DGAP-Adhoc: CO.DON AG: Zeichnung der Wandel- und Optionsschuldverschreibungen

Nachricht vom 07.06.201807.06.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: CO.DON AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme

CO.DON AG: Zeichnung der Wandel- und Optionsschuldverschreibungen
07.06.2018 / 08:49 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

CO.DON AG (ISIN: DE DE000A1K0227)

CO.DON AG: Zeichnung der Wandel- und Optionsschuldverschreibungen
Berlin / Teltow, am 07. Juni 2018 - Der Vorstand der CO.DON AG teilt mit, dass von den Wandelschuldverschreibungen (im Gesamtnennbetrag von bis zu 15,3 Mio. Euro), deren Ausgabe der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrates am 23. Mai 2018 beschlossen hat, 28,1 % durch Ausübung des Bezugsrechts der Aktionäre gezeichnet wurden, wobei 26,8 % von dem Großaktionär der CO.DON AG, der Bauerfeind Beteiligungsgesellschaft mbH, gezeichnet wurden. Von den Optionsschuldverschreibungen (im Gesamtnennbetrag von bis zu 2,0 Mio. Euro), deren Ausgabe der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrates ebenfalls am 23. Mai 2018 beschlossen hat, wurden
25 % durch die Bauerfeind Beteiligungsgesellschaft mbH gezeichnet.

Wie am 23. Mai 2018 mitgeteilt, hat sich ein Finanzinvestor gegenüber der CO.DON AG verpflichtet, alle nicht im Rahmen des Bezugsrechts der Aktionäre gezeichneten Wandel- und Optionsschuldverschreibungen zu erwerben, unter der Bedingung, dass der Investor hierdurch mindestens 70 % sowohl der Wandelschuldverschreibungen als auch der Optionsschuldverschreibungen zeichnen kann. Der Eintritt dieser Bedingung steht auf Grund des Ergebnisses des Bezugsangebots an die Aktionäre nunmehr fest. Durch die in der nächsten Woche vorgesehenen Umsetzung der vollständigen Platzierung der Schuldverschreibungen werden der CO.DON AG nach Abzug der Transaktionskosten zusätzliche flüssige Mittel von rd. 14 Mio. Euro zufließen. Im Falle der vollständigen Ausübung der mit den Optionsschuldverschreibungen verbundenen Optionsrechte würden der Gesellschaft weitere flüssige Mittel von rd. 12,8 Mio. Euro zufließen.

Mitteilende Person:
Matthias Meißner, M.A.
Director Investor Relations / Public Relations
Tel. +49 (0)30-240352330
Fax +49 (0)30-240352309
E-Mail: ir@codon.de

 








07.06.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
CO.DON AG

Warthestraße 21

14513 Teltow


Deutschland
Telefon:
03328 43460
Fax:
03328 434643
E-Mail:
info@codon.de
Internet:
www.codon.de
ISIN:
DE000A1K0227
WKN:
A1K022
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



693235  07.06.2018 CET/CEST














Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.03.2019 - Bijou Brigitte: Stabile Dividende
25.03.2019 - Curasan legt Wandelanleihe auf
25.03.2019 - DCI: Klares Umsatzplus
25.03.2019 - init: Ziel ist die Ergebniswende
25.03.2019 - Biofrontera übernimmt Cutanea Life Sciences vom Hauptaktionär Maruho
25.03.2019 - Steinhoff Aktie: Nächste Signalmarke wackelt bedenklich!
25.03.2019 - Baumot Aktie: Jetzt entscheidet sich sehr viel!
25.03.2019 - Paragon Aktie: Das wird jetzt sehr interessant
25.03.2019 - Mologen Aktie stürzt weiter ab: Wackelt jetzt die Kapitalerhöhung?
25.03.2019 - Merkur Bank: „Gute Chancen für Wachstum”


Chartanalysen

25.03.2019 - Baumot Aktie: Jetzt entscheidet sich sehr viel!
25.03.2019 - Paragon Aktie: Das wird jetzt sehr interessant
25.03.2019 - Mologen Aktie stürzt weiter ab: Wackelt jetzt die Kapitalerhöhung?
25.03.2019 - Bayer Aktie: Das könnte dramatisch werden
25.03.2019 - Commerzbank Aktie: Achtung, das könnte was werden!
22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?


Analystenschätzungen

25.03.2019 - Erste Group: Rumänien macht den Unterschied
25.03.2019 - Bayer: Kaum eine Veränderung
25.03.2019 - Schaeffler: Weit weg vom 52-Wochen-Hoch
25.03.2019 - Deutsche Post: Fedex ist kein Maßstab
25.03.2019 - RWE: Bewertung der Aktie könnte zu hoch sein
25.03.2019 - Deutsche Bank: Aktie hat weiteres Abwärtspotenzial
25.03.2019 - Leoni: Kein Aufwärtspotenzial für die Aktie
25.03.2019 - Bayer: Belastungen im zweistelligen Milliardenbereich möglich
25.03.2019 - K+S: Minus 5 Prozent
25.03.2019 - Grand City Properties: Dividendenrendite von rund 4 Prozent


Kolumnen

25.03.2019 - Ifo-Geschäftsklima: Ein überraschendes Lichtlein der Hoffnung! - Nord LB Kolumne
25.03.2019 - Amazon Aktie: Erholungsrally hat noch Potenzial - UBS Kolumne
25.03.2019 - DAX: Bullen unter Druck - UBS Kolumne
25.03.2019 - DAX im Abwärtssog: Inverse Zinsstruktur und Konjunktursorgen - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne
22.03.2019 - Gold: Erholung in Form einer bearishen Flagge - UBS Kolumne
22.03.2019 - Börse in Südkorea erholt sich nach schwächerem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
22.03.2019 - DAX: Brexit, Brexit, Brexit - „Kaugummi“ zieht sich - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR