4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Pfeiffer Vacuum

DGAP-News: Pfeiffer Vacuum: H1 2018 Umsatz steigt um 22,4% gegenüber Vorjahr

02.08.2018, 07:59:11 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: Pfeiffer Vacuum Technology AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

Pfeiffer Vacuum: H1 2018 Umsatz steigt um 22,4% gegenüber Vorjahr
02.08.2018 / 07:59


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
PRESSEMELDUNG

Pfeiffer Vacuum: H1 2018 Umsatz steigt um 22,4% gegenüber Vorjahr

- Umsatz steigt auf 338,2 Mio. Euro: +22,4%

- EBIT erreicht 47,8 Mio. Euro: +36,2%

- EBIT-Marge: 14,1%, bereinigt: 15,3%

- Auftragseingang: 174 Mio. Euro in Q2/2018

 

Asslar, 2. August 2018. Pfeiffer Vacuum, ein weltweit führender Anbieter von Vakuumlösungen, konnte im ersten Halbjahr mit einem Umsatzanstieg zum Vorjahr von 22,4% auf 338,2 Mio. Euro den erfreulichen Jahresauftakt fortsetzen. Vom Gesamtumsatz entfallen 33,4 Mio. Euro auf die in 2017 akquirierten Gesellschaften, sodass in den Bestandseinheiten ein Wachstum von 12,9% zu verzeichnen war. Das EBIT konnte auf 47,8 Mio. Euro bzw. um 36,2% gesteigert werden. Die EBIT-Marge beträgt 14,1%. Bereinigt um PPA- Effekte erreicht das EBIT 51,7 Mio. Euro, bei einer bereinigten EBIT-Marge von 15,3%. In den mit 174,0 Mio. Euro im zweiten Quartal erneut guten Auftragseingängen deuten sich die erwarteten Verzögerungen der Bestellungen von Halbleiterkunden an. Entsprechend bestätigt sich eine schwächere Entwicklung der zweiten Jahreshälfte. Die Book-to-Bill Ratio zum 30. Juni 2018 betrug 1,09.

Die wichtigsten Kennzahlen im Überblick:

 
H1/2018
H1/2017*
Veränderung
 
 
 
 
Umsatz
338,2 Mio. EUR
276,2 Mio. EUR
+22,4 %
davon aus Akquisitionen
33,4 Mio. EUR
6,2 Mio. EUR
 
EBIT
47,8 Mio. EUR
35,1 Mio. EUR
+36,2 %
Bereinigtes EBIT
51,7 Mio. EUR
35,9 Mio. EUR
+43,8 %
Nettoergebnis
34,4 Mio. EUR
24,3 Mio. EUR
+41,9 %
Ergebnis je Aktie
3,48 EUR
2,46 EUR
+41,5 %
 
 
 
 
Auftragseingang
368,0 Mio. EUR
318,5 Mio. EUR
+15,5 %
davon aus Akquisitionen
37,9 Mio. EUR
22,9 Mio. EUR
 
Auftragsbestand
157,2 Mio. EUR
114,6 Mio. EUR
+37,2 %
 
Q2/2018
Q2/2017*
Veränderung
 
 
 
 
Umsatz
167,8 Mio. EUR
139,3 Mio. EUR
+20,5 %
davon aus Akquisitionen
17,3 Mio. EUR
4,1 Mio. EUR
 
EBIT
20,3 Mio. EUR
13,9 Mio. EUR
+45,8 %
Bereinigtes EBIT
22,3 Mio. EUR
14,6 Mio. EUR
+52,9 %
Nettoergebnis
14,6 Mio. EUR
9,6 Mio. EUR
+52,9 %
Ergebnis je Aktie
1,48 EUR
0,79 EUR
+52,6 %
 
 
 
 
Auftragseingang
174,0 Mio. EUR
172,0 Mio. EUR
+1,2 %
davon aus Akquisitionen
20,9 Mio. EUR
18,8 Mio. EUR
+13 %
 
 
 
 

 


*H1 und Q2 2017-Werte teilweise angepasst um Effekte aus der rückwirkend durchgeführten Kaufpreis Allokation für die Gesellschaften Nor-Cal, ATC und DreebitNathalie Benedikt, CFO kommentiert: "Pfeiffer Vacuum konnte Umsatz und Ertrag im zweiten Quartal weiter ausbauen. Wir befinden uns im Plan des Drei-Jahres- Investitionsprogramms. Im ersten Halbjahr wurden Investitionen in Maschinen, Gebäude und IT Infrastruktur von rund 20 Mio. Euro beauftragt. Aktiviert wurden im zweiten Quartal 8,9 Mio. Euro."

Zum Halbjahr konnte in allen Geschäftseinheiten weiterer Umsatz gewonnen werden. Herausragend entwickelte sich das Geschäft im Beschichtungsmarkt mit einem Anstieg von 62,1% auf ein Volumen von 53,8 Mio. Euro. Die Ankündigungen von Kürzungen der öffentlichen Mittel für Einspeisepreise solar erzeugter Energie seitens der chinesischen Regierung haben nach aktueller Einschätzung keine Auswirkung auf unsere Geschäftstätigkeit. Im Markt mit Halbleiterkunden weitete sich der Umsatz um 26,9% auf ein Rekordvolumen von 136,1 Mio. Euro aus. Das Geschäft für Analytik legte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 21,1% auf 57,7 Mio. Euro zu. Mit Kunden in Forschung und Entwicklung konnte ein Umsatzplus von 6,7% auf 29,5 Mio. Euro erzielt werden. Im heterogen geprägten Geschäft mit Industriekunden zeigte sich der Umsatz mit 61,2 Mio. Euro stabil gegenüber Vorjahr.

Nach Produktgruppen zeigten Turbopumpen und Vorpumpen mit einem Umsatz von 94,4 Mio. Euro und 80,6 Mio. Euro das höchste organisch generierte Wachstum von 13,3% bzw. 18,9% gegenüber Vorjahr. Das Geschäft mit Instrumenten und Komponenten verzeichnete zum Halbjahr ein signifikantes Volumen von 100,1 Mio. Euro bzw. einen Anstieg von 52,6%. Hierin enthalten sind akquisitionsbedingte Zuwächse im Volumen von 30,6 Mio. Euro. Äußerst erfreulich zeigte sich das Systemgeschäft mit einer Steigerung von 57,0% gegenüber Vorjahr auf ein Volumen von 8,5 Mio. Euro. Im Service wurde ein zum Vorjahr leicht verbesserter Umsatz von 54,7 Mio. Euro erzielt.

In regionaler Perspektive stellt Asien mit einem Umsatzvolumen von 133,1 Mio. Euro unverändert den bedeutendsten Absatzmarkt für Vakuumlösungen dar. Es folgen Europa mit einem Umsatz zum Halbjahr von 120,0 Mio. Euro und Nord- und Südamerika mit 85,1 Mio. Euro. Relativ gesehen, insbesondere unter Berücksichtigung des akquisitionsbedingten Anteils am Umsatz von 26,4 Mio. Euro zeigt Nord- und Südamerika das mit Abstand größte Umsatzplus von 36,4% im Vorjahresvergleich.

Im Quartalsvergleich des laufenden Geschäftsjahres ergibt sich im zweiten Quartal eine um 4,3% Prozentpunkte auf 33,5% reduzierte Bruttomarge. Zurückzuführen ist dies im Wesentlichen auf den Produkt-/Kundenmix sowie geringere Produktionstage aufgrund von Feiertagen und Urlaub.

Für Dr. Eric Taberlet, CEO der Pfeiffer Vacuum Technology AG bestätigen die Zahlen die erwarteten Entwicklungen. "Die jüngsten Marktdaten der Halbleiterindustrie und zeitliche Verschiebungen der Kapazitätserweiterungen seitens unserer Kunden relativieren die Rekordwerte vom Beginn des Jahres. Dennoch sind wir überzeugt, die Ziele für das Gesamtjahr zu erreichen. Durch die erhöhte Dynamik in der Umsetzung unserer Strategie werden wir im zweiten Halbjahr die Standorterweiterungen in Rumänien, Nordamerika und Vietnam in Produktion nehmen können."Kontakt
Pfeiffer Vacuum Technology AG
Investor Relations
Dinah Reiss
T +49 6441 802 1346
F +49 6441 802 1365
Dinah.Reiss@pfeiffer-vacuum.de

Kurzprofil
Pfeiffer Vacuum (Börsenkürzel PFV, ISIN DE0006916604) ist ein weltweit führender Anbieter von Vakuumlösungen. Neben einem kompletten Programm an hybrid- und magnetgelagerten Turbopumpen, umfasst das Produktportfolio Vorvakuumpumpen, Mess- und Analysegeräte, Bauteile sowie Vakuumkammern und -systeme. Seit Erfindung der Turbopumpe vor über 125 Jahren durch Pfeiffer Vacuum steht das Unternehmen für innovative Lösungen und Hightech-Produkte in den Märkten Analytik, Industrie, Forschung & Entwicklung, Beschichtung sowie Halbleiter. Gegründet 1890, ist Pfeiffer Vacuum heute weltweit aktiv. Pfeiffer Vacuum verfügt über acht Produktionsstandorte in Europa, Asien und Nordamerika. Das Unternehmen beschäftigt etwa 3.000 Mitarbeiter und hat über 20 Vertriebs- und Servicegesellschaften.

Weitere Informationen finden Sie unter group.pfeiffer-vacuum.com

Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung (nicht auditiert)PFEIFFER VACUUM TECHNOLOGY AG
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Drei Monate per 30. Juni
 
Sechs Monate per 30. Juni
 
 
 
 
 
 
 
2018
 
2017
 
2018
 
2017
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
angepasst1
 
 
 
angepasst1
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
in TEUR
 
in TEUR
 
in TEUR
 
in TEUR
 
 
 
 
 
 
 
 
Umsatzerlöse
 
167.791
 
139.290
 
338.212
 
276.237
 
 
 
 
 
 
 
 
Umsatzkosten
 
-111.564
 
-90.726
 
-217.583
 
-175.180
 
 
 
 
 
 
 
 
Bruttoergebnis
 
56.227
 
48.564
 
120.629
 
101.057
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Vertriebs- und Marketingkosten
 
-17.816
 
-15.068
 
-35.350
 
-29.485
 
 
 
 
 
 
 
 
Verwaltungs- und allgemeine Kosten
 
-13.210
 
-13.255
 
-25.762
 
-24.008
 
 
 
 
 
 
 
 
Forschungs- und Entwicklungskosten
 
-7.223
 
-6.829
 
-14.050
 
-13.401
 
 
 
 
 
 
 
 
Sonstige betriebliche Erträge
 
3.419
 
4.264
 
5.402
 
6.222
 
 
 
 
 
 
 
 
Sonstige betriebliche Aufwendungen
 
-1.100
 
-3.752
 
-3.116
 
-5.336
 
 
 
 
 
 
 
 
Betriebsergebnis
 
20.297
 
13.924
 
47.753
 
35.049
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Finanzaufwendungen
 
-153
 
-233
 
-346
 
-320
 
 
 
 
 
 
 
 
Finanzerträge
 
73
 
46
 
135
 
78
 
 
 
 
 
 
 
 
Ergebnis vor Steuern
 
20.217
 
13.737
 
47.542
 
34.807
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Steuern vom Einkommen und Ertrag
 
-5.600
 
-4.176
 
-13.169
 
-10.581
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ergebnis nach Steuern
 
14.617
 
9.561
 
34.373
 
24.226
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ergebnis je Aktie (in EUR):
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unverwässert
 
1,48
 
0,97
 
3,48
 
2,46
 
 
 
 
 
 
 
 
Verwässert
 
1,48
 
0,97
 
3,48
 
2,46
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
1 Als Folge der Finalisierung der Kaufpreisallokation für den Erwerb von Dreebit, ATC und Nor-Cal im Jahr 2017 wurden einige der dargestellten Beträge rückwirkend angepasst und weichen daher von den im Halbjahresfinanzbericht für das 2. Quartal 2017 dargestellten Beträgen ab.
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Konzernbilanz (nicht auditiert)
PFEIFFER VACUUM TECHNOLOGY AG
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
30.06.2018
 
31.12.2017
 
 
in TEUR
 
in TEUR
AKTIVA
 
 
 
 
Immaterielle Vermögenswerte
 
109.565
 
110.814
Sachanlagen
 
112.207
 
106.949
Als Finanzinvestitionen gehaltene Immobilien
 
436
 
448
Latente Steueransprüche
 
23.000
 
23.037
Sonstige langfristige Vermögenswerte
 
4.825
 
3.84
Langfristige Vermögenswerte
 
250.033
 
245.088
 
 
 
 
 
Vorräte
 
125.735
 
113.384
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen
 
88.152
 
80.061
Ertragsteuerforderungen
 
2.879
 
3.159
Geleistete Anzahlungen
 
4.227
 
2.475
Sonstige Forderungen
 
12.652
 
11.792
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente 
 
97.167
 
97.402
Kurzfristige Vermögenswerte
 
330.812
 
308.273
 
 
 
 
 
Summe der Aktiva
 
580.845
 
553.361
 
 
 
 
 
PASSIVA
 
 
 
 
Gezeichnetes Kapital
 
25.261
 
25.261
Kapitalrücklage 
 
96.245
 
96.245
Gewinnrücklagen
 
244.385
 
229.747
Sonstige Eigenkapitalbestandteile
 
-27.717
 
-30.316
Eigenkapital der Aktionäre der Pfeiffer Vacuum Technology AG
 
338.174
 
320.937
 
 
 
 
 
Finanzielle Verbindlichkeiten
 
60.215
 
60.248
Pensionsrückstellungen
 
51.248
 
50.034
Latente Steuerschulden
 
4.037
 
3.988
Langfristige Schulden
 
115.5
 
114.27
 
 
 
 
 
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen
 
41.519
 
40.814
Erhaltene Anzahlungen
 
12.85
 
7.678
Sonstige Verbindlichkeiten
 
26.029
 
22.333
Rückstellungen
 
39.349
 
39.894
Ertragsteuerschulden 
 
7.225
 
7.354
Finanzielle Verbindlichkeiten
 
199
 
81
Kurzfristige Schulden
 
127.171
 
118.154
 
 
 
 
 
Summe der Passiva 
 
580.845
 
553.361
 
 
 
 
 
Konzern-Cash-Flow-Rechnung (nicht auditiert)PFEIFFER VACUUM TECHNOLOGY AG
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sechs Monate per 30. Juni
 
 
 
 
 
2018
 
2017
 
 
 
 
 
angepasst1
 
 
 
in TEUR
 
in TEUR
 
Cash-Flow aus der laufenden Geschäftstätigkeit:
 
 
 
 
 
Ergebnis nach Steuern
 
34.373
 
24.226
 
Abschreibungen auf Sachanlagevermögen und immaterielle Vermögenswerte
 
10.256
 
9.599
 
Sonstige nicht zahlungswirksame Aufwendungen und Erträge
 
1.022
 
518
 
Veränderungen der Bilanzpositionen:
 
 
 
 
 
Vorräte
 
-12.633
 
-10.628
 
Forderungen und sonstige Aktiva
 
-10.864
 
-744
 
Rückstellungen, einschließlich Pensionsrückstellungen, und Steuerschulden
 
380
 
-1.549
 
Verbindlichkeiten, erhaltene Anzahlungen
 
9.334
 
5.213
 
Mittelzufluss aus der laufenden Geschäftstätigkeit
 
31.868
 
26.635
 
 
 
 
 
 
 
Cash-Flow aus Investitionstätigkeit:
 
 
 
 
 
Nettoauszahlungen aus Unternehmenserwerben
 
-
 
-74.594-
 
Auszahlungen für Investitionen in Sachanlagen
und immaterielle Vermögenswerte
 
-12.529
 
-12.342
 
Einzahlungen aus dem Verkauf von Sachanlagen
 
129
 
82
 
Mittelabfluss aus Investitionstätigkeit
 
-12.400
 
-86.854
 
 
 
 
 
 
 
Cash-Flow aus Finanzierungstätigkeit:
 
 
 
 
 
Aufnahme von finanziellen Verbindlichkeiten
 
77
 
70.000
 
Dividendenzahlung
 
-19.735
 
-35.524
 
Rückzahlung von finanziellen Verbindlichkeiten
 
-
 
-15.661
 
Mittelzufluss/Mittelabfluss (-) aus Finanzierungstätigkeit
 
-19.658
 
18.815
 
 
 
 
 
 
Wechselkursbedingte Veränderung der
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente
 
-45
 
314
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Veränderung des Bestandes an Zahlungsmitteln und Zahlungsmitteläquivalenten
 
-235
 
-41.091
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente am Anfang der Periode
 
97.402
 
110.032
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente am Ende der Periode
 
97.167
 
68.941
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
1 Als Folge der Finalisierung der Kaufpreisallokation für den Erwerb von Dreebit, ATC und Nor-Cal im Jahr 2017 wurden einige der dargestellten Beträge rückwirkend angepasst und weichen daher von den im Halbjahresfinanzbericht für das 2. Quartal 2017 dargestellten Beträgen ab.
 
 












02.08.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Pfeiffer Vacuum Technology AG

Berliner Str. 43

35614 Asslar


Deutschland
Telefon:
+49 6441 802-0
Fax:
+49 6441 802-1365
E-Mail:
info@pfeiffer-vacuum.de
Internet:
www.pfeiffer-vacuum.de
ISIN:
DE0006916604
WKN:
691660
Indizes:
TecDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




710329  02.08.2018 





Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“

Weitere DGAP-News von Pfeiffer Vacuum

24.09.2019 - DGAP-News: Pfeiffer Vacuum Technology AG passt Erwartungen zu den Finanzergebnissen für das Geschäftsjahr 2019 an
24.09.2019 - DGAP-Adhoc: Pfeiffer Vacuum Technology AG: Ausblick für Umsatz und EBIT-Marge für das Gesamtjahr 2019 wird angepasst.
06.08.2019 - DGAP-News: Pfeiffer Vacuum Technology AG: Geringerer Umsatz und weiterführende Investitionen begrenzten Wachstum und Profitabilität. Positive Dynamik für Markt und Umsatz im zweiten Halbjahr erwartet.
19.07.2019 - DGAP-Adhoc: Pfeiffer Vacuum Technology AG: Ausblick für Umsatz und EBIT- Marge für das Gesamtjahr 2019 präzisiert
29.06.2019 - DGAP-News: Pfeiffer Vacuum Technology AG: Dr. Ulrich von Hülsen (CTO) scheidet bei Pfeiffer Vacuum aus

4investors-News zu Pfeiffer Vacuum

24.09.2019 - Pfeiffer Vacuum nimmt Prognose zurück
06.08.2019 - Pfeiffer Vacuum: Investitionen belasten die Marge
30.06.2019 - Pfeiffer Vacuum: Ulrich von Hülsen verlässt den Vorstand
23.05.2019 - Pfeiffer Vacuum: Kein schöner Ausblick
28.11.2018 - Pfeiffer Vacuum: Gewinnspanne soll mittelfristig deutlich steigen