PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-Adhoc: VBH Holding Aktiengesellschaft:

Nachricht vom 19.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: VBH Holding Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Squeeze-Out

VBH Holding Aktiengesellschaft:
19.05.2016 / 10:47

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Absicht zur Konzernverschmelzung der VBH Holding AG auf die Skylinehöhe 86.
V V AG (künftig: TLF Holding AG) und Absicht zur Abgabe eines Verlangens
auf Durchführung eines damit verbundenen Verfahrens zum Ausschluss der
Minderheitsaktionäre der VBH Holding AG (Verschmelzungsrechtlicher
Squeeze-out)
Korntal-Münchingen, 19. Mai 2016
Die Ascalon Holding GmbH, die LISOMA Beteiligungs GmbH, die ADWIAN oHG und
Herr Wieland Frank (zusammen die "Großaktionäre") haben der VBH Holding AG
(ISIN DE000A161002 / WKN A16100) (die "VBH") heute mitgeteilt, dass sie
zusammen mit 33.024.976 Aktien an der VBH beteiligt sind, was einer
Beteiligung von rund 92,55 % am Grundkapital der VBH entspricht.
Sie haben ferner mitgeteilt, dass sie die alleinigen Aktionäre der
Skylinehöhe 86. V V AG mit Sitz in Frankfurt am Main (künftig: TLF Holding
AG) sind und sich mit Gesellschaftervereinbarung vom 17. Mai 2016
verpflichtet haben, ihre sämtlichen Aktien der VBH in die Skylinehöhe 86. V
V AG einzubringen. Im Anschluss an die Einbringung ist beabsichtigt, im
Wege eines verschmelzungsrechtlichen Squeeze-outs gemäß § 62 Abs. 5 UmwG
i.V.m. §§ 327a ff AktG die Minderheitsaktionäre der VBH aus der VBH
auszuschließen und die VBH sodann als übertragenden Rechtsträger auf die
Skylinehöhe 86. V V AG als übernehmenden Rechtsträger zu verschmelzen.
Die Großaktionäre haben angekündigt, dass die Skylinehöhe 86. V V AG vor
diesem Hintergrund ein Verlangen nach § 327 a Abs. 1 AktG an die VBH
richten wird, wonach eine außerordentliche Hauptversammlung der VBH
einberufen werden soll, in der über die Übertragung der Aktien der übrigen
Aktionäre der VBH (Minderheitsaktionäre) auf die Skylinehöhe 86. V V AG
(Hauptaktionär) gegen Gewährung einer angemessenen Barabfindung gemäß §§
327a ff. AktG Beschluss gefasst werden soll. Dieses Verlangen wird
voraussichtlich am 14. Juni 2016 erfolgen, sobald die VBH Aktien der
Großaktionäre in das Wertpapierdepot der Skylinehöhe 86. V V AG eingebucht
sind. Mit dem formalen Übertragungsverlangen soll nach Angaben der
Großaktionäre zugleich die von der Skylinehöhe 86. V V AG dann festgelegte
Höhe der angemessenen Barabfindung je Aktie der VBH mitgeteilt werden. Als
Datum für die außerordentliche Hauptversammlung streben die Großaktionäre
den 25. Juli 2016 an.

Korntal-Münchingen, den 19. Mai 2016
Der Vorstand










19.05.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
VBH Holding Aktiengesellschaft



Siemensstraße 38



70825 Korntal-Münchingen



Deutschland


Telefon:
07150-15-204


Fax:
07150-15-376


E-Mail:
g.weber@vbh.de


Internet:
www.vbh.de


ISIN:
DE000A161002


WKN:
A16100


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

464933  19.05.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.04.2018 - Mensch und Maschine: Ein neuer Rekord
23.04.2018 - Eyemaxx Real Estate: Neues Projekt in Essen
23.04.2018 - Aareal Bank: Partnerschaft mit Startup-Netzwerk
23.04.2018 - CeoTronics: Klare Umsatz- und Gewinnwarnung
23.04.2018 - Mutares: Börsengang der STS Group naht
23.04.2018 - Mologen: Termine stehen fest
23.04.2018 - Pantaflix: Maag gibt Chefposten auf
23.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht etwas, wenn…
23.04.2018 - Nordex Aktie: Erholungsrallye auf der Kippe
23.04.2018 - H+R Aktie: Raus aus den Sorgen?


Chartanalysen

23.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht etwas, wenn…
23.04.2018 - H+R Aktie: Raus aus den Sorgen?
23.04.2018 - paragon Aktie: Trendwende nach den heftigen Verlusten möglich?
22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!


Analystenschätzungen

23.04.2018 - Steinhoff: Desaster beim Kursziel der Aktie
23.04.2018 - Covestro: Ein übertriebenes Minus
23.04.2018 - Porsche: Aktie folgt dem Volkswagen-Trend
20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt


Kolumnen

23.04.2018 - DAX stabil zum Wochenstart: „Verflixte Dreieckskiste“ - Donner + Reuschel Kolumne
23.04.2018 - Microsoft Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
23.04.2018 - DAX: Patt-Situation zwischen Bullen und Bären - UBS Kolumne
20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR