DGAP-News: YOC AG: YOC eröffnet Standort in den Niederlanden und betritt damit einen der stärksten Märkte im programmatischen Handel


Nachricht vom 07.06.201807.06.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: YOC AG / Schlagwort(e): Expansion

YOC AG: YOC eröffnet Standort in den Niederlanden und betritt damit einen der stärksten Märkte im programmatischen Handel
07.06.2018 / 10:03


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Berlin / Amsterdam, 07. Juni 2018 - YOC, Technologieanbieter für den Handel hochwirksamer Mobile Advertising Produkte in Europa, eröffnet in den Niederlanden eine Niederlassung und forciert damit die Festigung seines programmatischen Geschäfts mittels der eigenentwickelten Technologieplattform VIS.X. Die Niederlande zählen zu einem der fortschrittlichsten Märkte hinsichtlich der Adaption von Programmatic Advertising.
Nach der erfolgreichen Markteinführung der Werbetechnologieplattform VIS.X im ersten Quartal 2018 an allen YOC Standorten sowie der kontinuierlich positiven Unternehmensentwicklung ist der nächste logische Schritt der Ausbau der Geschäftsaktivitäten durch die Expansion in ein weiteres europäisches Land.

Dirk Kraus, Gründer und Vorstand von YOC erklärt: "Die Entscheidung für die Standorteröffnung in Amsterdam fußt auf der Tatsache, dass die Akteure des niederländischen Werbemarkts das programmatische Geschäft bereits als feste Strategie etabliert haben. Dennoch mangelt es noch deutlich an Möglichkeiten, hochwirksame Formate - insbesondere mobile - skalierbar zu handeln. Und hier kommt unsere Plattform VIS.X ins Spiel."

Geführt wird der neue Standort von Marcel Udo, der über 20 Jahre Erfahrung im Bereich Digital Media mitbringt. "Ich freue mich auf diese neue Herausforderung und bin überzeugt, dass wir aufgrund unserer eigenen innovativen Produkte sowie unserer Rich Media SSP eine Lücke im niederländischen Markt schließen werden. Das erste Etappenziel ist es nun, ein Full-Service Team aufzubauen, um den niederländischen Publisher, Advertisern und Mediaagenturen die Leistungen und hohe Servicequalität von YOC in vollem Umfang bereitzustellen."

Marcel Udo war zuvor Sales Director bei Telegraaf Media Group sowie Vizevorsitzender der IAB in den Niederlanden.

Über YOC

YOC ist ein Mobile-first Ad Technology Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, ein optimales digitales Werbeerlebnis zu liefern und damit einen Mehrwert für Werbetreibende, Publisher und Nutzer zu schaffen. Mit VIS.X, unserer programmatischen Handelsplattform der nächsten Generation, kombiniert YOC effizienten Mediahandel mit wirkungsvollen Werbeformaten und ermöglicht es Kunden, die Bekanntheit ihrer Marke durch hochwertiges Werbeinventar zu steigern. Renommierte Premium-Publisher sind an die Plattform angebunden und stellen somit eine globale Reichweite bereit. Mit unserem proprietären Technologie-Stack und einer langjährigen Erfahrung ist YOC bekannt für exzellenten, qualitativ hochwertigen Service und schnelle Ausführung.
YOC wurde 2001 gegründet, ist im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet und betreibt Niederlassungen in Berlin, Düsseldorf, London, Madrid, Wien, Warschau und Amsterdam. Weitere Informationen finden Sie unter yoc.com.

Kontakt

YOC AG
Farinaz Rastgoo
Marketing Managerpr@yoc.com
030 726 162 333












07.06.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
YOC AG

Greifswalder Str. 212

10405 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0)30-72 61 62 322
Fax:
+49 (0)30-72 61 62 222
E-Mail:
martina.serwene@yoc.com
Internet:
www.yoc.com
ISIN:
DE0005932735
WKN:
593273
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




693283  07.06.2018 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.06.2019 - Delticom lässt die Dividende ausfallen
25.06.2019 - Global Fashion Group: Frist beim IPO wird verlängert
25.06.2019 - BRAIN trennt sich von Tochtergesellschaft Monteil Cosmetics
25.06.2019 - NorCom: Audi-Auftrag sorgt für Kursanstieg
25.06.2019 - Ferratum beruft neuen Finanzvorstand
25.06.2019 - vPE WertpapierhandelsBank: Kapitalerhöhung steht an
25.06.2019 - Gesco legt Prognose für 2019
25.06.2019 - Pepkor Aktie: So ist die Lage bei der Steinhoff-Tochter
25.06.2019 - Basler Aktie: Keine Panik
25.06.2019 - UET meldet diverse Finanzierungsdeals


Chartanalysen

25.06.2019 - Pepkor Aktie: So ist die Lage bei der Steinhoff-Tochter
25.06.2019 - Nel Aktie und die Erholungs-Chance: Das wird heiß!
25.06.2019 - Wirecard Aktie: Wird es jetzt für die Aktionäre gefährlich?
25.06.2019 - Aumann Aktie: Schrecken ohne Ende?
24.06.2019 - Steinhoff Aktie: Jetzt ist es passiert…
24.06.2019 - Wirecard: Die Aktie bleibt „heiß” - Ausbruch voraus?
24.06.2019 - Lufthansa setzt sich eine neue Dividenden-Quote - Aktie vor Wende?
21.06.2019 - Aixtron Aktie: Ausbruchsversuch scheint misslungen
21.06.2019 - Wirecard Aktie: Kommt doch wieder Verkaufspanik auf?
21.06.2019 - Nel Aktie: Wehe, hier entsteht kurzfristig kein Kaufsignal...


Analystenschätzungen

25.06.2019 - Lufthansa: Widerstand nicht ausgeschlossen
25.06.2019 - ProSiebenSat.1: Weiter im Abwärtsmodus
25.06.2019 - Tesla: 2020 kann ein Gewinnjahr werden
25.06.2019 - PSI Software: Ausblick auf die Quartalszahlen
25.06.2019 - artec technologies: Neue Chancen
25.06.2019 - Qiagen: Feedback zum Kapitalmarkttag
25.06.2019 - Deutsche Wohnen: Eine neue Strategie bei der Miete
25.06.2019 - Lufthansa: Keine raschen Impulse
25.06.2019 - DEWB: Lloyd Fonds kann Impulse geben
25.06.2019 - Stratec: Im Wachstumsmodus


Kolumnen

25.06.2019 - Ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Juni erneut - Commerzbank Kolumne
25.06.2019 - S&P 500: Neues Allzeithoch wird verkauft - UBS Kolumne
25.06.2019 - DAX: Erfolgt ein klassischer Pullback? - UBS Kolumne
24.06.2019 - ifo-Geschäftsklima: Iran und Handelskrieg schlagen auf den Magen - Nord LB Kolumne
24.06.2019 - Alphabet Aktie: Ein steiniger Weg - UBS Kolumne
24.06.2019 -
21.06.2019 - US-Notenbank Fed: Kein Stress mit dem Stresstest zu erwarten - Commerzbank Kolumne
21.06.2019 - EUR/USD: Reicht das schon zur Trendwende? - UBS Kolumne
21.06.2019 - DAX-Chartcheck: Am entscheidenden Widerstand - UBS Kolumne
20.06.2019 - DAX-Chartcheck: Die Bullen schlagen zu - UBS Kolumne