4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews |

DGAP-News: Mutares AG: Balcke-Dürr Gruppe mit strategischem Zukauf im Zukunftsmarkt Kraftwerksrückbau

Nachricht vom 01.08.2018 01.08.2018 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: Mutares AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme

Mutares AG: Balcke-Dürr Gruppe mit strategischem Zukauf im Zukunftsmarkt Kraftwerksrückbau
01.08.2018 / 12:32


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Mutares AG: Balcke-Dürr Gruppe mit strategischem Zukauf im Zukunftsmarkt Kraftwerksrückbau
Die Mutares-Tochter Balcke-Dürr Gruppe erweitert mit der Übernahme eines Spezialanbieters von Industrieservices im Bereich Rückbau von kerntechnischen Anlagen Produktpalette und Engineering-Know-how.
 

- Strategische Add-on-Akquisition stärkt Positionierung der Balcke-Dürr Gruppe

- Positionierung der Balcke-Dürr Gruppe als Systemlieferant und Anbieter von Industrieservices

- Dynamisches Wachstum im Bereich Kraftwerksrückbau erwartet


Düsseldorf, 1. August 2018 - Die Balcke-Dürr Gruppe, Tochtergesellschaft der Mutares AG (ISIN: DE000A0SMSH2), erwirbt mit Wirkung vom 1. August 2018 die KSS Consulting GmbH & Co. KG ("KSS Consulting"). Der Hersteller von Kraftwerkskomponenten und Spezialist für Energieeffizienz in der Industrie stärkt durch die Akquisition seine Positionierung im zukunftsträchtigen Bereich Rückbau von Kernkraftwerksanlagen. Durch die Akquisition von KSS Consulting wird das Serviceangebot der Balcke-Dürr ab August 2018 um die Bereiche Strahlenschutz und Dekontaminierung erweitert und ermöglicht es der Gruppe, gegenüber seinen Geschäftspartnern künftig als Systemlieferant aufzutreten.
Die Akquisition der KSS Consulting unterstreicht die ambitionierten Pläne, in diesem Geschäftsfeld nachhaltig wachsen und vom dynamischen Marktwachstum profitieren zu wollen. Dabei bietet insbesondere die Abkehr der bundesdeutschen Energiepolitik von Atomstrom die Grundlage für eine hohe Nachfrage nach den Dienstleistungen im Bereich des Kraftwerksrückbaus. Die in Karlsruhe ansässige KSS Consulting erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Strahlenschutz, Dekontaminierung und Rückbau, mit klarem Fokus ihrer Aktivitäten in Deutschland.
Die Geschäftstätigkeiten der Balcke-Dürr Kraftwerks Service GmbH und der erworbenen KSS Consulting werden unter dem Namen Balcke-Dürr Nuklear Service gebündelt. Der Hauptsitz der Unternehmung wird Düsseldorf, mit Niederlassungen in Karlsruhe und Dresden, sein.
Die Balcke-Dürr Gruppe rechnet für dieses Geschäftsfeld in den kommenden Jahren mit zweistelligen jährlichen Wachstumsraten und schließt weitere Akquisitionen nicht aus. Für das Geschäftsjahr 2019 wird für die Balcke-Dürr Nuklear Service bereits ein positives operatives Ergebnis (EBITDA) erwartet.Unternehmensprofil der Mutares AG
Die Mutares AG, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Unternehmensteile, die im Zuge einer Neupositionierung des Eigentümers veräußert werden und ein klares operatives Verbesserungspotenzial besitzen. Mutares unterstützt seine Beteiligungsunternehmen aktiv mit eigenen Teams mit dem Ziel, eine deutliche Wertsteigerung zu erreichen. Dabei steht die Ausrichtung des Unternehmens auf nachhaltiges Wachstum im Vordergrund. Die Aktien der Mutares AG werden an der Frankfurter Börse unter dem Symbol "MUX" (ISIN: DE000A0SMSH2) gehandelt.Kontakt:Mutares AG
Corinna Lumpp
Manager Investor Relations & Strategy
Tel.: +49 (0) 89 929 2776-0
Email: ir@mutares.dewww.mutares.de

Ansprechpartner Presse
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel.: +49 (0)89 8982 7227
Email: sh@crossalliance.comwww.crossalliance.com












01.08.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Mutares AG

Arnulfstr.19

80335 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89-9292 776-0
Fax:
+49 (0)89-9292 776-22
E-Mail:
ir@mutares.de
Internet:
www.mutares.de
ISIN:
DE000A0SMSH2
WKN:
A0SMSH
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




709933  01.08.2018 





Weitere DGAP-News von

17.07.2019 - pme Familienservice GmbH: 'Dick im Geschäft' auf dem Siegertreppchen bei der Wahl zur 'Schönsten Aktion 2019'
17.07.2019 - DGAP-News: Deutsche Sparer messen einer geschlechterbezogenen Finanzberatung keine große Bedeutung bei
16.07.2019 - DGAP-News: Immunic, Inc. ernennt Sanjay S. Patel, CFA, zum Chief Financial Officer
16.07.2019 - DGAP-News: Trade Republic Bank GmbH: TRADE REPUBLIC - DEUTSCHLANDS ERSTER MOBILER UND PROVISIONSFREIER BROKER - ERWEITERT HANDELSUNIVERSUM UM DERIVATE UND VERBESSERT ANGEBOT
16.07.2019 - Trade Republic Bank GmbH: TRADE REPUBLIC - DEUTSCHLANDS ERSTER MOBILER UND PROVISIONSFREIER BROKER - ERWEITERT HANDELSUNIVERSUM UM DERIVATE UND VERBESSERT ANGEBOT

4investors-News zu

16.05.2019 - TUI Aktie: An dieser Aktienkurs-Marke scheint etwas zu passieren
15.05.2019 - ZEW-Lageindikator folgt der Produktion - Commerzbank Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne
07.02.2019 - Grenke steigert Gewinn - Dividende wird erhöht
07.02.2019 - Osram rauscht in die roten Zahlen - „zahlreiche Unwägbarkeiten”


(Werbung)


All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR