DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG: Aufsichtsrat beschließt umfassenden Umbau des Vorstands zur forcierten Neuausrichtung des Unternehmens

Nachricht vom 02.10.201802.10.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Gerry Weber International AG / Schlagwort(e): Personalie

Gerry Weber International AG: Aufsichtsrat beschließt umfassenden Umbau des Vorstands zur forcierten Neuausrichtung des Unternehmens
02.10.2018 / 17:53 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Ad-hoc Mitteilung

Gerry Weber International AG: Aufsichtsrat beschließt umfassenden Umbau des Vorstands zur forcierten Neuausrichtung des Unternehmens

Schlüsselworte: Personalie
Halle/Westfalen, 2. Oktober 2018 - Der Aufsichtsrat der GERRY WEBER International AG hat in seiner heutigen Sitzung einen weitreichenden Umbau des Vorstands zur Neuausrichtung des Unternehmens und zur Forcierung des Zukunftskonzepts beschlossen. Dabei kam der Aufsichtsrat mit großem Bedauern der Bitte von Ralf Weber nach, ihn mit Ablauf des Geschäftsjahres 2017/18 per 31. Oktober 2018 von seinem Mandat als Vorsitzender des Vorstands der GERRY WEBER International AG zu entbinden. Zum 1. November 2018 wird Johannes Ehling, Mitglied des Vorstands sowie Chief Sales und Chief Digital Officer, die Funktion des Vorstandssprechers des Unternehmens einnehmen und die Ressorts von Ralf Weber übernehmen. Darüber hinaus wurde Florian Frank mit sofortiger Wirkung als Chief Restructuring Officer (CRO) zum Mitglied des Vorstands bestellt. Seine Berufung ist bis zum 31. Dezember 2019 befristet. Schließlich wurde die Schaffung der Position eines Produktvorstands, verantwortlich für die Positionierung der GERRY WEBER Marken, ihrer Produkte sowie für die Beschaffung, beschlossen und die entsprechende Suche nach einer geeigneten Person aufgenommen. Für die Position des CFO führt der Aufsichtsrat der GERRY WEBER International AG die derzeitige Suche nach einem Nachfolger unvermindert fort und strebt eine zeitnahe Besetzung der Vakanz an.

Auch hinsichtlich der Zusammensetzung des Aufsichtsrats wurden in der Sitzung weitere Weichen gestellt: So wird Ralf Weber nach Ablauf seiner Vorstandstätigkeit in den Aufsichtsrat der GERRY WEBER International AG wechseln. Gerhard Weber, einer der beiden Gründer des Unternehmens, zieht sich aus Altersgründen zurück. Die entsprechenden Schritte für den Wechsel im Aufsichtsrat werden rechtzeitig eingeleitet.

Der Vorstand

Mitteilende Person:
Jörg Stüber
Direktor Finanzen
Tel.: +49 5201 185-8914
Joerg.Stueber@gerryweber.com








02.10.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Gerry Weber International AG

Neulehenstraße 8

33790 Halle/Westfalen


Deutschland
Telefon:
+49 (0)5201 185-0
Fax:
+49 (0)5201 5857
E-Mail:
info@gerryweber.com
Internet:
www.gerryweber-ag.de
ISIN:
DE0003304101
WKN:
330410
Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; SIX, Wiener Börse

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



729861  02.10.2018 CET/CEST










Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.02.2019 - Commerzbank Aktie: Gleich zwei gute News!
15.02.2019 - MPC Capital bestätigt vorläufige Zahlen für 2018
15.02.2019 - Lang & Schwarz: Dividende sinkt - Rückstellung belastet Ergebnis
15.02.2019 - Scout24 Aktie stark im Plus - Übernahmeofferte stößt auf Zustimmung
15.02.2019 - R-Logitech vor Übernahme
15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Steinhoff Aktie: Kleines Kaufsignal voraus?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?
15.02.2019 - KPS Aktie mit Kursrallye - Kaufsignale und Zahlen
15.02.2019 - Mensch und Maschine erhöht Dividende - „gesundes organisches Wachstum”


Chartanalysen

15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Steinhoff Aktie: Kleines Kaufsignal voraus?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Hat diese Entwicklung den Bullen den Stecker gezogen?
15.02.2019 - BYD Aktie: Gewinnmitnahmen - oder droht Schlimmeres?
15.02.2019 - Geely Aktie: Was ist denn hier los?
15.02.2019 - Wirecard Aktie: Die Ruhe trügt!
14.02.2019 - Wirecard Aktie: Steilvorlage für die Bullen, aber…
14.02.2019 - Voltabox Aktie: Bodenbildung im zweiten Anlauf?
14.02.2019 - Qiagen Aktie: Jetzt wird es interessant!


Analystenschätzungen

15.02.2019 - Zalando Aktie: Eine bemerkenswerte Expertenstimme
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Optimismus für Cloud-Sparte
15.02.2019 - Leoni Aktie: Zahlreiche Probleme - Aufsichtsrat kauft
15.02.2019 - Freenet Aktie: Weitere Kaufempfehlung
15.02.2019 - Tele Columbus Aktie stürzt ab: Wegen 1&1 Drillisch keine Chance auf Übernahme?
14.02.2019 - Commerzbank Aktie: Was sagen eigentlich Analysten zu den Zahlen
14.02.2019 - RIB Software Aktie: Es bleibt bei der Kaufempfehlung
14.02.2019 - Infineon Aktie: Experte ist skeptisch
14.02.2019 - Daimler Aktie: 60 Prozent Gewinnpotenzial
14.02.2019 - Telefonica Deutschland: Neue Analystenstimmen zur Aktie


Kolumnen

15.02.2019 - Silber: Reicht das bereits aus? - UBS Kolumne
15.02.2019 - DAX: Die Verkäufer sind noch da - UBS Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne
15.02.2019 - DAX: „Shutdown“ or „Shut-Up“? Kleiner Verfallstag! - Donner & Reuschel Kolumne
14.02.2019 - SAP Aktie: Richtungsweisend für den DAX - UBS Kolumne
14.02.2019 - Deutsches BIP im vierten Quartal: Das war verdammt knapp! - Nord LB Kolumne
14.02.2019 - US-Verbraucherpreisanstieg geht zurück - Commerzbank Kolumne
14.02.2019 - DAX: Trüber Politik-Nebel mit wenig charttechnischer Bewegung - Donner & Reuschel Kolumne
13.02.2019 - USA: Kerninflationsrate bleibt auf relativ hohem Niveau - VP Bank Kolumne
13.02.2019 - Dammbruch in Brasilien - Steigende Eisenerzpreise - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR