DGAP-News: TAKKT AG: TAKKT erwirbt schwedischen Distanzhändler für Betriebsausstattung

Nachricht vom 24.05.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: TAKKT AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme

TAKKT AG: TAKKT erwirbt schwedischen Distanzhändler für Betriebsausstattung
24.05.2018 / 19:32


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
TAKKT erwirbt schwedischen Distanzhändler für BetriebsausstattungStuttgart, 24. Mai 2018. Die TAKKT-Konzerngesellschaft Gerdmans Inredningar AB hat einen Kaufvertrag über den Erwerb von 100 Prozent der Anteile der Runelandhs Försäljnings AB mit der Brady Corporation geschlossen. Der Vollzug der Transaktion wird für den 31. Mai erwartet. Runelandhs wird im Ende Juli ablaufenden Geschäftsjahr 2017/2018 voraussichtlich einen Umsatz von über 145 Millionen schwedischen Kronen (umgerechnet ca. 14 Millionen Euro) und eine EBITDA-Marge am unteren Ende des TAKKT-Zielkorridors von 12 bis 15 Prozent erwirtschaften. Das Unternehmen wird Teil der KAISER+KRAFT Gruppe im Geschäftsbereich TAKKT EUROPE.

Die 1992 gegründete Runelandhs mit Sitz im schwedischen Kalmar beschäftigt rund 20 Mitarbeiter und vertreibt Betriebs- und Büroausstattung. Das Sortiment umfasst rund 15.000 Produkte, welche über einen Multi-Channel-Ansatz vertrieben werden. Runelandhs verfügt über eine hohe Produktkompetenz und bietet ein attraktives Preis-/Leistungsangebot. Die KAISER+KRAFT Gruppe ist bisher mit der Marke Gerdmans in Schweden, Dänemark, Finnland und Norwegen vertreten und mit einem ähnlichen Produktsortiment etwas stärker auf Büroeinrichtungen ausgerichtet. Zusammen mit Runelandhs wird Gerdmans einer der führenden Distanzhändler für Betriebs- und Büroausstattung in Schweden.

"Mit seinem komplementären Produktsortiment, attraktiven Kundenstamm und seinem profitablen Wachstum ist Runelandhs eine ideale Stärkung für die bestehenden Aktivitäten der KAISER+KRAFT Gruppe in Skandinavien", erläutert Felix Zimmermann, Vorstandsvorsitzender der TAKKT AG. Durch den Zusammenschluss mit Gerdmans möchte TAKKT auch Synergiepotenziale, beispielsweise durch Verbesserung der Einkaufskonditionen sowie Verbreiterung des Produktsortiments, nutzen. "Runelandhs hat bisher kein Lager betrieben. Durch die Nutzung des Gerdmans-Lagers können bessere Einkaufskonditionen erzielt und die Verfügbarkeit der Produkte erhöht werden", sagt Zimmermann.

Runelandhs befindet sich seit 2012 im Besitz der US-amerikanischen Brady Corporation. Der Geschäftsführer Sven Hansson bleibt weiterhin für das Management verantwortlich. "Wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam mit TAKKT und Gerdmans unseren eingeschlagenen Wachstumskurs weiter fortzusetzen zu können", so Sven Hansson.

Der Kaufpreis, frei von Finanzschulden und liquiden Mitteln, beträgt 174 Millionen schwedische Kronen (umgerechnet rund 17 Millionen Euro). TAKKT finanziert die Akquisition über die Inanspruchnahme bereits zugesagter Kreditlinien. "Auch nach der Akquisition verfügt TAKKT über ausreichend freie Kreditlinien für weitere Unternehmenserwerbe", erklärt Finanzvorstand Claude Tomaszewski.

Kurzprofil der TAKKT AG

TAKKT ist in Europa und Nordamerika der führende B2B-Spezialversandhändler für Geschäfts-ausstattung. Der Konzern ist mit seinen Marken in mehr als 25 Ländern vertreten. Das Sortiment der Tochtergesellschaften umfasst über eine Million Produkte aus den Bereichen Betriebs- und Lagereinrichtung, Büromöbel, Transportverpackungen, Displayartikel, Ausrüstungsgegenstände für den Gastronomie- und Hotelmarkt sowie den Einzelhandel. Die TAKKT-Gruppe beschäftigt über 2.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist im SDAX gelistet und im Prime Standard der Deutschen Börse vertreten.

Ansprechpartner:
Dr. Christian Warns Tel. +49 711 3465-8222
Giuseppe Palmieri Tel. +49 711 3465-8250

E-Mail: investor@takkt.de












24.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
TAKKT AG

Presselstr. 12

70191 Stuttgart


Deutschland
Telefon:
+49 (0)711 3465 80
Fax:
+49 (0)711 3465 8104
E-Mail:
investor@takkt.de
Internet:
www.takkt.de
ISIN:
DE0007446007
WKN:
744600
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




689439  24.05.2018 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.09.2018 - STS Group: Mutares-Tochter legt Halbjahreszahlen vor
26.09.2018 - Evotec Aktie: Kursziel Mehrjahreshoch? Nicht zu früh freuen!
26.09.2018 - Wirecard Aktie rettet sich vor der Trendwende - neue Allzeithochs voraus?
26.09.2018 - Morphosys Aktie: News zur rechten Zeit?
26.09.2018 - Siltronic Aktie: Trendwende perfekt? Das muss noch passieren!
26.09.2018 - Baumot Aktie: Goldgräberstimmung an der Börse
25.09.2018 - MAX Automation baut Konzern um - Auswirkungen „mittelfristig positiv auf die Ertragslage”
25.09.2018 - Nordex: Neuer Großauftrag - was macht die Aktie?
25.09.2018 - Bauer: Neuer Konzernchef steht fest
25.09.2018 - Mutares Aktie: Trendwende konkretisiert sich deutlich


Chartanalysen

26.09.2018 - Evotec Aktie: Kursziel Mehrjahreshoch? Nicht zu früh freuen!
26.09.2018 - Wirecard Aktie rettet sich vor der Trendwende - neue Allzeithochs voraus?
26.09.2018 - Morphosys Aktie: News zur rechten Zeit?
26.09.2018 - Siltronic Aktie: Trendwende perfekt? Das muss noch passieren!
26.09.2018 - Baumot Aktie: Goldgräberstimmung an der Börse
25.09.2018 - Mutares Aktie: Trendwende konkretisiert sich deutlich
25.09.2018 - Lufthansa Aktie: Rauscht das Papier jetzt Richtung Jahrestief?
25.09.2018 - Evotec Aktie: Comeback-Stimmung? Was noch schief gehen kann…
25.09.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Trendentscheid!
25.09.2018 - Evotec Aktie in der Bredouille - kommt der Befreiungsschlag?


Analystenschätzungen

25.09.2018 - Wirecard: Adyen hat die Nase noch vorne
25.09.2018 - Volkswagen: Viel Lob aber ein Kursminus
25.09.2018 - BMW: Kein sicherer Hafen mehr
25.09.2018 - Siemens Healthineers: Neue Analystenstimmen
25.09.2018 - E.On Aktie: Noch eine Kaufempfehlung
25.09.2018 - Infineon Aktie: Kaufempfehlung, aber Kaufsignal verpasst
25.09.2018 - Gerry Weber: Dieses Kursziel wird nicht gefallen
25.09.2018 - Südzucker: Ein Minus von 10 Prozent
25.09.2018 - Evonik: Erwartete Kursreaktion
25.09.2018 - General Electric: Neue Probleme


Kolumnen

26.09.2018 - DAX stabil mit View nach oben: Fed-Zinsentscheid + Test der 12.450 - Donner + Reuschel Kolumne
25.09.2018 - S+P 500: Von Hoch zu Hoch - UBS Kolumne
25.09.2018 - DAX: Trendbruch vor Bestätigung? - UBS Kolumne
25.09.2018 - In Deutschland bleibt das Ifo-Geschäftsklima stabil auf hohem Niveau - Commerzbank Kolumne
24.09.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex: Unternehmen bleiben trotz aller Drohkulissen gelassen - Nord LB Kolumne
24.09.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex gibt im September nur marginal nach - VP Bank Kolumne
24.09.2018 - Facebook: Aufwärtstrend in Gefahr - UBS Kolumne
24.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne
24.09.2018 - DAX zurück im Aufwärtstrend: Konsolidierung zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
21.09.2018 - Gold: Richtungsentscheidung steht bevor - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR