Instone Real Estate Group N.V.: Instone gewinnt mit Corpus Sireo Real Estate renommierten Investor für das west.side-Areal in Bonn

Nachricht vom 27.06.2018 (www.4investors.de) -






DGAP-Media / 27.06.2018 / 07:39

Instone gewinnt mit Corpus Sireo Real Estate renommierten Investor für das west.side-Areal in Bonn

- Planmäßiger Verkauf der baurechtlich entwickelten Gewerbegrundstücke

- Überzeugendes Konzept von Instone wird wesentliche Grundlage für weitere Entwicklung

- Gesamtpotenzial von über 40.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche mit gewerblicher Nutzung

- Instone treibt die Gesamtentwicklung des modernen Stadtquartiers voran und realisiert selbst mehr als 550 Miet- und Eigentumswohnungen und attraktive Gemeinschaftsflächen

 

Essen/Bonn, den 27. Juni 2018: Der börsennotierte Wohnentwickler Instone Real Estate hat die Gewerbegrundstücke auf dem Bonner west.side-Areal planmäßig im Rahmen seiner Unternehmensstrategie verkauft. Käufer ist der erfahrene Immobilienfonds- und Asset Manager Corpus Sireo Real Estate. Das zum Schweizer Vermögensverwalter Swiss Life Asset Managers gehörende Unternehmen ist deutschlandweit auch als Projektentwickler für Wohn- und Gewerbeimmobilien aktiv und wird auf den Gewerbegrundstücken rund 40.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche eigenständig entwickeln. Corpus Sireo wird dabei auf dem überzeugenden Entwicklungskonzept von Instone aufbauen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Mit dem Verkauf erreicht Instone nach der Baurechtschaffung für das Gesamtareal erfolgreich den nächsten Meilenstein in der Quartiersentwicklung. Erst im Mai 2018 hatte der Essener Wohnentwickler 275 Mietwohnungen an die Bayerische Versorgungskammer veräußert. Mit der Realisierung von rund 275 modernen Eigentumswohnungen findet die Quartiersentwicklung ihren Abschluss. Die Erschließungsarbeiten starteten bereits im März 2018, der Baubeginn für den ersten Abschnitt der Mietwohnungen erfolgt im vierten Quartal 2018. Bis zum Jahresende 2021 werden knapp 85 Prozent aller Wohnungen planmäßig übergeben sein.

Stefan Dahlmanns, Instone-Niederlassungsleiter Nordrhein-Westfalen: "Corpus Sireo Real Estate ist ein Immobilien-Investor und Projektentwickler mit weitreichender Expertise in der gewerblichen Entwicklung. Bei der Entscheidung für den Verkauf der Grundstücke und für die zukünftige Zusammenarbeit waren uns zudem die regionale Kompetenz von Corpus Sireo und ihre Erfahrungen mit weiteren Projekten in Bonn sehr wichtig. Wir freuen uns, dass wir bereits vor Baubeginn der ersten Hochbauten ein weiteres namhaftes Unternehmen mit Wurzeln im Rheinland für unser Projekt west.side gewinnen konnten. Das bestätigt uns in unserer Strategie in Bezug auf ganzheitliche Quartiersentwicklungen."

Anett Barsch, Geschäftsführerin der Development-Sparte von Corpus Sireo Real Estate, erklärt: "Das Quartierskonzept der west.side überzeugt durch Zukunftsfähigkeit und wird daher für unsere gewerbliche Projektentwicklung ein wesentlicher Treiber sein. Wir freuen uns sehr auf die zukünftige nachbarschaftliche Zusammenarbeit mit Instone auf dem west.side-Areal. Hier entsteht ein neuer Standort in Bonn mit hoher Nachhaltigkeit und eines der attraktivsten Projekte im Rheinland. Damit sind wir nun, neben der Neuentwicklung des Zurich-Areals, mit einem weiteren Highlight-Projekt in der Bundesstadt aktiv."

Andreas Gräf, CDO der Instone Real Estate Group, fügt hinzu: "In kurzer Zeit konnten wir zwei namhafte Investoren von unserem Projekt west.side überzeugen. Das belegt nicht nur die Attraktivität und Zukunftsfähigkeit unserer Entwicklungsidee, sondern auch die Standortvorteile, die Bonn aus wirtschaftlicher Perspektive und in Bezug auf die Lebensqualität bietet."

Über Instone Real Estate (IRE)

Instone Real Estate ist einer der deutschlandweit führenden Wohnentwickler. Instone entwickelt moderne, urbane Mehrfamilien- und Wohngebäude und saniert denkmalgeschützte Gebäude für Wohnzwecke. Instone entwickelt und vermarktet Wohnungen an Eigennutzer, private Kapitalanleger und institutionelle Investoren. In 27 Jahren konnten so über eine Million Quadratmeter entwickelt werden. Bundesweit sind rund 300 Mitarbeiter an acht Standorten tätig. Zum 31. März 2018 umfasste das Projektportfolio von Instone 45 Entwicklungsprojekte mit einem erwarteten Gesamtverkaufsvolumen von etwa EUR 3,4 Milliarden und mehr als 8.000 Einheiten. Instone ist seit Februar 2018 im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.Pressekontakt
Instone Real Estate
c/o RUECKERCONSULT GmbH
Franziska Jenkel
Wallstraße 16
10179 Berlin
Tel.: 030 2844987-61
Fax: 030 2844987-99
E-Mail: instone@rueckerconsult.de

