DGAP-Adhoc: CECONOMY AG: CECONOMY AG berichtet über den Stand der Gespräche über mögliche Transaktion bezüglich des Russlandgeschäfts der Media-Saturn-Gruppe


Nachricht vom 14.06.201814.06.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: CECONOMY AG / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen

CECONOMY AG: CECONOMY AG berichtet über den Stand der Gespräche über mögliche Transaktion bezüglich des Russlandgeschäfts der Media-Saturn-Gruppe
14.06.2018 / 18:12 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die Media-Saturn-Holding GmbH (MSH), eine Mehrheitsbeteiligung der CECONOMY AG (CECONOMY), befindet sich in fortgeschrittenen Gesprächen mit einer Gesellschaft der SAFMAR-Gruppe (SAFMAR) über den Erwerb eines Anteils in Höhe von 15 % an der börsennotierten PAO M.video (M.video), dem führenden russischen Händler für Consumer Electronics, durch die MSH und eine vollständige Veräußerung ihres gesamten defizitären russischen MediaMarkt Geschäfts an SAFMAR. MSH würde einen Kaufpreis in Höhe von heute umgerechnet ca. EUR 258 Mio. zahlen. In Abhängigkeit von der zukünftigen Entwicklung bestimmter Finanzkennzahlen der M.video könnte sich der Barkaufpreis um bis zu heute umgerechnet ca. EUR 86 Mio. reduzieren. Der Kaufpreis unterläge weiteren üblichen Anpassungsmechanismen, die zu einer Erhöhung bzw. Reduzierung des Kaufpreises führen könnten. Die angedachte Transaktion würde die operativen Verluste des russischen Geschäfts der MSH vollständig eliminieren und stünde somit im Einklang mit der kommunizierten strategischen Agenda der CECONOMY. Gleichzeitig würde die angedachte Transaktion es der MSH erlauben, an der zukünftigen Wertentwicklung der M.video teilzuhaben.
Es wurde eine unverbindliche Einigung über wesentliche Eckpunkte einer möglichen Transaktion erzielt.
Aufgrund der Transaktion würde sich nach derzeitigem Stand auf Basis der zum 31. März 2018 vorliegenden Zahlen voraussichtlich eine einmalige negative Auswirkung auf das Nettoergebnis der CECONOMY für das laufende Geschäftsjahr 2017/18 in Höhe eines niedrigen dreistelligen Mio.-Euro-Betrages ergeben.
Es wurde bisher weder eine verbindliche Vereinbarung zwischen MSH und SAFMAR über die Transaktion geschlossen noch wurde seitens der MSH und der CECONOMY bereits eine Entscheidung getroffen, ob es tatsächlich zu der Transaktion kommen soll. CECONOMY wird den Kapitalmarkt und die Öffentlichkeit gemäß den rechtlichen Anforderungen über den Fortgang dieser Angelegenheit informieren.
Finanzkennzahlen:
Erläuterungen zu den herangezogenen Finanzkennzahlen sind in dem auf der Internetseite der Gesellschaft veröffentlichten Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2016/2017 (vgl. S. 52) unter dem folgenden Link abrufbar: 
https://www.ceconomy.de/media/ceconomy_geschaeftsbericht_2016_17.pdf
 
Mitteilende Person: Sebastian Kauffmann, Vice President Investor Relations, CECONOMY AG








14.06.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
CECONOMY AG

Benrather Straße 18-20

40213 Düsseldorf


Deutschland
Telefon:
+49 (0)211 5408-7223
Fax:
+49 (0)211 5408-7005
E-Mail:
sebastian.kauffmann@ceconomy.de
Internet:
www.ceconomy.de
ISIN:
DE0007257503, DE0007257537, Weitere: www.ceconomy.de/de/investor-relations/
WKN:
725750, 725753, Weitere: www.ceconomy.de/de/investor-relations/
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



695577  14.06.2018 CET/CEST














Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.05.2019 - Max21: Ein sofortiger Verkauf
24.05.2019 - Osram Aktie: Spekulationen auf die Wende
24.05.2019 - BayWa denkt über Anleihe nach
24.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Steht eine Kurserholung in den Startlöchern?
24.05.2019 - SMA Solar Aktie: Das steckt hinter dem Kurssprung
24.05.2019 - Epigenomics: Aufsichtsrat kauft Aktien, Aktienkurs steigt
24.05.2019 - The Grounds: Fortschritte bei Projekt in Magdeburg
24.05.2019 - Vonovia will Victoria Park komplett übernehmen
24.05.2019 - Stratec sieht sich im Plan - Gewinn gesteigert
24.05.2019 - Vapiano: Finanzierung steht


Chartanalysen

24.05.2019 - Osram Aktie: Spekulationen auf die Wende
24.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Steht eine Kurserholung in den Startlöchern?
24.05.2019 - Steinhoff Aktie: Kommt der Sturz ans Allzeittief?
24.05.2019 - Wirecard Aktie: Nur ein kleiner Funke reicht…
23.05.2019 - Wirecard Aktie: Wenn das mal gut geht…
23.05.2019 - Gazprom Aktie: Kommt die Kursrakete zurück auf den Boden?
23.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Der Dividendenabschlag bringt Chancen
23.05.2019 - BASF Aktie: Kommt die Wende?
23.05.2019 - TUI Aktie: Wo endet die Bärenparty?
23.05.2019 - Steinhoff Aktie: Eine Drama ohne Ende


Analystenschätzungen

24.05.2019 - BASF: Leichtes Aufwärtspotenzial für die Aktie
24.05.2019 - Deutsche Bank: Und was ändert sich?
24.05.2019 - Godewind Immobilien: Klares Kaufvotum
24.05.2019 - CTS Eventim: Aktie wird abgestuft
24.05.2019 - Brenntag: Erwartungen werden leicht verfehlt
24.05.2019 - DFV: Starker Auftakt
24.05.2019 - HWA: Kurzfristige Belastung
24.05.2019 - Borussia Dortmund: Analysten starten mit Kaufvotum
24.05.2019 - Bayer: Klarer Aufwärtstrend
24.05.2019 - Rational: Voll im Trend


Kolumnen

24.05.2019 - Brexit: May kündigt Rücktritt an, ruft zu Kompromissen auf - Nord LB Kolumne
24.05.2019 - DAX: Angst vor einer Eskalation im Handelsstreit - Donner & Reuschel Kolumne
24.05.2019 - Im Blickpunkt: Sorgenkind bleibt die Industrie - Commerzbank Kolumne
24.05.2019 - Silber: Zentrale Unterstützung wird angegriffen - UBS Kolumne
24.05.2019 - DAX: Weitere Verkaufswelle droht - UBS Kolumne
23.05.2019 - ifo-Geschäftsklima: Deutliche Eintrübung - Nord LB Kolumne
23.05.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Mai - VP Bank Kolumne
23.05.2019 - Im Blickpunkt: „Dynamic Pricing” für weniger Abfall? - Commerzbank Kolumne
23.05.2019 - Facebook Aktie: Korrekturphase noch nicht ausgestanden - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Bewährungsprobe geht in neue Runde - UBS Kolumne