DGAP-News: Probiodrug ernennt Dr. Michael Schaeffer zum Executive Vice President Business & Strategy


Nachricht vom 04.09.201804.09.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Probiodrug AG / Schlagwort(e): Personalie

Probiodrug ernennt Dr. Michael Schaeffer zum Executive Vice President Business & Strategy
04.09.2018 / 07:05


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Probiodrug ernennt Dr. Michael Schaeffer zum Executive Vice President Business & Strategy

HALLE (SAALE), Deutschland, 04. September 2018: Probiodrug AG (Euronext Amsterdam: PBD), ein biopharmazeutisches Unternehmen, das neuartige therapeutische Lösungen zur Behandlung von Alzheimer entwickelt, gab heute die Ernennung von Dr. Michael Schaeffer zum Executive Vice President Business & Strategy des Unternehmens bekannt. Dr. Schaeffer, der seine neue Position im August 2018 antrat, verfügt über mehr als 15 Jahre Pharma- und Biotech-Erfahrung im strategischen Business Development, Management wissenschaftlicher Projekte sowie von Allianzen.Dr. Ulrich Dauer, Chief Executive Officer von Probiodrug, sagte: "Wir heißen Michael Schaeffer herzlich in unserem Team willkommen. Mit seinen vielseitigen unternehmerischen Fähigkeiten und umfassenden Kenntnissen im strategischen Business Development für neurologische Projekte auf allen Ebenen der Wirkstoffentwicklung kann er zur Ausgestaltung von Probiodrugs Unternehmensstrategie einen sehr wertvollen Beitrag leisten. Hinzu kommen seine umfangreiche Erfahrungen darin, Innovationen in F&E-Allianzen voranzutreiben und im Management von CRO-Partnerschaften auf globaler Ebene. Wir freuen uns darauf, zusammen die nächsten Entwicklungsstufen unseres am weitesten fortgeschrittenen Produktkandidaten PQ912 in Angriff zu nehmen, für den wir unsere anstehenden globalen Phase 2b-Studien vorbereiten."

Bevor Dr. Schaeffer zu Probiodrug wechselte, war er Gründer und Geschäftsführer der Biotechnologieunternehmen CRELUX GmbH und SiREEN AG. Unter seiner Führung gelang es CRELUX die Umsätze innerhalb eines Jahres fast zu verdoppeln. Nach der Übernahme von CRELUX durch WuXiAppTec im Jahr 2016 war Dr. Schaeffer verantwortlich für die Integration von CRELUX in die international führende CRO mit über 18.000 Angestellten und Sitz in Shanghai. Er promovierte in Molekularbiologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

"Ich war auf der Suche nach einer spannenden Aufgabe im Business Development in einem Unternehmen, das innovative Wirkstoffe auf der Grundlage herausragender Wissenschaft und für Indikationen mit besonders hohem medizinischen Bedarf entwickelt. Probiodrug erfüllt genau diese Ansprüche - daher freue ich mich sehr darauf, die weitere Entwicklung unserer Wirkstoffprogramme maßgeblich mitzugestalten", fügte Dr. Michael Schaeffer hinzu.

###

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Probiodrug
Dr Ulrich Dauer, CEO
Email: contact@probiodrug.deOptimum Strategic Communications
Mary Clark, Supriya Mathur, Hollie Vile
Tel: +44 (0) 203 714 1787
Email: probiodrug@optimumcomms.comSolebury Trout
Michael Levitan
Tel: +1 (646) 378-2920
Email: MLevitan@troutgroup.comMC Services AG
Anne Hennecke, Susanne Kutter
Tel: +49 (0) 211 529 252 27
Email: probiodrug@mc-services.eu

Anmerkungen für Redakteure:
Über Probiodrug AG
Probiodrug AG (Euronext Amsterdam: PBD) mit Sitz in Halle (Saale) ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, mit strategischem Schwerpunkt ausgerichtet auf die Entwicklung von Medikamenten zur Behandlung von Alzheimer. Die Firma hat ein neues Therapiekonzept entwickelt, das in den Entstehungsprozess und das frühe Krankheitsgeschehen eingreift. Die Entwicklungsansätze zielen dabei auf das Pyroglutamat-Abeta (pGlu-Abeta) ab, einer Schlüsselkomponente der neuro- / synaptotoxischen Pathologieder Erkrankung. In diesem Prozess spielt das Enzym von Glutaminylzyklase (QC) eine entscheidende Rolle.

Probiodrugs führender Produktkandidat, PQ912, hat eine Phase-2a-Studie (SAPHIR) erfolgreich abgeschlossen. Die Pipeline des Unternehmens umfasst daneben auch PBD-C06, einen anti pGlu-Abeta-spezifischen monoklonalen Antikörper, der sich in der präklinischen Entwicklung befindet. Probiodrug besitzt Patente, die die Inhibierung von QC als therapeutisches Prinzip (medical use) und seine Produktkandidaten (composition of matters) schützen. Aus eigener Sicht hat das Unternehmen eine führende Position auf diesem Forschungsgebiet.

Über PQ912
PQ912 ist ein "first in class", hochspezifischer und potenter Inhibitor der Glutaminylzyklase (QC), des Enzyms, das die Bildung von synaptotoxischem pGlu-Abeta katalysiert. PQ912 zeigte therapeutische Effekte in Alzheimer Tiermodellen. Eine Phase-1-Studie an gesunden jungen und älteren Probanden zeigte eine gute Verträglichkeit bis zur höchsten Dosis, zudem eine dosisabhängige Exposition, die in der höchsten Dosis eine Enzymhemmung von über 90% in der Spinalflüssigkeit aufwies. Im Juni 2017 gab Probiodrug Topline-Daten der Phase 2a SAPHIR-Studie mit PQ912 in frühen Alzheimer Patienten bekannt und präsentierte die Ergebnisse auf dem CTAD Kongress 2017. Die erhaltenen Daten unterstützen (a) die Hypothese, dass pGlu-Abeta synaptotoxisch ist und (b) das therapeutische Konzept, das von Probiodrug verfolgt wird. Die Studie erbrachte wertvolle Hinweise, wie die Entwicklung von PQ912 als krankheitsmodifizierendes Medikament für Alzheimer weiter vorangebracht werden kann. Insgesamt machen die Ergebnisse das Programm für die Weiterentwicklung sehr attraktiv; Probiodrug hat die Vorbereitung eines Phase 2b Programmes initiiert.www.probiodrug.de

Über die Alzheimer-Erkrankung
Die Alzheimer-Erkrankung ist eine neurologisch-degenerative Erkrankung und die häufigste Form von Demenz. Heute leben 47 Millionen Menschen weltweit mit dieser Erkrankung und es wird davon ausgegangen, dass diese Zahl bis 2050 auf 131 Millionen ansteigen wird. Die globalen Kosten von Alzheimer für die Gesellschaft werden auf über 818 Mrd. USD geschätzt und im Jahr 2018 eine Billion Dollar erreicht haben wird (World Alzheimer Report 2016).

In die Zukunft gerichtete AussagenDie in dieser Pressemitteilung vorgestellten Informationen enthalten in die Zukunft gerichtete Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Die hierin enthaltenen in die Zukunft gerichteten Aussagen beruhen auf den Einschätzungen der Probiodrug AG zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung. Diese in die Zukunft gerichteten Aussagen stellen keine Versprechen oder Garantien dar, sondern unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten, von denen etliche außerhalb unseres Einflusses liegen und die zu Ergebnissen führen könnten, die erheblich von denen abweichen, die in den in die Zukunft gerichteten Aussagen bedacht wurden. Wir lehnen ausdrücklich jede Verpflichtung oder Zusage ab, Aktualisierungen oder Überarbeitungen dieser Aussagen zu veröffentlichen, um die Veränderungen unserer Erwartungen oder der Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen eine solche Aussage beruht, widerzuspiegeln.












04.09.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Probiodrug AG

Weinbergweg 22

06120 Halle/Saale


Deutschland
Telefon:
+49 (0)345 555 9900
Fax:
+49 (0)345 555 9901
E-Mail:
info@probiodrug.de
Internet:
www.probiodrug.de
ISIN:
DE0007921835
WKN:
792183
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, München, Stuttgart; Amsterdam

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




720139  04.09.2018 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.06.2019 - 3U Holding: Börsenkandidat weclapp mehr als 70 Millionen Euro wert
24.06.2019 - elumeo: Hauptversammlung hat ein Nachspiel
24.06.2019 - Sporttotal baut internationales Geschäft weiter aus
24.06.2019 - Northern Bitcoin baut Aktivitäten aus
24.06.2019 - Steinhoff Aktie: Jetzt ist es passiert…
24.06.2019 - Wirecard Aktie: Es gibt aktuelle Neuigkeiten!
24.06.2019 - DEAG will Anleihe aufstocken
24.06.2019 - Noxxon Aktie mit Kursrallye: Neuer Rechte-Deal winkt
24.06.2019 - wallstreet:online übernimmt ariva von der EQS Group
24.06.2019 - Mutares: Der nächste Deal ist perfekt


Chartanalysen

24.06.2019 - Steinhoff Aktie: Jetzt ist es passiert…
24.06.2019 - Wirecard: Die Aktie bleibt „heiß” - Ausbruch voraus?
24.06.2019 - Lufthansa setzt sich eine neue Dividenden-Quote - Aktie vor Wende?
21.06.2019 - Aixtron Aktie: Ausbruchsversuch scheint misslungen
21.06.2019 - Wirecard Aktie: Kommt doch wieder Verkaufspanik auf?
21.06.2019 - Nel Aktie: Wehe, hier entsteht kurzfristig kein Kaufsignal...
20.06.2019 - Paragon Aktie wieder auf „Voltabox-Crashniveau”: Wichtige Phase hat begonnen
20.06.2019 - Wirecard Aktie: Nächster Anlauf auf den Ausbruch Richtung 170 Euro
19.06.2019 - Bayer Aktie: Kaufsignal-Alarm?
19.06.2019 - Commerzbank Aktie: Die Bären in der Falle?


Analystenschätzungen

24.06.2019 - Deutsche Börse: Mehr als 10 Prozent
24.06.2019 - Morphosys: Sehr unterschiedliche Kursziele für die Aktie
24.06.2019 - Metro: Erfreute Analysten
24.06.2019 - Daimler: Die dritte Warnung
24.06.2019 - RWE: Abstufung zum Wochenbeginn
24.06.2019 - Daimler: Sind weitere Rückstellungen notwendig?
21.06.2019 - Uniper: Keine Lösung in Sicht
21.06.2019 - Constantin Medien: Kursziel steigt nach dem Angebot
21.06.2019 - Österreichische Post: Aktie wird hochgestuft
21.06.2019 - Daimler: Stabile Entwicklung


Kolumnen

24.06.2019 - ifo-Geschäftsklima: Iran und Handelskrieg schlagen auf den Magen - Nord LB Kolumne
24.06.2019 - Alphabet Aktie: Ein steiniger Weg - UBS Kolumne
24.06.2019 -
21.06.2019 - US-Notenbank Fed: Kein Stress mit dem Stresstest zu erwarten - Commerzbank Kolumne
21.06.2019 - EUR/USD: Reicht das schon zur Trendwende? - UBS Kolumne
21.06.2019 - DAX-Chartcheck: Am entscheidenden Widerstand - UBS Kolumne
20.06.2019 - DAX-Chartcheck: Die Bullen schlagen zu - UBS Kolumne
20.06.2019 - Bayer Aktie: Spürbare Erholung möglich - UBS Kolumne
19.06.2019 - Draghi: Vorbereiten auf das Schlimmste statt Hoffen auf das Beste - Pimco Kolumne
19.06.2019 - US-Handelspolitik: Hoffnungen auf „den Deal“ bringen die Börsen in Wallung - Nord LB Kolumne