NORMA Group verbindet Leitungen im Gotthard-Basistunnel

Nachricht vom 24.05.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 24.05.2016 / 10:57

NORMA Group verbindet Leitungen im Gotthard-Basistunnel

Maintal, Deutschland/Erstfeld, Schweiz, 24. Mai 2016 - Die NORMA Group, ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie, lieferte die Verbindungstechnik für den Bau des neuen Gotthard-Basistunnels. Der Gotthard-Basistunnel wird am 1. Juni 2016 feierlich eröffnet. Er ist mit rund 57 Kilometern Länge der längste Eisenbahntunnel der Welt. In den beiden Röhren des Tunnels verbinden NORMACONNECT Flex-Rohrkupplungen die Bergwasserleitungen.

"Wir sind begeistert, ein öffentliches Infrastruktur-Projekt dieser Größenordnung unterstützt zu haben", sagt Werner Deggim, Vorstandsvorsitzender der NORMA Group. "Der neue Gotthard-Basistunnel bringt Menschen aus verschiedenen Ländern schneller, zuverlässiger und sicherer zusammen. Das passt zu unseren hochleistungsfähigen Verbindungsprodukten, die Leitungen sicher und zuverlässig verbinden. Unsere Verbindungstechnologie verfügt über die gleichen Eigenschaften wie dieses ambitionierte Projekt."

Der Gotthard-Basistunnel führt bis zu 2300m unter den Alpen hindurch und wird die Fahrtzeit von Zürich nach Mailand um etwa eine Stunde verkürzen. Künftig sollen rund 260 Güterzüge und 65 Personenzüge täglich mit bis zu 250 km/h durch die beiden Röhren rollen. Die Kosten für den Tunnel belaufen sich auf insgesamt rund 11 Milliarden Euro. Die Bauzeit betrug etwa 17 Jahre. Für den Bau wurden rund 28 Millionen Tonnen Gesteinsmasse bewegt. Nach seiner feierlichen Eröffnung soll der fahrplanmässige Betrieb zum 11. Dezember 2016 aufgenommen werden.

Die NORMACONNECT Flex-Rohrkupplungen verbinden Metall-, Edelstahl-, Beton- und Kunststoffrohre und dichten auch dort zuverlässig ab, wo ein Spalt zwischen den Rohrenden kompensiert werden muss. Sie können axiale Bewegungen und Längenänderungen bei geraden Rohrleitungen ausgleichen. Die Rohrverbinder der FGR-Produktpalette schließen zudem Brandgefahr aus, da sie schweißfrei angebracht werden können. Aufgrund der speziellen Geometrie halten die Kupplungen auch hohen Vibrationsbelastungen stand.

Mehr Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter www.normagroup.com. Für Pressefotos besuchen Sie die Plattform www.normagroup.com/Pressebilder.

Pressekontakt
NORMA Group SE
Daphne Recker
Group Communications
Tel.: +49 (0)6181 - 6102 743
E-Mail: daphne.recker@normagroup.com

Über NORMA Group
Die NORMA Group ist ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnik. Das Unternehmen fertigt ein breites Sortiment innovativer Verbindungslösungen sowie Technologien für das Wassermanagement. Mit rund 6.500 Mitarbeitern beliefert die NORMA Group Kunden in 100 Ländern mit über 35.000 Produktlösungen. Dabei unterstützt die NORMA Group ihre Kunden und Geschäftspartner, auf globale Herausforderungen wie den Klimawandel und die zunehmende Ressourcenverknappung zu reagieren. Zum Einsatz kommen die Verbindungsprodukte in Fahrzeugen, Schiffen und Flugzeugen, im Wassermanagement sowie in Produktionsanlagen der Pharmaindustrie und Biotechnologie. Im Jahr 2015 erwirtschaftete die NORMA Group einen Umsatz von rund 890 Millionen Euro. Das Unternehmen verfügt über ein weltweites Netzwerk mit 22 Produktionsstätten und zahlreichen Vertriebsstandorten in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie im asiatisch-pazifischen Raum. Hauptsitz ist Maintal bei Frankfurt am Main. Die NORMA Group SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im regulierten Markt (Prime Standard) gelistet und Mitglied im MDAX.



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: NORMA Group SE
Schlagwort(e): Unternehmen
24.05.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
NORMA Group SE



Edisonstr. 4



63477 Maintal



Deutschland


Telefon:
+49 (0)6181-6102-741


Fax:
+49 (0)6181-6102-7641


E-Mail:
ir@normagroup.com


Internet:
www.normagroup.com


ISIN:
DE000A1H8BV3


WKN:
A1H8BV


Indizes:
MDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart; Terminbörse EUREX







Ende der Mitteilung
DGAP-Media

466107  24.05.2016 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.07.2018 - Evotec Aktie hat weiter Haussechancen - was jetzt passieren muss!
16.07.2018 - ThyssenKrupp: Der nächste Abgang
16.07.2018 - VTG kommentiert Übernahmeversuch: „Angebotspreis nicht angemessen”
16.07.2018 - NorCom und AVL konkretisieren Kooperationsverhandlungen
16.07.2018 - Steinhoff Aktie: Die Uhr tickt…
16.07.2018 - Salzgitter will Teile von ArcelorMittal kaufen
16.07.2018 - Linde: Milliardendeal unterzeichnet
16.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Startet das Comeback?
16.07.2018 - VTG Aktie mit Kurssprung - Übernahmeangebot steht an
16.07.2018 - Akasol baut Zusammenarbeit mit Daimler aus


Chartanalysen

17.07.2018 - Evotec Aktie hat weiter Haussechancen - was jetzt passieren muss!
16.07.2018 - Steinhoff Aktie: Die Uhr tickt…
16.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Startet das Comeback?
16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten
16.07.2018 - Fresenius Aktie: Wichtige Entscheidungen stehen an
16.07.2018 - Baumot Aktie: Es drohen schlechte News zum Wochenstart!
13.07.2018 - Aixtron Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs
13.07.2018 - Geely Aktie: Eine ganz schön wackelige Sache!
13.07.2018 - BYD Aktie: Steht eine Neubewertung an?


Analystenschätzungen

16.07.2018 - Deutsche Bank: Optimismus klingt ganz anders
16.07.2018 - Deutsche Bank: Analysten verfallen nicht in Euphorie
16.07.2018 - Deutsche Bank: Kurs übertrifft Kursziel
16.07.2018 - Deutsche Telekom: Vor den Quartalszahlen
16.07.2018 - VTG: Gewinne mitnehmen?
16.07.2018 - Bayer: Ein wenig Geduld
16.07.2018 - Dialog Semiconductor: Hohes Aufwärtspotenzial
16.07.2018 - BASF: Kursziel der Aktie gibt nach
16.07.2018 - Klöckner: Prognose für 2019 sinkt
16.07.2018 - BMW: Die China-Beteiligung


Kolumnen

16.07.2018 - US-Einzelhandel: Revisionen öffnen den Weg zu 4% Wachstum im II. Quartal - Nord LB Kolumne
16.07.2018 - DAX: Exit vom Brexit? Freundlicher Wochenstart, SKS ad acta gelegt - Donner + Reuschel Kolumne
16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne
13.07.2018 - DAX: Freundlich ins Wochenende - Start der US-Berichtssaison - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate mit 2,9% auf dem höchsten Stand seit 2012! - Nord LB Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate für den Juni - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR