4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Nordex

DGAP-News: Nordex baut ersten größeren Windpark mit neuen N149-Turbinen in Finnland

Bild und Copyright: Nordex.

Bild und Copyright: Nordex.



04.10.2018 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: Nordex SE / Schlagwort(e): Auftragseingänge

Nordex baut ersten größeren Windpark mit neuen N149-Turbinen in Finnland
04.10.2018 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Projekt mit Neoen über 18 Anlagen unterzeichnet

Hamburg, 4. Oktober 2018. Im September hat die Nordex Group vom Projektentwickler Neoen den Auftrag über die Errichtung des 81-MW-Windparks "Hedet" erhalten. Das Projekt umfasst 18 Anlagen der neuen Baureihe N149/4.0-4.5, die die Nordex Group schlüsselfertig für seinen Kunden errichtet. Nach Abschluss der Installation aller Turbinen werden die beiden Unternehmen langfristig kooperieren und haben einen Premium-Servicevertrag mit einer Laufzeit von fünfzehn Jahren abgeschlossen.

"Dieser erste Großauftrag für die N149/4.0-4.5 mit einem langfristigen Servicevertrag ist ein sehr positives Zeichen für die Resonanz unserer neuesten Turbinengeneration im Markt", erläutert Nordex-CEO José Luis Blanco.

Die vorbereitenden Infrastrukturarbeiten, wie Wegebau und Fundamentierung, startet Nordex in Kürze. Mitte 2019 wird die erste Turbine errichtet und im Laufe des Jahres wird der Park dann ans Netz gehen.

Der Standort "Hedet" liegt im Westen Finnlands nahe der Stadt Närpes, 15 Kilometer von der Küste des Bottnischen Meerbusens. Die Anlagen werden mit einer Nabenhöhe von 135 Metern errichtet.

Im September 2018 haben Google und Neoen einen Vertrag (Corporate PPA) zum Bezug des Windstroms aus "Hedet" zur Versorgung eines Rechenzentrums geschlossen.

Neoen im Profil
Neoen wurde 2008 gegründet und ist einer der führenden unabhängigen Stromerzeuger, (IPP) mit erneuerbaren Energien in Frankreich sowie weltweit. Mit einer aktuellen Kapazität von fast 2 GW, die bereits in Betrieb oder im Bau ist, und weiteren 1 GW an Projekten, die formell vergeben und gesichert wurden, hat sich Neoen in nur 24 Monaten verdoppelt. Neoen ist in Frankreich, Australien, El Salvador, Sambia, Jamaika, Portugal, Mexiko, Mosambik, Finnland und Argentinien aktiv und verfügt über Vermögenswerte in mehr als 15 Ländern. Sie betreibt Europas leistungsstärkste Solar-PV-Anlage (300 MW in Cestas, Frankreich) und die weltgrößte Lithium-Ionen-Energiereserve in Hornsdale, Australien (100 MW / 129 MWh Speicherkapazität). Ende 2017 gewann Neoen eines der größten (375 MW) und wettbewerbsfähigsten Solarprojekte in Mexiko. Neoens Hauptaktionäre sind Impala (im Besitz von Jacques Veyrat), Capenergie II und Capenergie 3 (verwaltet von Omnes Capital) und Bpifrance. Neoen zielt bis 2021 auf 5 Gigawatt Kapazität in Betrieb und im Bau.

Die Nordex Group im Profil
Die Gruppe hat mehr als 23 GW Windenergieleistung in über 25 Märkten installiert und erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von knapp 3,1 Mrd. EUR. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 5.000 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA und in Indien. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen der 1,5- bis 4,8-MW-Klasse, die auf die Marktanforderungen von Ländern mit begrenzten Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind.

Ansprechpartner für Rückfragen:Nordex SE
Felix Losada
Telefon: +49 (0)40 / 300 30 - 1141flosada@nordex-online.com

Kontakt Investoren:Nordex SE
Felix Zander
Telefon: +49 (0)40 / 300 30 - 1116fzander@nordex-online.com

Neoen












04.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Nordex SE

Erich-Schlesinger-Straße 50

18059 Rostock


Deutschland
Telefon:
+49 381 6663 3300
Fax:
+49 381 6663 3339
E-Mail:
info@nordex-online.com
Internet:
www.nordex-online.com
ISIN:
DE000A0D6554
WKN:
A0D655
Indizes:
SDAX, TecDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




729837  04.10.2018 





Weitere DGAP-News von Nordex

14.08.2019 - DGAP-News: Nordex führt 163-Meter-Rotor für die Delta4000 5.X ein
14.08.2019 - DGAP-News: Nordex bereitet sich auf hohes Installationsvolumen in der zweiten Jahreshälfte vor
08.08.2019 - DGAP-News: Die Nordex Group erhält neue Aufträge in Spanien über 67 MW
05.08.2019 - DGAP-News: Nordex Group erhält Auftrag über 269 MW aus den USA
03.07.2019 - DGAP-News: Nordex Group: Aufträge von 2,0 Gigawatt im zweiten Quartal 2019

4investors-News zu Nordex

29.07.2019 -
16.05.2019 - TUI Aktie: An dieser Aktienkurs-Marke scheint etwas zu passieren
15.05.2019 - ZEW-Lageindikator folgt der Produktion - Commerzbank Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne
07.02.2019 - Grenke steigert Gewinn - Dividende wird erhöht


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“


All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR