4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Staramba

DGAP-Adhoc: Staramba SE: Abschlussprüfer erteilt aufgrund von Prüfungshemmnissen Versagungsvermerk für den Jahresabschluss und Lagebericht 2017

Bild und Copyright: Staramba.

Bild und Copyright: Staramba.

25.05.2018, 21:41:38 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-Ad-hoc: Staramba SE / Schlagwort(e): Sonstiges

Staramba SE: Abschlussprüfer erteilt aufgrund von Prüfungshemmnissen Versagungsvermerk für den Jahresabschluss und Lagebericht 2017
25.05.2018 / 21:41 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR
Staramba SE: Abschlussprüfer erteilt aufgrund von Prüfungshemmnissen Versagungsvermerk für den Jahresabschluss und Lagebericht 2017
Berlin, 25. Mai 2018
Der Verwaltungsrat der STARAMBA SE hat heute die Mitteilung des Abschlussprüfers, der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, erhalten, dass dieser einen Versagungsvermerk für den Jahresabschluss und Lagebericht 2017 erlässt.
Nach Aussage des Abschlussprüfers kann nicht beurteilt werden, ob Anpassungen erforderlich waren in Bezug auf die ausgewiesenen Umsatzerlöse und Forderungen aus Lieferungen und Leistungen einschließlich der zugehörigen Angaben, da die gesetzlichen Vertreter die für die Prüfung der Umsatzrealisation sowie des Bestands der Forderungen erforderlichen Aufklärungen und Nachweise nicht erbracht haben sollen. Aufgrund der Bedeutung des dargestellten Prüfungshemmnisses wird der Bestätigungsvermerk versagt.
Der Verwaltungsrat teilt diese Einschätzung des Prüfers nicht. Mit Erlass des Versagungsvermerks durch BDO wird der Verwaltungsrat über das weitere Verfahren zur Feststellung und Billigung des Jahresabschlusses und Lageberichts 2017 entscheiden.Kontakt
STARAMBA SE
Christian Daudert
Geschäftsführender Direktor
Aroser Allee 66
13407 Berlin
Deutschland
T: +49 30 403 680 140
F: +49 30 403 680 141info@staramba.comwww.staramba.com
STARAMBA SE
Marc Heydrich
Investor Relations
Aroser Allee 66
13407 Berlin
Deutschland
T: +49 30 403 680 140
F: +49 30 403 680 141heydrich@staramba.comwww.staramba.com








25.05.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Staramba SE

Aroser Allee 66

13407 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 30 403 680 14-0
Fax:
+49 (0) 30 403 680 14-1
E-Mail:
heydrich@staramba.com
Internet:
www.staramba.com/
ISIN:
DE000A1K03W5
WKN:
A1K03W
Börsen:
Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (General Standard)

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



689849  25.05.2018 CET/CEST








Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“

Weitere DGAP-News von Staramba

13.09.2019 - DGAP-News: STARAMBA SE: Markus Peuler wird neuer Geschäftsführender Direktor der STARAMBA SE
12.09.2019 - DGAP-Adhoc: Staramba SE: Bestellung von Markus Peuler zum geschäftsführenden Direktor sowie Abberufung aus wichtigem Grund von Christian Daudert als geschäftsführender Direktor
14.08.2019 - DGAP-News: STARAMBA SE präsentiert seine innovative Produktpalette auf der weltgrößten Spielemesse Gamescom
05.06.2019 - DGAP-Adhoc: Staramba SE: Vorschlag zur Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen auf außerordentlicher Hauptversammlung
04.06.2019 - DGAP-Adhoc: Staramba SE: Verlustanzeige gemäß § 92 Abs. 1 AktG; Umsatz und EBITDA im Geschäftsjahr 2018 aufgrund der Behandlung der Tokenverkäufe als erhaltene Anzahlungen deutlich niedriger als ursprünglich angenommen

4investors-News zu Staramba

25.09.2019 - Staramba: Neues aus dem Aktionärskreis
13.09.2019 - Staramba: Es knallt an der Spitze - Daudert abberufen
06.06.2019 - Staramba will 20 Millionen Euro bei Anlegern einsammeln
04.06.2019 - Staramba Aktie vom Handel ausgesetzt - Verlust für 2018
15.05.2019 - Staramba baut 40 Prozent der Arbeitsplätze ab