PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: Nabaltec AG kann im ersten Quartal 2016 erneut einen Rekordumsatz erzielen

Nachricht vom 31.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Nabaltec AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

Nabaltec AG kann im ersten Quartal 2016 erneut einen Rekordumsatz erzielen
31.05.2016 / 10:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Nabaltec AG kann im ersten Quartal 2016 erneut einen Rekordumsatz erzielen

Umsatz legt um 6,2 % auf 41,2 Mio. Euro zu
EBIT liegt nach drei Monaten bei 3,5 Mio. Euro, EBIT-Marge beträgt 8,5 %
Schwandorf, 31. Mai 2016 - Die Nabaltec AG hat heute ihren Quartalsbericht 1/2016 veröffentlicht und die vorläufigen Zahlen bestätigt. Das Unternehmen erzielte im ersten Quartal 2016 mit 41,2 Mio. Euro erneut einen Umsatzrekord und lag um 6,2 % über dem Vorjahreswert. Gegenüber dem vierten Quartal 2015 konnte ein Umsatzanstieg von 14,8 % verzeichnet werden.

Gerhard Witzany, Vorstand der Nabaltec AG: "Wir haben unseren langfristigen Wachstumstrend auch im ersten Quartal 2016 in einem etwas volatilen und teils heterogenen konjunkturellen Umfeld fortsetzen können und haben unsere Umsätze in fast allen Regionen verbessert. Insbesondere kamen im ersten Quartal zusätzliche Wachstumsimpulse aus dem europäischen Ausland hinzu. Auch über unsere Unternehmens- und Produktbereiche hinweg hat sich wieder gezeigt, dass wir unverändert deutliche Potenziale haben und gleichzeitig auf dem richtigen Weg sind, diese für unseren renditeorientierten Wachstumskurs zu nutzen."

Im Unternehmensbereich "Funktionale Füllstoffe" stieg der Umsatz im Quartalsvergleich von 26,9 Mio. Euro auf 28,1 Mio. Euro und lag damit 4,5 % über dem ersten Quartal des Vorjahres. Dieses Wachstum beruht auch weiterhin auf der sehr positiven Entwicklung des Produktbereichs Feinsthydroxide (umweltfreundliche, flammhemmende Füllstoffe, z. B. für die Kabelindustrie). Im Unternehmensbereich "Technische Keramik" wurden 13,1 Mio. Euro erzielt und damit ein Plus von 10,1 % gegenüber dem Vorjahresquartal mit 11,9 Mio. Euro.

Auf Konzernebene lag das operative Ergebnis (EBIT) im Berichtsquartal bei 3,5 Mio. Euro nach 4,8 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum war das EBIT im ersten Quartal 2016 von Währungseffekten aus EUR/USD belastet. Gegenüber dem vierten Quartal 2015 konnte das EBIT um 25,0 % verbessert werden. Die EBIT-Marge (in Relation zur Gesamtleistung) lag nach den ersten drei Monaten 2016 bei 8,5 %. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag im ersten Quartal 2016 mit 6,2 Mio. Euro um 15,1 % unter dem Wert des durch positive Währungseffekte beeinflussten Vorjahres. Das Ergebnis je Aktie betrug nach den ersten drei Monaten 0,22 Euro nach 0,26 Euro in den ersten drei Monaten 2015.

Der Cashflow aus betrieblicher Geschäftstätigkeit sank insbesondere bedingt durch Auswirkungen der Ertragsentwicklung und Verschiebungen bei Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen im Vergleich zum sehr hohen Vorjahreswert von 15,8 Mio. Euro auf 9,8 Mio. Euro in den ersten drei Monaten 2016. Der Mittelabfluss für Investitionen stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal von 2,0 Mio. Euro auf 7,3 Mio. Euro. Der Cashflow aus Finanzierungstätigkeit belief sich auf -2,8 Mio. Euro nach -8,0 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum.

Für das Gesamtjahr 2016 rechnet das Unternehmen mit einem moderaten Wachstum. Aufgrund der bislang nur schwer prognostizierbaren Entwicklung bei Sherwin Alumina LLC im Zusammenhang mit dem dort laufenden Chapter-11-Verfahen und möglicher Auswirkungen auf die Belieferung der US-Tochter Nashtec lässt sich derzeit noch keine quantitative Umsatz- und Ertragsprognose für 2016 treffen.

Johannes Heckmann, Vorstand der Nabaltec AG: "Im ersten Quartal 2016 hat sich erneut bewiesen, dass unsere Strategie, qualitativ hochwertige Produkte an Spezialsegmente zu liefern, geeignet ist, uns von eventuell schwierigen Umfeldfaktoren in einzelnen Branchen zu entkoppeln. Wir werden weiterhin daran arbeiten, unsere Marktstellung auszubauen."

Hinweis: Der Quartalsbericht 1/2016 der Nabaltec AG steht ab dem 31. Mai 2016 unter www.nabaltec.de, Bereich Investor Relations, zum Download zur Verfügung.

Über die Nabaltec AG:
Die Nabaltec AG mit Sitz in Schwandorf ist ein mehrfach ausgezeichnetes, innovatives Unternehmen der chemischen Industrie. Auf der Basis von Aluminiumhydroxid (ATH) und Aluminiumoxid sowie anderen mineralischen Rohstoffen entwickelt, produziert und vertreibt Nabaltec hochspezialisierte Produkte in den Unternehmensbereichen "Funktionale Füllstoffe" und "Technische Keramik" im industriellen Maßstab. Die Produktpalette des Unternehmens umfasst unter anderem halogenfreie, flammhemmende Füllstoffe und umweltfreundliche Additive für die Kunststoffindustrie. Flammhemmende Füllstoffe werden beispielsweise bei Kabeln in Tunneln, Flughäfen, Hochhäusern und elektronischen Geräten eingesetzt, während Additive schwermetallhaltige Stabilisatoren in der PVC-Verarbeitung ersetzen. Darüber hinaus produziert Nabaltec Ausgangsstoffe zum Einsatz in der technischen Keramik, der Feuerfestindustrie und der Katalyse. Die Produkte des Unternehmensbereichs "Funktionale Füllstoffe" enthalten im Gegensatz zu halogenierten, flammhemmenden Füllstoffen keine gesundheitsgefährdenden Substanzen und müssen nicht gesondert entsorgt werden. Vielmehr vermindern die flammhemmenden Füllstoffe des Unternehmens im Brandfall sogar die Entwicklung von umwelt- und gesundheitsschädlichen Rauchgasen. Nabaltec ist mit Produktionsstandorten in Deutschland und den USA vertreten. Ziel ist es, durch Kapazitätsausbau, weitere Prozess- und Qualitätsoptimierung sowie gezielte Erweiterungen der Produktpalette die eigene Marktposition weiter auszubauen. Mit seinen Spezialprodukten strebt das Unternehmen die führende Position im jeweiligen Marktsegment an.

Kontakt:
Heidi Wiendl-Schneller
Nabaltec AG
Telefon: 09431 53-202
Fax: 09431 53-260
E-Mail: InvestorRelations@nabaltec.de
Frank Ostermair
Better Orange IR & HV AG
Telefon: 089 8896906-14
Fax: 089 8896906-66
E-Mail: frank.ostermair@better-orange.de










31.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Nabaltec AG



Alustraße 50-52



92421 Schwandorf



Deutschland


Telefon:
+49 9431 53-0


Fax:
+49 9431 53-260


E-Mail:
info @nabaltec.de


Internet:
www.nabaltec.de


ISIN:
DE000A0KPPR7, DE000A1EWL99


WKN:
A0KPPR, A1EWL9


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

467517  31.05.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.04.2018 - Eyemaxx: Investoren können Anleihe zeichnen
19.04.2018 - Metalcorp: Viele Pläne und eine Aufstockung
19.04.2018 - Serviceware: Preisspanne wird nicht voll genutzt
19.04.2018 - Rocket Internet: Klarer Abschlag beim HelloFresh-Verkauf
19.04.2018 - Morphosys: Mehr als 200 Millionen Dollar
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Deutsche Bank: Ein weiterer Vorstand geht


Chartanalysen

19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?
18.04.2018 - Steinhoff Aktie: Eine interessante Entwicklung!
18.04.2018 - Commerzbank Aktie: Wichtige News voraus?
17.04.2018 - bet-at-home.com Aktie: Die Lage besser sich, aber…


Analystenschätzungen

19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen
19.04.2018 - Deutsche Telekom: Gute Aussichten
18.04.2018 - Deutz: Besonnene Reaktionen
18.04.2018 - Roche: Daten beeinflussen Kursziel
18.04.2018 - Allianz: Aktie weiter ein Kauf
18.04.2018 - Deutsche Bank: Zu große Hoffnungen?
18.04.2018 - Delticom: Wenig überzeugende Zahlen
18.04.2018 - ProSiebenSat.1: Viele beruhigende Worte
18.04.2018 - Volkswagen: Kursziel klar über 200 Euro


Kolumnen

19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne
18.04.2018 - Rekordjahr aus Katastrophensicht - Commerzbank Kolumne
18.04.2018 - Siemens Aktie: Abwärtstrend trotz Erholung intakt - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: An wichtigem Widerstand angelangt - UBS Kolumne
17.04.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen rauschen in den Keller - VP Bank Kolumne
17.04.2018 - DAX: Rückfall zum Wochenstart - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR