4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Norma Group

DGAP-News: NORMA Group beim 'Ulrich Wickert Preis für Kinderrechte 2018'



01.10.2018 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: NORMA Group SE / Schlagwort(e): Nachhaltigkeit

NORMA Group beim 'Ulrich Wickert Preis für Kinderrechte 2018'
01.10.2018 / 08:51


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
NORMA Group beim "Ulrich Wickert Preis für Kinderrechte 2018"

- NORMA Clean Water: Erfolgreiche Kooperation mit Plan International gewürdigt

- Mehr als 18.000 Schulkinder profitieren von der gemeinnützigen Initiative

Maintal, Deutschland, 01. Oktober 2018 - Die NORMA Group, ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie, präsentierte ihr Projekt NORMA Clean Water Indien anlässlich der Verleihung des "Ulrich Wickert Preis für Kinderrechte 2018"* in Berlin. Zusammen mit dem Kinderhilfswerk Plan International informierte die NORMA Group bei der Veranstaltung über ihr Engagement. Mit dem gemeinnützigen Projekt NORMA Clean Water fördert das Unternehmen die Wasserversorgung in Gebieten mit Wasserknappheit.

Marion Mitchell, Corporate Responsibility Officer der NORMA Group, gab während eines Auftritts im Rahmen des Events weitere Einblicke in das Projekt NORMA Clean Water Indien und sagte: "Wir freuen uns sehr über die Erfolge von NORMA Clean Water, die wir mit Plan International in Indien erzielen konnten. Es ist eine große Ehre für die NORMA Group, bei der Preisverleihung dieser wichtigen Initiative für Kinderrechte präsent zu sein. Gleichzeitig ist es für uns ein zusätzlicher Ansporn, NORMA Clean Water weiter ambitioniert voranzutreiben."

Im Jahr 2014 initiierte die NORMA Group zusammen mit Plan International das gemeinnützige Projekt NORMA Clean Water in Indien, das Anfang dieses Jahres abgeschlossen wurde. Mit ihrem Engagement ermöglichte die NORMA Group Schülern und Lehrkräften den Zugang zu sauberem Trinkwasser und zu funktionierenden Sanitäranlagen rund um den Standort der NORMA Group in Pune. Außerdem wurden Schulungen im Umgang mit Wasser und Hygiene angeboten. In Summe profitieren nunmehr 18.600 Schulkinder und auch Lehrkräfte von den Maßnahmen.

Mit NORMA Clean Water Brasilien, das 2017 startete, möchte das Unternehmen an die Erfolge aus Indien anknüpfen. In Brasilien sollen nun durch NORMA Clean Water rund 400 Familien über neue oder modernisierte Trinkwasseranlagen Zugang zu sauberer Wasserversorgung erlangen. Das Projekt in Brasilien wird voraussichtlich bis August 2020 andauern.

Wasser steht als strategischer Wachstumsbereich im Fokus der NORMA Group. Mit dem Produktportfolio zum Wassermanagement adressiert das Unternehmen globale Herausforderungen, wie den Klimawandel und die Wasserknappheit.

Durch die Art, wie die NORMA Group ihr Geschäft betreibt, möchte das Unternehmen einen Beitrag zu einer ökologisch und sozial nachhaltigen Gesellschaft leisten. Die Corporate-Responsibility-Strategie der NORMA Group hilft dabei, das Handeln verantwortungsvoll auszurichten und zugleich die Position der Gruppe als globaler Markt- und Technologieführer für hochentwickelte Verbindungstechnik langfristig zu sichern.

Mehr Informationen über Corporate Responsibility (CR) bei der NORMA Group finden Sie auf der CR-Website und im Corporate-Responsibility-Bericht 2017.

* Mit dem Journalistenpreis der Ulrich-Wickert-Stiftung werden jährlich die besten Berichte und Reportagen zum Thema Kinderrechte ausgezeichnet. Der ebenfalls anlässlich des Events verliehene "Peter Scholl-Latour Preis" würdigt die Arbeit von Journalisten, die über das Leid von Menschen in Krisen- und Konfliktgebieten aufklären.
Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.normagroup.com. Für Pressefotos besuchen Sie unsere Plattform www.normagroup.com/Pressebilder.

Pressekontakt
NORMA Group SE
Susanne Kindor Marrier d'Unienville?
Group Communications
E-Mail: susanne.kindor@normagroup.com
Tel.: +49 (0)6181 - 6102 7607

Über NORMA Group
Die NORMA Group ist ein internationaler Markt- und Technologieführer für hochentwickelte und standardisierte Verbindungstechnologie (Verbindungs-, Befestigungs- und Fluid-Handling-Technologie). Das Unternehmen fertigt ein breites Sortiment innovativer Verbindungslösungen sowie Technologien für das Wassermanagement. Mit rund 8.300 Mitarbeitern beliefert die NORMA Group Kunden in 100 Ländern mit mehr als 40.000 Produktlösungen. Dabei unterstützt die NORMA Group ihre Kunden und Geschäftspartner, auf globale Herausforderungen wie den Klimawandel und die zunehmende Ressourcenverknappung zu reagieren. Zum Einsatz kommen die Verbindungsprodukte in Fahrzeugen, Schiffen und Flugzeugen, im Wassermanagement sowie in Produktionsanlagen der Pharmaindustrie und Biotechnologie. Im Jahr 2017 erwirtschaftete die NORMA Group einen Umsatz von rund 1,02 Milliarden Euro. Das Unternehmen verfügt über ein weltweites Netzwerk mit 28 Produktionsstätten und zahlreichen Vertriebsstandorten in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie im asiatisch-pazifischen Raum. Hauptsitz ist Maintal bei Frankfurt am Main. Die NORMA Group SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im regulierten Markt (Prime Standard) gelistet und Mitglied im MDAX.












01.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
NORMA Group SE

Edisonstr. 4

63477 Maintal


Deutschland
Telefon:
+49 6181 6102 741
Fax:
+49 6181 6102 7641
E-Mail:
ir@normagroup.com
Internet:
www.normagroup.com
ISIN:
DE000A1H8BV3
WKN:
A1H8BV
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




728935  01.10.2018 





Weitere DGAP-News von Norma Group

19.07.2019 - DGAP-Adhoc: NORMA Group SE: Vorstandsvorsitzender Bernd Kleinhens scheidet zum Ablauf des 31. Juli 2019 aus dem Vorstand der NORMA Group SE aus
19.07.2019 - DGAP-Adhoc: NORMA Group SE: Anpassung der Jahresprognose 2019
25.04.2019 - DGAP-Adhoc: NORMA Group SE: NORMA Group SE konkretisiert Prognose für bereinigte EBITA-Marge
03.04.2019 - DGAP-News: NORMA Group entwickelt Thermomanagementsysteme für Elektrofahr-zeuge eines chinesischen Kraftfahrzeugherstellers
25.03.2019 - DGAP-News: Entwässerungsrinne der NORMA Group mit dem Red Dot Award ausgezeichnet

4investors-News zu Norma Group

29.07.2019 -
16.05.2019 - TUI Aktie: An dieser Aktienkurs-Marke scheint etwas zu passieren
15.05.2019 - ZEW-Lageindikator folgt der Produktion - Commerzbank Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne
07.02.2019 - Grenke steigert Gewinn - Dividende wird erhöht


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“


All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR