verschiedenen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von den zurzeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten wie zum Beispiel Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation, Gesetzesänderungen, Ergebnisse technischer Studien, Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und die Verfügbarkeit finanzieller Mittel. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren.


Weitere Informationen für Medienvertreter

Henrik Hannemann
Senior Director Corporate Media Relations
Telefon +49 (0)69.2 01 10-77 528
Mobil: +49 (0)151 15 88 90 36henrik.hannemann@kiongroup.com

Weitere Informationen für Investoren

Dr. Karoline Jung-Senssfelder
Vice President, Head of Investor Relations & M&A
Telefon +49 (0)69.2 01 10-74 50karoline.jung-senssfelder@kiongroup.com


Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=SPTXWNKUIYDokumenttitel: Pressemeldung_KION_Macht_Aufsichtsrat_pdf
09.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
KION GROUP AG

Thea-Rasche-Straße 8

60549 Frankfurt/Main


Deutschland
Telefon:
+49 69 20110-0
E-Mail:
info@kiongroup.com
Internet:
www.kiongroup.com
ISIN:
DE000KGX8881
WKN:
KGX888
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




731741  09.10.2018 





Weitere DGAP-News von Kion

24.10.2019 - DGAP-News: KION Group wächst weiter profitabel und erzielt starkes 9-Monats-Ergebnis
25.09.2019 - DGAP-News: CP Quek für fünf weitere Jahre im Vorstand der KION GROUP AG bestätigt
19.08.2019 - DGAP-News: KION Group errichtet neues Werk für Flurförderzeuge in Polen
25.07.2019 - DGAP-News: KION Group wächst im ersten Halbjahr 2019 weiter profitabel
11.07.2019 - DGAP-News: KION Group und BMZ Holding gründen Joint Venture für Lithium-Ionen-Batterien

4investors-News zu Kion

24.10.2019 - Kion: Ein dickes Kursplus
15.07.2019 - Kion: Attraktive Bewertung vor den Quartalszahlen
11.07.2019 - Kion gründet mit KMZ Joint Venture für Lithium-Ionen-Batterien
20.03.2019 - Kion baut Indien-Aktivitäten aus
08.01.2019 - Kion: Kursminus nach Abstufung der Aktie