Über CORPUS SIREO Real Estate

CORPUS SIREO ist ein vielfach ausgezeichneter, multidisziplinärer Immobiliendienstleister. Das Unternehmen ist als Fonds- und Asset Manager, Investor und Projektentwickler in Deutschland und im europäischen Ausland tätig. Es agiert zudem als Co-Investment-Partner für pan-europäische Immobilieninvestments. CORPUS SIREO beschäftigt rund 560 Mitarbeiter an 10 Standorten in Deutschland und Luxemburg und ist ein Teil von Swiss Life Asset Managers. Mit Gesellschaften in der Schweiz, Frankreich und Deutschland managt Swiss Life Asset Managers ein Immobilienvermögen im Wert von insgesamt 69,2 Milliarden Euro (per 31.12.2017). CORPUS SIREO bewirtschaftet Spezialfonds mit einem Volumen von aktuell 3,1 Milliarden Euro. Das Unternehmen besitzt Expertise und eigene Präsenz in den deutschen Regionalmärkten sowie im Gesundheitsimmobilien-Sektor, wo das Unternehmen einer der deutschen Marktführer ist.

Pressekontakt CORPUS SIREO
Yvonne Hoberg, Director Public Relations
Telefon: +49 221 39 90 0 120
yvonne.hoberg@corpussireo.com
www.corpussireo.com


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Instone Real Estate Group N.V.
Schlagwort(e): Immobilien
27.06.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Instone Real Estate Group N.V.

Baumstraße 25

45128 Essen


Deutschland
Telefon:
+49 201 453 550
E-Mail:
ir@instone.de
Internet:
www.instone.de
ISIN:
NL0012757355
WKN:
A2JCTW
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


699095  27.06.2018 






Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.01.2019 - Biofrontera: Verlust für 2018 deutlich kleiner als erwartet
22.01.2019 - Datagroup hebt Dividende an - weiteres Wachstum auch durch Zukäufe
22.01.2019 - SBF stellt Umsatzplus und Gewinnzuwachs in Aussicht
22.01.2019 - FinLab: Neue Millionen für Beteiligung Iconiq
22.01.2019 - DEAG kauft Axel Springer bei myticket heraus
22.01.2019 - Nordex: innogy-Partnerschaft nimmt Fahrt auf
22.01.2019 - Francotyp-Postalia geht neue IoT-Beteiligung ein
22.01.2019 - PNE AG: Operativ „sehr erfreulich entwickelt”
22.01.2019 - Steinhoff International: Neuigkeiten zur Sanierung - Tochtergesellschaft verkauft
22.01.2019 - Shop Apotheke Europe steigert Umsatz deutlich


Chartanalysen

22.01.2019 - Siltronic Aktie: Breakversuch erneut gescheitert?
22.01.2019 - Deutsche Bank Aktie: Der Kessel brodelt
22.01.2019 - Wirecard Aktie: Das war die Trendwende, oder…?
22.01.2019 - Dialog Semiconductor Aktie: Warnzeichen in der technischen Analyse
22.01.2019 - Geely und BYD: Das könnte böse Folgen für die Aktien haben!
21.01.2019 - Aumann Aktie: Ein wichtiges Kaufsignal
21.01.2019 - Steinhoff Aktie: Neue Woche, neue Signale!
21.01.2019 - Evotec Aktie: Hier liegt was in der Luft…
21.01.2019 - Medigene Aktie: Starke Zeichen zum Wochenstart
21.01.2019 - RIB Software Aktie: Nächste Kaufsignale voraus?


Analystenschätzungen

22.01.2019 - Wirecard: Vorschau auf die Zahlen – Starker Wachstumstrend
22.01.2019 - K+S: Klares Kaufvotum für die Kali-Aktie
22.01.2019 - Aixtron: Aktie im Minus
22.01.2019 - Carl Zeiss Meditec: Gute Kursentwicklung sorgt für Abstufung der Aktie
22.01.2019 - E.On: Innogy als Impulsgeber
22.01.2019 - Lufthansa:Aktie wird hochgestuft
22.01.2019 - Henkel: Zweifache Abstufung der Aktie
22.01.2019 - Siemens: Vor den Quartalszahlen
21.01.2019 - Henkel: Druck hält an
21.01.2019 - Deutsche Bank. Ein weiteres Minus


Kolumnen

22.01.2019 - DAX-Studie auf KI-Basis zeigt Zusammenhang zwischen CEO-Vorwörtern und Analystenprognosen auf
22.01.2019 - Gold: Abprall am Widerstand, trotz Golden Cross - Donner & Reuschel Kolumne
22.01.2019 - ZEW-Umfrage - Brexit-Chaos und Chinas Konjunkturflaute lasten auf Stimmung - Nord LB Kolumne
22.01.2019 - S&P 500: Bullen konnten überzeugen - UBS Kolumne
22.01.2019 - DAX: Bullen am Drücker - UBS Kolumne
22.01.2019 - Osram, VW & Co.: Autokonjunktur noch relativ robust, aber „Dunkle Wolken” - Commerzbank Kolumne
22.01.2019 - Brexit: Plan B! … Was für ein Plan B? - VP Bank Kolumne
22.01.2019 - DAX: Januar-Rally schon wieder beendet? - Donner & Reuschel Kolumne
21.01.2019 - China: Talsohle noch nicht erreicht! - Nord LB Kolumne
21.01.2019 - DAX: Nix is fix (!) - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR