DGAP-News: Rocket Internet SE kauft Wandelschuldverschreibungen mit Fälligkeit am 22. Juli 2022 in einem Gesamtnennbetrag von etwa EUR 253,9 Millionen zurück

Nachricht vom 12.07.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Rocket Internet SE / Schlagwort(e): Anleihe

Rocket Internet SE kauft Wandelschuldverschreibungen mit Fälligkeit am 22. Juli 2022 in einem Gesamtnennbetrag von etwa EUR 253,9 Millionen zurück
12.07.2018 / 19:21


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
PRESSEMITTEILUNG

NICHT ZUR WEITERLEITUNG ODER VERBREITUNG, WEDER DIREKT NOCH INDIREKT, IN ODER INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN ODER ANDEREN JURISDIKTIONEN, IN DENEN DIE WEITERLEITUNG ODER VERBREITUNG RECHTSWIDRIG WÄRE. ES GELTEN WEITERE BESCHRÄNKUNGEN. BITTE BEACHTEN SIE DIE WICHTIGEN HINWEISE AM ENDE DIESER MITTEILUNG.

 

Rocket Internet SE kauft Wandelschuldverschreibungen mit Fälligkeit am 22. Juli 2022 in einem Gesamtnennbetrag von etwa EUR 253,9 Millionen zurück

Berlin, 12. Juli 2018 - Der Vorstand der Rocket Internet SE (die "Gesellschaft") hat heute beschlossen, Verkaufsangebote von Gläubigern der von der Gesellschaft ausgegebenen Wandelschuldverschreibungen mit Fälligkeit am 22. Juli 2022, ISIN DE000A161KH4 (die "Schuldverschreibungen"), die in einem Modified Durch Auction Prozess, der am 11. Juli 2022 begann, abgegeben worden sind, in einem Gesamtnennbetrag von EUR 253,9 Millionen anzunehmen. Die Schuldverschreibungen werden zu einem Preis von 110% des Nennbetrags zurückgekauft. Die Gesellschaft beabsichtigt, die zurückgekauften Schuldverschreibungen zu entwerten. Die angenommenen Angebote werden voraussichtlich am 18. Juli 2018 abgewickelt.

 

Haftungsausschluss

Diese Mitteilung darf nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan veröffentlicht, verteilt oder übermittelt werden. Diese Mitteilung ist nicht an Personen gerichtet oder zur Übermittlung an bzw. zur Nutzung durch solche Personen bestimmt, die Staatsbürger oder Einwohner eines Staates, Landes oder anderer Jurisdiktion sind, oder sich dort befinden, wo die Übermittlung, Veröffentlichung, Zugänglichmachung oder Nutzung der Mitteilung gegen geltendes Recht verstoßen oder irgendeine Registrierung oder Zulassung innerhalb einer solchen Jurisdiktion erfordern würde.

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf der gegenwärtigen Sicht, Erwartungen und Annahmen des Managements der Rocket Internet SE ("Rocket Internet")und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Resultate, Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den darin enthalten ausdrücklichen oder impliziten Aussagen abweichen können. Die tatsächlichen Resultate, Ergebnisse oder Ereignisse können wesentlich von den darin beschriebenen abweichen aufgrund von, unter anderem, Veränderungen des allgemeinen wirtschaftlichen Umfelds oder der Wettbewerbssituation, Risiken in Zusammenhang mit Kapitalmärkten, Wechselkursschwankungen und dem Wettbewerb durch andere Unternehmen, Änderungen in einer ausländischen oder inländischen Rechtsordnung insbesondere betreffend das steuerrechtliche Umfeld oder durch andere Faktoren. Rocket Internet übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt:

T: +49 30 300 1318 68
E: media@rocket-internet.com

Kontakt:
Investor Relations:
investorrelations@rocket-internet.com











12.07.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Rocket Internet SE

Charlottenstrasse 4

10969 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0)30 300 13 1800
Fax:
+49 (0)30 300 13 1899
E-Mail:
investorrelations@rocket-internet.com
Internet:
www.rocket-internet.com
ISIN:
DE000A12UKK6
WKN:
A12UKK
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange; Börse Luxembourg

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




704219  12.07.2018 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.07.2018 - SHS Viveon: Aufsichtsrat neu besetzt
19.07.2018 - m4e AG: Squeeze-out steht an
19.07.2018 - creditshelf: Kein voller IPO-Erfolg
19.07.2018 - Steinhoff Aktie: Wie stehen die Chancen?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
19.07.2018 - Morphosys Aktie gewinnt deutlich - das sind die Gründe
19.07.2018 - Evotec: Millionen von Bayer
19.07.2018 - Deutsche Rohstoff erschließt neue Regionen
18.07.2018 - Schaltbau winkt zweistelliger Millionenertrag
18.07.2018 - Continental arbeitet an einem Börsengang


Chartanalysen

19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?
18.07.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung, Neuigkeiten aus Südafrika!
18.07.2018 - Commerzbank Aktie: Große Chancen auf eine Neubewertung, wenn...
17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik


Analystenschätzungen

19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf
19.07.2018 - Klöckner: Ein ganz kleines Plus
18.07.2018 - Lufthansa: Fast 10 Euro
18.07.2018 - ProSiebenSat.1: Netflix zieht die Blicke auf sich
18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu
18.07.2018 - ad pepper media: Intakte Wachstumsstory
18.07.2018 - Rio Tinto: Auf Kurs
18.07.2018 - Hella: Über dem Konsens
18.07.2018 - Biofrontera: Auf einem guten Weg
18.07.2018 - Evonik: Steigende Erwartungen


Kolumnen

19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR