PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: mVISE AG: Vorläufige Zahlen 2015 bestätigen Wachstumskurs (News mit Zusatzmaterial)

Nachricht vom 15.03.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: mVISE AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Vorläufiges Ergebnis

mVISE AG: Vorläufige Zahlen 2015 bestätigen Wachstumskurs (News mit Zusatzmaterial)
15.03.2016 / 13:41


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
mVISE AG: Vorläufige Zahlen 2015 bestätigen Wachstumskurs
- Gesamtleistung steigt auf 5,81 Mio. EUR nach 2,20 Mio. EUR im Vorjahr
- Bereinigtes EBITDA verbessert sich auf -0,38 Mio. EUR nach -1,23 Mio. EUR im Vorjahr
- Positiver Jahresüberschuss für 2016 erwartet
- Platzierung von 250.000 neuen Aktien an institutionellen Investor
Die Düsseldorfer mVISE AG (ISIN/WKN: DE0006204589/620458) hat die vorläufigen ungeprüften Zahlen für das zurückliegende Geschäftsjahr 2015 veröffentlicht. Demnach erzielte das Unternehmen eine Gesamtleistung von 5,81 Mio. EUR (2014: 2,20 Mio. EUR). Das bereinigte EBITDA lag bei -0,38 Mio. EUR (2014: -1,23 Mio. EUR). Dieses Ergebnis wurde um Einmalaufwände durch die Neuausrichtung im Rahmen der Strategie 2015+ in Höhe von 0,45 Mio. Euro bereinigt.
Diese vorläufigen Zahlen sind in der aktuellen Vorstandspräsentation unter www.mvise.de weiter aufgegliedert.
Die Veröffentlichung der finalen und geprüften Ergebnisse im Jahresabschluss 2015 ist vor der geplanten Hauptversammlung der mVISE AG vorgesehen. Diese findet am 09.06.2016 erstmalig am neuen Unternehmenssitz in Düsseldorf statt.
Mit der im Februar 2015 vollzogenen Umfirmierung der Gesellschaft, dem Aufbau des Geschäftsbereiches "Consulting", der Entwicklung von ersten Cloud-Produkten und der Fokussierung des Geschäftsbereiches "Solutions" auf komplexe IT-Lösungen hat die mVISE AG im Verlauf des Geschäftsjahres 2015 die wesentlichen Maßnahmen im Rahmen der strategischen Neuausrichtung erfolgreich abgeschlossen.
Des Weiteren verdeutlichen die vorläufigen Zahlen für 2015, dass das Unternehmen den wirtschaftlichen Turnaround erfolgreich vollzogen hat. Dies schlägt sich auch in den Planzahlen für das laufende Geschäftsjahr 2016 nieder: demnach rechnet das Unternehmen nach einer Konsolidierung mit der Just Intelligence GmbH, Hamburg ab dem 3. Quartal 2016 mit einer weiter steigenden Gesamtleistung auf knapp 10 Mio. EUR und einem operativen EBITDA von über 1,0 Mio. EUR.
Zur Finanzierung dieses weiteren organischen Wachstums und zur Stärkung der Eigenkapitalbasis hat der Vorstand am 11. März 2016 mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft durch Ausgabe neuer Aktien zu erhöhen. Im Rahmen einer Privatplatzierung wurden 250.000 Aktien aus dem genehmigten Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre bei einem institutionellen Investor platziert. Die Aktien wurden zu einem Platzierungspreis von 1,52 EUR je Aktie zugeteilt.
Nach der Eintragung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister erhöht sich das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 7.914.052,00 auf EUR 8.164.052,00.
Hinweis
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Diese Mitteilung stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt. Die neuen Aktien der mVISE AG und die entsprechenden Bezugsrechte sind und werden insbesondere weder nach den Vorschriften des U.S. Securities Act of 1933 noch bei den Wertpapieraufsichtsbehörden von Einzelstaaten der Vereinigten Staaten von Amerika registriert. Sie dürfen demzufolge innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika weder angeboten noch verkauft noch direkt oder indirekt dorthin geliefert werden.
Kontakt:Manfred GötzTelefon: +49 (211)78 17 80 - 0E-Mail: presse@mvise.de


+++++Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=HORMVSIQEBDokumenttitel: MVISE Präsentation
15.03.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
mVISE AG



Wanheimer Str. 66



40472 Düsseldorf



Deutschland


Telefon:
+49 (211) 781780-0


Fax:
+49 (211) 781780-78


E-Mail:
info@mvise.de


Internet:
www.mvise.de


ISIN:
DE0006204589


WKN:
620458


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

445265  15.03.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.04.2018 - Cleen Energy: Es wird eng
19.04.2018 - Deutsche Grundstücksauktionen will Dividende erhöhen
19.04.2018 - Telekom Austria bekommt einen neuen Chef
19.04.2018 - Sto: Sonderbonus steigt deutlich an
19.04.2018 - The Grounds Real Estate Development verfehlt die Prognose
19.04.2018 - More + More: In den schwarzen Zahlen
19.04.2018 - Beate Uhse: Wichtige Zustimmung
19.04.2018 - Borussia Dortmund: Grünes Licht von der DFL
19.04.2018 - Nanogate: Neue Aufträge aus den USA und Asien
19.04.2018 - Eterna: Verlust steigt an


Chartanalysen

19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?
18.04.2018 - Steinhoff Aktie: Eine interessante Entwicklung!
18.04.2018 - Commerzbank Aktie: Wichtige News voraus?
17.04.2018 - bet-at-home.com Aktie: Die Lage besser sich, aber…


Analystenschätzungen

19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen
19.04.2018 - Deutsche Telekom: Gute Aussichten
18.04.2018 - Deutz: Besonnene Reaktionen
18.04.2018 - Roche: Daten beeinflussen Kursziel
18.04.2018 - Allianz: Aktie weiter ein Kauf
18.04.2018 - Deutsche Bank: Zu große Hoffnungen?
18.04.2018 - Delticom: Wenig überzeugende Zahlen
18.04.2018 - ProSiebenSat.1: Viele beruhigende Worte
18.04.2018 - Volkswagen: Kursziel klar über 200 Euro


Kolumnen

19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne
18.04.2018 - Rekordjahr aus Katastrophensicht - Commerzbank Kolumne
18.04.2018 - Siemens Aktie: Abwärtstrend trotz Erholung intakt - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: An wichtigem Widerstand angelangt - UBS Kolumne
17.04.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen rauschen in den Keller - VP Bank Kolumne
17.04.2018 - DAX: Rückfall zum Wochenstart - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR