DGAP-Adhoc: GBS Software AG: Eintragung der Herabsetzung des Grundkapitals aus der Einziehungsmaßnahme

Nachricht vom 24.05.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: GBS Software AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme

GBS Software AG: Eintragung der Herabsetzung des Grundkapitals aus der Einziehungsmaßnahme
24.05.2018 / 18:35 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Ad-hoc-Meldung nach Artikel 17 MAR in Verbindung mit § 15 WpHG

GBS Software Aktiengesellschaft, Karlsruhe

Die ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft hat am 28. Dezember 2017 unter TOP 5 beschlossen:

1. Das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 6.000.000,00 wird um bis zu EUR 1.000.000,00 auf bis zu EUR 5.000.000,00 herabgesetzt. Die Herabsetzung erfolgt im ordentlichen Einziehungsverfahren nach den Vorschriften über die ordentliche Kapitalherabsetzung (§§ 237 Abs. 2, 222 ff. AktG) zum Zwecke der Rückzahlung von Teilen des Grundkapitals durch Einziehung von bis zu 1.000.000 Stückaktien im rechnerischen Nennbetrag von EUR 1,00 je Stückaktie nach deren Erwerb gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 6 AktG durch die Gesellschaft.

Der Beschluss wird nur durchgeführt, wenn die Gesellschaft bis zum 30.06.2018 Stückaktien im rechnerischen Gesamtnennbetrag von mindestens EUR 250.000,00 erworben hat.

Diese Bedingung ist unter der Einhaltung der vorstehend genannten Frist eingetreten. Mit Wirkung vom 23.05.2018 erfolgte die Eintragung der Herabsetzung des Grundkapitals aus der Einziehungsmaßnahme von EUR 6.000.000,00 um EUR 1.000.000,00 auf EUR 5.000.000,00 im Handelsregister des zuständigen Registergerichtes der Gesellschaft. Das Grundkapital der Gesellschaft ist nunmehr eingeteilt in 5.000.000 Stückaktien im rechnerischen Nennbetrag von EUR 1,00 je Stückaktie. Eine aktuelle Fassung der Satzung befindet sich auf der Webseite der Gesellschaft.

Karlsruhe, den 24. Mai 2018

---------------------------------------
Der Vorstand

GBS Software Aktiengesellschaft
Greschbachstraße 6a, 76229 Karlsruhe
ISIN: DE000A14KR27, WKN: A14KR2
Börse: Frankfurter Wertpapierbörse, Freiverkehr

Kontakt:
GBS Software AG
Greschbachstraße 6a
76229 Karlsruhe
Deutschland
Tel.: +49 721 90 99 04 90
Fax: +49 721 9800 9082
http://www.gbs-ag.com







24.05.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
GBS Software AG

Greschbachstraße 6a

76229 Karlsruhe


Deutschland
Telefon:
+49 721 90 99 04 90
Fax:
+49 721 9800 9082
E-Mail:
ir@gbs-ag.com
Internet:
www.gbs-ag.com
ISIN:
DE000A14KR27
WKN:
A14KR2
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), München, Stuttgart

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



689469  24.05.2018 CET/CEST












Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.10.2018 - DEAG: Offerte endet am Mittag
23.10.2018 - Aixtron Aktie stürzt ab: Die Gründe
23.10.2018 - Nordex Aktie: Neuer Großauftrag, kein Befreiungsschlag
23.10.2018 - wallstreet:online capital: Ehrgeizige Pläne des Finanzvermittlers
23.10.2018 - Bayer Aktie: Verzockt - das sieht böse aus
23.10.2018 - Daimler Aktie: Wehe, wenn diese Marke fällt
23.10.2018 - BYD Aktie: Keine Panik, wichtige Supports intakt
23.10.2018 - Commerzbank Aktie: Wechselbad der Gefühle
23.10.2018 - Geely Aktie schickt Trader in die Zitterpartie
23.10.2018 - Bayer: Blaues Auge wegen Glyphosat


Chartanalysen

23.10.2018 - Aixtron Aktie stürzt ab: Die Gründe
23.10.2018 - Bayer Aktie: Verzockt - das sieht böse aus
23.10.2018 - Daimler Aktie: Wehe, wenn diese Marke fällt
23.10.2018 - BYD Aktie: Keine Panik, wichtige Supports intakt
23.10.2018 - Commerzbank Aktie: Wechselbad der Gefühle
23.10.2018 - Geely Aktie schickt Trader in die Zitterpartie
22.10.2018 - AT&S Aktie: Die Bullen würden jetzt viel für ein Kaufsignal geben…
22.10.2018 - Bayer Aktie: Trendentscheidung voraus - kommen wichtige Impulse?
22.10.2018 - Gazprom Aktie: Das wird interessant
22.10.2018 - Baumot Aktie: Politisches Wechselbad der Gefühle


Analystenschätzungen

23.10.2018 - Geely: Ein heftiger Absturz
23.10.2018 - Bayer: Eine deutliche Kursreaktion auf das Urteil
23.10.2018 - Gerry Weber: Die Skepsis bleibt
23.10.2018 - BASF: Zweifache Abstufung
23.10.2018 - Leoni: Abwärtstrend setzt sich fort
22.10.2018 - Tom Tailor: Prognose in Gefahr
22.10.2018 - ProSiebenSat.1: Minus 12 Prozent
22.10.2018 - Daimler: Die Sorgen werden nicht geringer
22.10.2018 - Daimler: Eine Frage des Vertrauens
22.10.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Ein deutlicher Einschnitt


Kolumnen

23.10.2018 - DAX: Test der Tiefs, Abwärtsdynamik möglich - Donner + Reuschel Kolumne
23.10.2018 - Krisenbarometer Renminbi: Neue Abwertungsrunde wohl kaum zu vermeiden - Commerzbank Kolumne
23.10.2018 - S&P 500: Aufwärtstrend unter Druck - UBS Kolumne
23.10.2018 - DAX: Zwischenerholung bereits beendet? - UBS Kolumne
22.10.2018 - SKS weiterhin aktiv: DAX etwas fester in die neue Woche - Donner + Reuschel Kolumne
22.10.2018 - Facebook Aktie bleibt angeschlagen - UBS Kolumne
22.10.2018 - DAX: Verkaufsdruck lässt nicht nach - UBS Kolumne
19.10.2018 - BIP China: Größere Bremsspuren als erwartet - Nord LB Kolumne
19.10.2018 - DAX taumelt ins Wochenende: SKS weiterhin aktiv - Donner + Reuschel Kolumne
19.10.2018 - Stahlmarkt vor neuem Abschwung? - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR