DGAP-News: Aves One AG: Aves erweitert Rail-Portfolio durch Zukauf von Kesselwagen im Volumen von EUR 8,5 Mio.


Nachricht vom 29.05.201829.05.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Aves One AG / Schlagwort(e): Ankauf

Aves One AG: Aves erweitert Rail-Portfolio durch Zukauf von Kesselwagen im Volumen von EUR 8,5 Mio.
29.05.2018 / 17:10


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Aves erweitert Rail-Portfolio durch Zukauf von Kesselwagen im Volumen von EUR 8,5 Mio.Hamburg, 29. Mai 2018 - Die Aves One AG (Aves) erweitert durch den Kauf von 117 neuen und gebrauchten Mineralöl- und Chemiewagen den Bestand im Segment Rail erstmals auch durch Kesselwagen. Bisher hat Aves ausschließlich in Standardgüterwagen investiert. Der Kaufpreis beträgt rund EUR 8,5 Mio. Alle Kesselwagen sind an namhafte Unternehmen aus der Chemie- und Petrochemiebranche vermietet. Finanziert wird der Kauf durch die UniCredit Leasing.

"Der Vermietmarkt für Güterwagen besteht im Wesentlichen aus zwei großen Segmenten - den Standardgüterwagen und den Kesselwagen für flüssige und gasförmige Produkte. In den letzten Jahren ist besonders der Markt der Standardgüterwagen sehr schnell gewachsen. Deswegen haben wir unsere Investitionsaktivitäten auf diesen Wachstumsmarkt fokussiert. Dennoch hat der Vermietmarkt der Kesselwaggons einen relevanten Markanteil. Zudem gilt dieses Geschäft als besonders stabil und resistent gegen Konjunkturschwankungen. Aves wird deshalb zukünftig auch verstärkt in diesen traditionellen Markt investieren. Dieser Erwerb von 117 Kesselwagen ist der erste Schritt in dieses Segment", erklärt Jürgen Bauer, Vorstand der Aves One AG.

Über die Aves One AG:
Die Aves One AG ist ein im Prime Standard börsennotiertes Unternehmen mit Sitz in Hamburg. Der Konzern investiert in die Bestandshaltung von langlebigen Logistik-Assets, insbesondere in die Geschäftsbereiche Rail, Container und Logistikimmobilien. In den kommenden Jahren will Aves den Wachstumskurs durch weitere Zukäufe konsequent fortsetzen. Bis zum Jahr 2020 soll der Bestand an Assets bis auf ein Volumen von rund EUR 1 Milliarde verdoppelt werden.

Weitere Informationen: www.avesone.com

Kontakt
Aves One AG
Jürgen Bauer, Vorstand
T +49 (40) 696 528 350
F +49 (40) 696 528 359
E ir@avesone.com












29.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Aves One AG

Große Elbstrasse 45

22767 Hamburg


Deutschland
Telefon:
040 696528 350
Fax:
040 696528 359
E-Mail:
ir@avesone.com
Internet:
www.avesone.com
ISIN:
DE000A168114
WKN:
A16811
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart; London

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




690581  29.05.2018 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.05.2019 - Max21: Ein sofortiger Verkauf
24.05.2019 - Osram Aktie: Spekulationen auf die Wende
24.05.2019 - BayWa denkt über Anleihe nach
24.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Steht eine Kurserholung in den Startlöchern?
24.05.2019 - SMA Solar Aktie: Das steckt hinter dem Kurssprung
24.05.2019 - Epigenomics: Aufsichtsrat kauft Aktien, Aktienkurs steigt
24.05.2019 - The Grounds: Fortschritte bei Projekt in Magdeburg
24.05.2019 - Vonovia will Victoria Park komplett übernehmen
24.05.2019 - Stratec sieht sich im Plan - Gewinn gesteigert
24.05.2019 - Vapiano: Finanzierung steht


Chartanalysen

24.05.2019 - Osram Aktie: Spekulationen auf die Wende
24.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Steht eine Kurserholung in den Startlöchern?
24.05.2019 - Steinhoff Aktie: Kommt der Sturz ans Allzeittief?
24.05.2019 - Wirecard Aktie: Nur ein kleiner Funke reicht…
23.05.2019 - Wirecard Aktie: Wenn das mal gut geht…
23.05.2019 - Gazprom Aktie: Kommt die Kursrakete zurück auf den Boden?
23.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Der Dividendenabschlag bringt Chancen
23.05.2019 - BASF Aktie: Kommt die Wende?
23.05.2019 - TUI Aktie: Wo endet die Bärenparty?
23.05.2019 - Steinhoff Aktie: Eine Drama ohne Ende


Analystenschätzungen

24.05.2019 - BASF: Leichtes Aufwärtspotenzial für die Aktie
24.05.2019 - Deutsche Bank: Und was ändert sich?
24.05.2019 - Godewind Immobilien: Klares Kaufvotum
24.05.2019 - CTS Eventim: Aktie wird abgestuft
24.05.2019 - Brenntag: Erwartungen werden leicht verfehlt
24.05.2019 - DFV: Starker Auftakt
24.05.2019 - HWA: Kurzfristige Belastung
24.05.2019 - Borussia Dortmund: Analysten starten mit Kaufvotum
24.05.2019 - Bayer: Klarer Aufwärtstrend
24.05.2019 - Rational: Voll im Trend


Kolumnen

24.05.2019 - Brexit: May kündigt Rücktritt an, ruft zu Kompromissen auf - Nord LB Kolumne
24.05.2019 - DAX: Angst vor einer Eskalation im Handelsstreit - Donner & Reuschel Kolumne
24.05.2019 - Im Blickpunkt: Sorgenkind bleibt die Industrie - Commerzbank Kolumne
24.05.2019 - Silber: Zentrale Unterstützung wird angegriffen - UBS Kolumne
24.05.2019 - DAX: Weitere Verkaufswelle droht - UBS Kolumne
23.05.2019 - ifo-Geschäftsklima: Deutliche Eintrübung - Nord LB Kolumne
23.05.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Mai - VP Bank Kolumne
23.05.2019 - Im Blickpunkt: „Dynamic Pricing” für weniger Abfall? - Commerzbank Kolumne
23.05.2019 - Facebook Aktie: Korrekturphase noch nicht ausgestanden - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Bewährungsprobe geht in neue Runde - UBS Kolumne