DGAP-News: Aves One AG: Umsatzanstieg sorgt bei Aves für Ergebnissprung im 1. Quartal 2018

Nachricht vom 01.06.201801.06.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Aves One AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis

Aves One AG: Umsatzanstieg sorgt bei Aves für Ergebnissprung im 1. Quartal 2018
01.06.2018 / 11:55


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Umsatzanstieg sorgt bei Aves für Ergebnissprung im 1. Quartal 2018

- Turnaround vollzogen

- Alle Finanzkennzahlen konnten relevant gesteigert werden

- Fortsetzung des positiven Trends erwartet

Hamburg, 1. Juni 2018 - Die im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Aves One AG (Aves) hat im 1. Quartal 2018 den Umsatz und das Ergebnis deutlich gesteigert und somit den operativen Turnaround vollzogen.

So konnten die Umsatzerlöse auf Konzernebene in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2018 gegenüber dem Vorjahresquartal deutlich um rund 30 Prozent auf EUR 15,6 Mio. (Vj. EUR 12,0 Mio.) erhöht werden. Die Verbesserung der Erlössituation ist neben dem Ausbau des Bestandportfolios auf dessen kontinuierlich gestiegene Auslastung zurückzuführen. Sowohl im Segment Container als auch im Segment Rail bewegt sich Aves in einem sehr positiven Marktumfeld.

Die verbesserte Einnahmesituation spiegelt sich auch im Cashflow und in der Ertragskraft des Aves-Konzerns wider. Der Cashflow aus der laufenden Geschäftstätigkeit stieg in der Berichtsperiode um rund 49 % auf EUR 6,7 Mio. (Vj. EUR 4,5 Mio.). Durch die operative Verbesserung im 1. Quartal 2018 erhöhte sich das Ergebnis vor Zinsen, Ertragssteuern und Abschreibungen (EBITDA) um rund 80 % auf EUR 9,9 Mio. (Vj. EUR 5,5 Mio.). Das Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (EBIT) stieg überproportional um rund 314 % auf EUR 5,8 Mio. (Vj. EUR 1,4 Mio.). Unterm Strich gelang Aves im Auftaktquartal 2018 ein Vorsteuergewinn (EBT)1 in Höhe von EUR 0,2 Mio. und ein Konzernergebnis1 in Höhe von EUR 0,4 Mio. Im Vergleich zum Vorjahresquartal hat sich damit das Konzernergebnis1 um rund EUR 4,8 Mio. verbessert.

"Mit der operativen Entwicklung im ersten Quartal sind wir sehr zufrieden. Durch das Wachstum der Mieteinnahmen bei gleichzeitig stabilen Fixkosten ist uns nachhaltig der Sprung in die schwarzen Zahlen gelungen. Diesen Trend wollen wir fortsetzen. Somit sollte sich das Ergebnis zukünftig weiter positiv entwickeln", erklärt Jürgen Bauer, Vorstand der Aves One AG.
Für weitergehende Erläuterungen der Kennzahlen verweisen wir auf die Quartalsmitteilung Q1/2018. Diese steht unter www.avesone.com in der Rubrik "Investoren" zum Download bereit.
 

 
Januar bis März 2018
Januar bis März 2017
Veränderung in %
 
(in Mio. EUR)
(in Mio. EUR)
 
Umsatz
15,6
12,0
30
EBITDA
9,9
5,5
80
EBIT
5,8
1,4
314
EBT1
0,2
-3,5
106
Konzernergebnis1
0,4
-4,4
109
Cashflow aus der lfd. Geschäftstätigkeit
6,7
4,5
49
1Bereinigt um Verluste aus Wechselkurseffekten im Finanzergebnis in Höhe von EUR 5,1 Mio. in 2018 und EUR 1,9 Mio. in 2017. Diese Wechselkurseffekte sind größtenteils nicht liquiditätswirksam.

 

Über die Aves One AG:
Die Aves One AG ist ein im Prime Standard börsennotiertes Unternehmen mit Sitz in Hamburg. Der Konzern investiert in die Bestandshaltung von langlebigen Logistik-Assets, insbesondere in die Geschäftsbereiche Rail, Container und Logistikimmobilien. In den kommenden Jahren will Aves den Wachstumskurs durch weitere Zukäufe konsequent fortsetzen. Bis zum Jahr 2020 soll der Bestand an Assets bis auf ein Volumen von rund EUR 1 Milliarde verdoppelt werden.

Weitere Informationen: www.avesone.com

Kontakt
Aves One AG
Jürgen Bauer, Vorstand
T +49 (40) 696 528 350
F +49 (40) 696 528 359
E ir@avesone.com












01.06.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Aves One AG

Große Elbstrasse 45

22767 Hamburg


Deutschland
Telefon:
040 696528 350
Fax:
040 696528 359
E-Mail:
ir@avesone.com
Internet:
www.avesone.com
ISIN:
DE000A168114
WKN:
A16811
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart; London

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




691641  01.06.2018 







Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.02.2019 - Wirecard - das Duell mal andersherum: Diesmal dementiert die „Financial Times”
18.02.2019 - Telefónica Deutschland: Haas bleibt an der Konzernspitze
18.02.2019 - Klöckner erwartet Gewinneinbruch - Aktie deutlich im Minus
18.02.2019 - Wirecard Aktie vor Verdoppelung? Weitere interessante News!
18.02.2019 - Pantaflix: Neuer strategischer Investor - Kapitalerhöhung
18.02.2019 - GIEAG: Neuer Mieter im „Mayoffice”
18.02.2019 - centrotherm international: Neuer Großauftrag
18.02.2019 - Traumhaus verzeichnet operative Zuwächse
18.02.2019 - Wirecard Aktie: Welche Folgen hat die überraschende BAFin-News?
18.02.2019 - Intershop: Das sagt das Unternehmen zum Übernahmeangebot


Chartanalysen

18.02.2019 - Covestro Aktie: Jetzt wird es spannend!
18.02.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt jetzt Rallyestimmung auf?
15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Steinhoff Aktie: Kleines Kaufsignal voraus?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Hat diese Entwicklung den Bullen den Stecker gezogen?
15.02.2019 - BYD Aktie: Gewinnmitnahmen - oder droht Schlimmeres?
15.02.2019 - Geely Aktie: Was ist denn hier los?
15.02.2019 - Wirecard Aktie: Die Ruhe trügt!
14.02.2019 - Wirecard Aktie: Steilvorlage für die Bullen, aber…


Analystenschätzungen

18.02.2019 - Bayer Aktie: Experten sehen großes Kurspotenzial
18.02.2019 - Daimler Aktie: Kaufen oder Verkaufen?
15.02.2019 - Zalando Aktie: Eine bemerkenswerte Expertenstimme
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Optimismus für Cloud-Sparte
15.02.2019 - Leoni Aktie: Zahlreiche Probleme - Aufsichtsrat kauft
15.02.2019 - Freenet Aktie: Weitere Kaufempfehlung
15.02.2019 - Tele Columbus Aktie stürzt ab: Wegen 1&1 Drillisch keine Chance auf Übernahme?
14.02.2019 - Commerzbank Aktie: Was sagen eigentlich Analysten zu den Zahlen
14.02.2019 - RIB Software Aktie: Es bleibt bei der Kaufempfehlung
14.02.2019 - Infineon Aktie: Experte ist skeptisch


Kolumnen

18.02.2019 - Amazon Aktie: Nichts Halbes und nichts Ganzes - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Ein starker Konter der Bullen - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Die Hoffnung „stirbt zuletzt“ - Donner & Reuschel Kolumne
15.02.2019 - Silber: Reicht das bereits aus? - UBS Kolumne
15.02.2019 - DAX: Die Verkäufer sind noch da - UBS Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne
15.02.2019 - DAX: „Shutdown“ or „Shut-Up“? Kleiner Verfallstag! - Donner & Reuschel Kolumne
14.02.2019 - SAP Aktie: Richtungsweisend für den DAX - UBS Kolumne
14.02.2019 - Deutsches BIP im vierten Quartal: Das war verdammt knapp! - Nord LB Kolumne
14.02.2019 - US-Verbraucherpreisanstieg geht zurück - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR