DGAP-News: Letzter Handelstag der Weng Fine Art-Aktie am 28. Juni 2016


Nachricht vom 02.06.201602.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Weng Fine Art AG / Schlagwort(e): Delisting

Letzter Handelstag der Weng Fine Art-Aktie am 28. Juni 2016
02.06.2016 / 09:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
PRESSEMITTEILUNG | 2. JUNI 2016
Letzter Handelstag der Weng Fine Art-Aktie am 28.
Juni 2016
Die Deutsche Börse AG hat die Kündigung der Einbeziehung der Weng Fine Art
Aktie in den Frankfurter Entry Standard bestätigt. Letzter Handelstag der
Aktie im Entry Standard wird somit der 28. Juni 2016 sein. Die Aktionäre
können ihre Aktien nur noch bis zu diesem Datum im Entry Standard
veräußern!
Es ist allerdings möglich, dass andere Börsen oder außerbörsliche
Plattformen den Handel in Weng Fine Art Aktien fortführen. Auf die Aufnahme
oder Weiterführung eines solchen Handels hat die Gesellschaft jedoch keinen
Einfluss - sie hat auch keine Anträge auf Aufnahme oder Weiterführung der
Notierung gestellt oder veranlasst.
Die aktienrechtlichen Verwaltungs- und Vermögensrechte der Aktionäre gelten
auch nach dem Delisting unverändert fort. Insbesondere bleiben die
Aktionäre voll dividendenberechtigt.
Die Weng Fine Art AG erwirbt weiterhin im Rahmen ihres Rückkaufprogramms
vom 22. Januar 2016 eigene Aktien über die Börse. Der Rückkauf ist auf
einen Höchstbestand von 250.000 Stück beschränkt. Derzeit beträgt der
Treasury Stock 192.374 Aktien (Stand 31. Mai)
Der Großaktionär und Vorstand der Gesellschaft hat im Zusammenhang mit dem
Delisting keine Aktien erworben und plant derzeit auch nicht, seinen
Aktienanteil zu erhöhen.
KONTAKT
Weng Fine Art AG
Rüdiger K. Weng, Vorstand
Rheinpromenade 8 | 40789 Monheim am Rhein
Telefon +49 (0)2173 690 8700 | Telefax +49 (0)2173 690 8701
E-Mail rkweng@wengfineart.com










02.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Weng Fine Art AG



Rheinpromenade 8



40789 Monheim am Rhein



Deutschland


Telefon:
+49(0)2173 6908700


Fax:
+49(0)2173 6908701


E-Mail:
art@wengfineart.com


Internet:
www.wengfineart.com


ISIN:
DE0005181606


WKN:
518160


Börsen:
Freiverkehr in Berlin; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

468599  02.06.2016 










Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.05.2019 - E.On: Die Manager kaufen Aktien
21.05.2019 - Leoni: Neue Managerin kommt von Osram
21.05.2019 - Borussia Dortmund holt Schulz
21.05.2019 - Pepkor Holdings: „Bad news” für die Aktie der Steinhoff-Tochter?
21.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Unterwegs zurück Richtung Jahreshoch?
21.05.2019 - Commerzbank Aktie: Bahnt sich hier der Boden an?
21.05.2019 - Metalcorp: Neues Joint Venture
21.05.2019 - Nanogate stockt Anteile bei Tochtergesellschaften auf
21.05.2019 - Datagroup hebt die Erwartungen an
21.05.2019 - Dermapharm bestätigt Ausblick für 2019


Chartanalysen

21.05.2019 - Pepkor Holdings: „Bad news” für die Aktie der Steinhoff-Tochter?
21.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Unterwegs zurück Richtung Jahreshoch?
21.05.2019 - Commerzbank Aktie: Bahnt sich hier der Boden an?
21.05.2019 - Aurelius Aktie: Kommt der große Durchbruch nach oben?
21.05.2019 - Wirecard Aktie: Die Kursrallye nimmt Fahrt auf
21.05.2019 - Gazprom Aktie: Ist jetzt große Vorsicht angebracht?
21.05.2019 - Bayer Aktie: Wird es noch einmal dramatisch?
21.05.2019 - Medigene Aktie: Wehe, diese Marke hält nicht
21.05.2019 - Voltabox Aktie: Dammbruch…
20.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Bärenfalle oder Dammbruch…?


Analystenschätzungen

21.05.2019 - Tesla: Ziemlich unnötige Panikmache
21.05.2019 - Mensch und Maschine: Und noch ein Ende
21.05.2019 - Deutsche Telekom: Fusion kann Synergien bringen
21.05.2019 - Morphosys: Unsicherheiten trotz Erfolg
21.05.2019 - 1&1 Drillisch: Aktie kann zum Verdoppler werden
21.05.2019 - BASF: Gute Nachricht für Investoren
21.05.2019 - Nanofocus: Keine weitere Beobachtung
21.05.2019 - Data Modul: Coverage endet
21.05.2019 - NFON: Nicht so tragisch
21.05.2019 - ElringKlinger: Weitsichtige Entscheidung


Kolumnen

21.05.2019 - S&P 500: Bären leicht im Vorteil - UBS Kolumne
21.05.2019 - DAX: Bearisher Wochenauftakt belastet das Chartbild - UBS Kolumne
21.05.2019 - DAX: Die politischen Beine sind lang und haarig... - Donner & Reuschel Kolumne
20.05.2019 - Japan: BIP-Wachstum nur auf den ersten Blick überraschend stark - Nord LB Kolumne
20.05.2019 - SAP Aktie: Aufwärtsmomentum muss genutzt werden - UBS Kolumne
20.05.2019 - DAX: Zurück zum Jahreshoch? - UBS Kolumne
17.05.2019 - Big Data leads to Big Money: Pharmaindustrie im Datenrausch - Commerzbank Kolumne
17.05.2019 - Gold: Noch ist nichts gewonnen - UBS Kolumne
17.05.2019 - DAX: Die Bullen sind zurück - UBS Kolumne
17.05.2019 - DAX-Party: Konsolidierung nach der Party - Donner & Reuschel Kolumne